Navigation path

Additional tools

  • Print version
  • Decrease text
  • Increase text
  • Choose high contrast version
  • Choose standard colour version




Profile of registrant

Brot für die Welt - Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.

Identification number in the register: 46530831412-96
Registration date: 24/03/09 09:14:48

The information on this organisation was last modified on 28/08/14 09:46:20
The date of the last annual update was 18/03/14 20:29:58


Registrant : Organisation or self-employed individual

Name/company name: Brot für die Welt - Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Acronym: BfdW
Legal status: Geschäftsbereich im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Website address: http://www.brot-fuer-die-welt.de

Sections

Section: III - Non-governmental organisations
and more precisely: Non-governmental organisations, platforms and networks and similar

Person with legal responsibility

Surname, Name: Mrs  Cornelia Füllkrug-Weitzel
Position: Vorstandsmitglied

Permanent person in charge of EU relations

Surname, Name: Michael Hansmann
Position: EU Liaison

Contact details:

Contact details of organisation's head office: 1 Caroline-Michaelis-Straße 
Berlin 10115
GERMANY
Telephone number: (+49) 30 65221 0
Fax number: (+) 
Other contact information: Brot für die Welt
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
EU Office
Rue Joseph II, 166
1000 Brüssel
Belgien

Goals / remit

Goals / remit of the organisation: Entwicklungszusammenarbeit. Förderung und Begleitung von jährlich mehr als 1.000 Entwicklungshilfeprojekten in mehr als 60 Ländern weltweit. Kampagnen und Lobbytätigkeit. Satzungsgemäße Öffentlichkeitsarbeit und Werbung.

Seit 50 Jahren trägt BfdW zur Überwindung von Hunger, Armut, und Menschenrechtsverletzungen bei. Ziel ist es, den Armen Gerechtigkeit zu schaffen durch Hilfe zur Selbsthilfe, Vernetzung der Partner und durch Anwaltschaft. Im Zentrum aller Aktivitäten stehen die Personengruppen in Afrika, Asien und Lateinamerika, die besonders unter Armut und Diskriminierung leiden. Frauen, Kinder, Behinderte und Angehörige von ethnischen Minderheiten gilt dabei spezielle Aufmerksamkeit. Die Betroffenen sollen durch die Unterstützung befähigt und ermutigt werden, sich durch gemeinsame Anstrengungen in eigener Verantwortung selbst aus ihrer Notsituation zu befreien oder ihre derzeitige Lage zu verbessern. Dies geschieht durch Maßnahmen von Partnerorganisationen im Süden zur Stärkung des Gemeinwesens, Bildung und Ausbildung, Förderung bäuerlicher Landwirtschaft, Förderung von Handwerk und Kleingewerbe, medizinische Grundversorgung, soziale Einrichtungen, Hilfe bei Menschenrechtsverletzungen und durch Stipendien.
The organisation's fields of interests are:
  • sub-national
  • national
  • European
  • global

Number of persons engaged in activities falling under the scope of the Transparency Register

Number of persons: 1.5
Complementary information:

Persons accredited for access to European Parliament premises

No accredited persons

Activities

Main EU initiatives covered the year before by activities falling under the scope of the Transparency Register:


Themen der Lobbyarbeit sind:
- Migration
- HIV / AIDS
- Menschenrechte
- Fair Trade
- Ernährungssicherung
- Wasser
- Klima
- Nachhaltige Entwicklung
- Agrotreibstoffe
- Landgrabbing
- Fischerei
- Internationaler Handel
- Industrie und Energie
- Auswärtiges
- Sicherheits und Verteidigung

Fields of interest for e-mail alerts on consultations and roadmaps;

Fields declared by the organisation:
  • Agriculture and Rural Development
  • Budget
  • Climate Action
  • Competition
  • Consumer Affairs
  • Culture
  • Customs
  • Development
  • Economic and Financial Affairs
  • Education
  • Employment and Social Affairs
  • Energy
  • Enlargement
  • Enterprise
  • Environment
  • External Relations
  • Fisheries and Aquaculture
  • Food Safety
  • Foreign and Security Policy and Defence
  • General and Institutional Affairs
  • Home Affairs
  • Humanitarian Aid
  • Internal Market
  • Justice and Fundamental Rights
  • Public Health
  • Regional Policy
  • Research and Technology
  • Taxation
  • Trade
  • Trans-European Networks
  • Transport
  • Youth

Structure

Total number of members that are natural persons: 111
Number of member organisations:
Member organisations (Number of members) :
The organisation has members/is represented in the following country(countries):
  • BELGIUM
  • GERMANY

  • COSTA RICA
  • ETHIOPIA
  • PAPUA NEW GUINEA
  • PERU
  • VIETNAM
Complementary information:

Networking

Information on (i) organisation's membership of any associations/federations/confederations or (ii) relationships to other bodies in formal or informal networks.




BfdW ist Mitglied im Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V. (VENRO). Mit der Deutschen Welthungerhilfe, Misereor, terre des hommes und medico international hat sich BfdW zum Bündnis „Gemeinsam für Menschen in Not – Entwicklung hilft“ zusammengeschlossen. Auf europäischer Ebene ist BfdW Mitglied von APRODEV (Association of Protestant Development Organizations), der Lobbyorganisation aller europäischen evangelischen Entwicklungshilfswerke mit Sitz in Brüssel. Weiterhin ist BfdW aktives Mitglied bei CONCORD. International ist BfdW in die Strukturen des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) und des Lutherischen Weltbundes (LWB) in Genf eingebunden und Mitglied im Globalen Ökumenischen Aktionsbündnis (Ecumenical Advocacy Alliance, EAA), in dem mehr als 90 Kirchen, Hilfswerke und Gruppen aller Konfessionen gemeinsam Lobbyarbeit zu den Themen HIV/Aids und gerechtem Welthandel betreiben. Seit Februar 2007 arbeiten der ÖRK, Kirchen und kirchliche Organisationen in dem internationalen Bündnis „ACT Alliance“ zusammen. BfdW ist Mitglied der Allianz, deren Ziel es ist, durch koordinierte Maßnahmen und gemeinsame Qualitätsstandards effektiver gegen Armut und Ungerechtigkeit vorzugehen.

Financial data

Financial year: 01/2013 - 12/2013
Total budget: 263,384,900
of which public financing: 123,398,275
- from European sources:
- Procurement:
- Grants: 608,879
- from national sources: 122,789,396
- from local/regional sources:
from other sources: 139,986,625
- donations: 60,453,399
- contributions from members:
Beiträge Dritter : 68,081,818
sonstige Erträge : 11,451,408
Estimated costs to the organisation directly related to representing interests to EU institutions in that year: 50000  € - 100000  €
Other (financial) information provided by the organisation:


Code of conduct

By its registration the organisation has signed the Transparency Register Code of Conduct.