Navigation path

Additional tools



    Profile of registrant

Volkswagen Aktiengesellschaft

Identification number in the register: 6504541970-40
Registration date: 15/01/2009 15:57:19

The information on this entity was last modified on: 02/01/2015 16:31:07
The date of the last annual update was: 02/01/2015 16:31:07

This entry follows the format of the previous Register. It will be changed to the new format when the entity makes the next update.
Next update due latest on: 27/04/2015

    Registrant : Organisation or self-employed individual

Volkswagen Aktiengesellschaft

VOLKSWAGEN AG

Aktiengesellschaft

    Section of registration

II - In-house lobbyists and trade/professional associations

Companies & groups

    Contact details

Berliner Ring, 2
Wolfsburg 38436
GERMANY

(+49) 5361 9 0

(+) 

Leiter EU Konzernrepräsentanz
Christof-Sebastian Klitz
Volkswagen Aktiengesellschaft
Group EU Representation/VGS
Rue Archimède 25
B-1000 Brüssel
Tel: 0032 2 645 49 53
Fax: 0032 2 231 58 13
E-Mail: christof-sebastian.klitz@volkswagen.de

    Person with legal responsibility

Mr  Prof. Dr. rer. nat. Martin Winterkorn

Vorsitzender des Vorstandes

    Person in charge of EU relations

Mr  Christof-Sebastian Klitz

Head of Office Group EU Representation

    Goals / remit

Der Volkswagen Konzern mit Sitz in Wolfsburg ist einer der führenden Automobilhersteller weltweit und der größte Automobilproduzent Europas. Im Jahr 2013 hatte der Konzern einen Pkw-Weltmarktanteil von 12,8%. In Westeuropa stammt nahezu ein Viertel aller neuen Pkw (24,8%) aus dem Volkswagen Konzern. Zwölf Marken aus sieben europäischen Ländern gehören zum Konzern: Volkswagen PKW, Audi, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Seat, Skoda, Ducati sowie die Marken Volkswagen Nutzfahrzeuge, MAN und Scania.

Jede Marke hat ihren eigenen Charakter und operiert selbstständig im Markt. Dabei erstreckt sich das Angebot von Motorrädern über verbrauchsgünstige Kleinwagen bis hin zu Fahrzeugen der Luxusklasse. Im Bereich der Nutzfahrzeuge beginnt das Angebot bei Pick-up-Fahrzeugen und reicht bis zu Bussen und schweren Lastwagen.

In weiteren Geschäftsfeldern werden im Konzern Großdieselmotoren für maritime und stationäre Anwendungen, Turbolader, Turbomaschinen, Kompressoren und chemische Reaktoren hergestellt. Des Weiteren werden Spezialgetriebe für Fahrzeuge und Windräder, Gleitlager und Kupplungen sowie Prüfzentren für den Mobilitätssektor produziert.

Darüber hinaus bietet der Volkswagen Konzern, u.a. über seine Tochter Volkswagen Financial Services, ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen an. Dazu zählen die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft sowie das Flottenmanagement.

Der Konzern betreibt in neunzehn Ländern Europas und acht Ländern Amerikas, Asiens und Afrikas 106 Fertigungsstätten. Seine Fahrzeuge bietet der Volkswagen Konzern in 153 Ländern an.

Ziel des Konzern ist es, attraktive, sichere und umweltschonende Fahrzeuge anzubieten, die im zunehmend scharfen Wettbewerb auf dem Markt konkurrenzfähig und jeweils Weltmaßstab in ihrer Klasse sind.

  • European
  • global
  • national
  • regional/local

    Activities

Information des Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften über relevante Entwicklungen in der europäischen Politiksetzung und Gesetzgebung. Begleitung und Unterstützung der europäischen Institutionen bei der Gestaltung des politischen und rechtlichen Umfeldes für die Automobilindustrie, insbesondere durch die Bereitstellung von Informationen und fachlicher Expertise aus dem Kompetenzbereich der Volkswagen AG und seiner Tochtergesellschaften.
Mitarbeit bei Branchen- und Industrieverbänden, Ausrichtung von Veranstaltungen sowie Repräsentanz des Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften bei den am europapolitischen Prozess beteiligten Institutionen.

    Number of persons involved in the activities described in the box above

4

    Persons accredited for access to European Parliament premises

First name Surname Start Date End Date
Christof-Sebastian KLITZ 14/01/2015 12/01/2016
Melissa Guennewig 14/01/2015 12/01/2016
Fabian Zacharias 14/01/2015 12/01/2016
Julian Herwig 14/01/2015 12/01/2016

    Fields of interest

  • Budget
  • Climate Action
  • Competition
  • Consumer Affairs
  • Customs
  • Economic and Financial Affairs
  • Education
  • Employment and Social Affairs
  • Energy
  • Enterprise
  • Environment
  • Information Society
  • Internal Market
  • Justice and Fundamental Rights
  • Research and Technology
  • Trade
  • Trans-European Networks
  • Transport

    Membership and affiliation

Volkswagen ist unter anderem Mitglied im Verband der europäischen Automobilhersteller ACEA, im Verband der deutschen Automobilindustrie VDA und in weiteren Vereinigungen der deutschen und europäischen Industrie (BDI und Business Europe). Zudem engagiert sich das Unternehmen u.a. bei Think Tanks wie „Forum for the Automobile and Society“, „Centre for European Policy Studies (CEPS)und “CSR Europe”.

    Financial data

01/2013  -  12/2013

1,000,000  € - 1,250,000  €

0 €

0 €

Der Betrag beinhaltet die relevanten Kosten des Brüsseler Büros für das Geschäftsjahr 2013 inkl. Kostenschätzungen für Mitarbeiter anderer Konzernbereiche.

Eine Präszisierung zur Summe der Finanzmittel aus EU-Institutionen wird ggf. nach Vorliegen der angekündigten neuen Version der Leitlinien für das Register vorgenommen.

    Code of conduct

By its registration the organisation has signed the Transparency Register Code of Conduct.