Navigation path

Additional tools



    Profile of registrant

Deutscher Bundesjugendring

Identification number in the register: 10065894023-79
Registration date: 17/08/2010 17:04:32

The information on this entity was last modified on: 06/02/2015 09:41:08
The date of the last annual update was: 06/02/2015 09:41:08
Next update due latest on: 06/02/2016

    Registrant : Organisation or self-employed individual

Deutscher Bundesjugendring

DBJR

e.V.

    Section of registration

III - Non-governmental organisations

Non-governmental organisations, platforms and networks and similar

    Contact details

Mühlendamm, 3
Berlin 10178
GERMANY

(+49) 3040040400

    Person with legal responsibility

Mr  Tom Urig

Geschäftsführer

    Person in charge of EU relations

Mr  Jochen Rummenhöller

Referent internationale Jugendpolitik

    Goals / remit

Als Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände und Landesjugendringe in Deutschland bildet der DBJR ein starkes Netzwerk. In seinen Mitgliedsverbänden und den 16 Landesjugendringen sind viele Millionen Jugendliche organisiert.

Jugendverbände sind Orte, an denen Kinder und Jugendliche Gemeinschaft erleben, lernen, Freizeit gestalten, aktiv sind. Der Deutsche Bundesjugendring vertritt die Jugendverbände und ihre Interessen auf Bundesebene.

Die Mitgliedsorganisationen des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) stehen für ein breites Spektrum jugendlichen Engagements: Konfessionelle, ökologische und kulturelle Verbände sind hier ebenso zusammengeschlossen wie Arbeiterjugend-Verbände, humanitär geprägte Verbände, Pfadfinder_innen-Verbände und Verbände junger Migrant_innen.
In den Jugendverbänden engagieren sich Kinder und Jugendliche mit ganz eigenen Wünschen, Sorgen und Interessen, unterschiedlichen Fähigkeiten und Perspektiven.

Sie alle brauchen eine starke Stimme in der Politik – das ist der DBJR. In Gesprächen mit Entscheidungsträger_innen aus Politik und Gesellschaft bringt der DBJR auf den Tisch, was der jungen Generation auf den Nägeln brennt. Er repräsentiert die Vielfalt jugendlicher Belange und Forderungen gegenüber Parlament, Regierung und Öffentlichkeit. Der DBJR kämpft für eine Jugendpolitik, die junge Menschen wahrnimmt, ihnen selbstbestimmtes Handeln und Aufwachsen ermöglicht, Freiräume einräumt und sie in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützt. Für eine gerechte Teilhabe an der Gesellschaft.

  • European
  • national

    Specific activities covered by the Register

Entwicklungen im Bereich Erasmus+
Entwicklungen im Bereich EU-Jugendstrategie
Entwicklungen im Bereich Digitale Agenda
Entwicklungen im Bereich Jugendgarantie
Teilnahme an EU-Jugendkonferenzen
Teilnahme am Strukturierten Dialog


 

No

No

No

No

No

Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen, möglichst unter direkter Beteiligung junger Menschen.

    Number of persons involved in the activities described in the box above

50%: 1  

1

0.5

    Persons accredited for access to European Parliament premises

No accredited persons

    Fields of interest

  • Budget
  • Climate Action
  • Communication
  • Consumer Affairs
  • Culture
  • Education
  • Employment and Social Affairs
  • Environment
  • General and Institutional Affairs
  • Humanitarian Aid
  • Information Society
  • Justice and Fundamental Rights
  • Regional Policy
  • Sport
  • Transport
  • Youth

    Membership and affiliation

0

http://www.dbjr.de/der-dbjr/dbjr/mitgliedsorganisationen.html

  • GERMANY

1.)
Europäische Bewegung Deutschlands
Sophienstraße, Berlin


2.)
via DNK (c/o DBJR):
European Youth Forum (YFJ)
120, rue Joseph II
B-1000 Bruxelles

3.)
Bodensee-Benelux-Cooperation of National Youth Councils

    Financial data

01/2013  -  12/2013

< 9,999  

2,842,693 €

2,651,773 €

0 €

Europäische Kommission

113,966 €

Erasmus+

2,537,807 €

0 €

190,920 €

35,460 €

155,460 €

    Code of conduct

By its registration the organisation has signed the Transparency Register Code of Conduct.