Navigation path

Additional tools

  • Print version
  • Decrease text
  • Increase text
  • Choose high contrast version
  • Choose standard colour version




Profile of registrant

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Identification number in the register: 21280626733-05
Registration date: 19/09/11 15:41:23

The information on this organisation was last modified on 27/08/14 16:45:50
The date of the last annual update was 27/08/14 16:45:50


Registrant : Organisation or self-employed individual

Name/company name: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Acronym: DLR
Legal status: eingetragener Verein
Website address: http://www.dlr.de/

Sections

Section: IV - Think tanks, research and academic institutions
and more precisely: Think tanks and research institutions

Person with legal responsibility

Surname, Name: Mr  Klaus Hamacher
Position: Stellvertretender Vorstandvorsitzender

Permanent person in charge of EU relations

Surname, Name: Mr  Dr. Uwe Möller
Position: Leiter Büro Brüssel

Contact details:

Contact details of organisation's head office: 1 Linder Höhe 
Köln 51147
GERMANY
Telephone number: (+49) 22036010
Fax number: (+) 
Other contact information: DLR Büro Brüssel, Rue du Trone 98, B-1050 Brüssel

Goals / remit

Goals / remit of the organisation: Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Seine Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit sind in nationale und internationale Kooperationen eingebunden. Darüber hinaus ist das DLR im Auftrag der Bundesregierung für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten zuständig. Zudem fungiert das DLR als Dachorganisation für den national größten Projektträger.

Das DLR erforscht Erde und Sonnensystem, es stellt Wissen für den Erhalt der Umwelt zur Verfügung und entwickelt umweltverträgliche Technologien für Energieversorgung, Mobilität, Kommunikation und Sicherheit. Sein Portfolio reicht dabei von der Grundlagenforschung bis zur Entwicklung von Produkten für morgen.

Das DLR betreibt Großforschungsanlagen für eigene Projekte und als Dienstleister für Partner in der Wirtschaft. Darüber hinaus fördert es den wissenschaftlichen Nachwuchs, berät die Politik und ist eine treibende Kraft in den Regionen seiner 16 Standorte.

Das DLR hat circa 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es unterhält 32 Institute, Test- sowie Betriebseinrichtungen und ist an 16 Standorten vertreten: Köln (Sitz des Vorstands), Augsburg, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Göttingen, Hamburg, Jülich, Lampoldshausen, Neustrelitz, Oberpfaffenhofen, Stade, Stuttgart, Trauen und Weilheim. Das DLR hat Büros in Brüssel, Paris, Tokio und Washington D.C.

Die Leistungsfähigkeit des DLR basiert auf seinen hervorragend ausgebildeten und hoch motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich im DLR kontinuierlich fortbilden können. Chancengleichheit wird großgeschrieben. Mit gleitender Arbeitszeit, Teilzeitbeschäftigung und speziellen Fördermaßnahmen wird dafür gesorgt, dass sich Beruf und Familie gut vereinbaren lassen.
The organisation's fields of interests are:
  • sub-national
  • national
  • European
  • global

Number of persons engaged in activities falling under the scope of the Transparency Register

Number of persons: 30
Complementary information: Mitglieder des Vorstandes, Programmdirektoren, Mitarbeiter des Büro Brüssels, der Programmdirektionen und der Strategieabteilung sind zumindest zeitweise an Tätigkeiten im Rahmen des Transparenzregisters beteiligt.

Persons accredited for access to European Parliament premises

First name Surname Start Date End Date
Uwe Möller 09/09/14 04/09/15

Activities

Main EU initiatives covered the year before by activities falling under the scope of the Transparency Register:


Vorschläge der Kommission zur MFF, zu Horizon 2020 und zu den Strukturfonds,
Vorbereitung Nachfolge der JTIs und PPPs, insbesondere Clean Sky, FCH, European Green Vehicle Initiative, SESAR, Shift2Rail

Mitarbeit in ETPs:
Kommunikation und Umsetzung von Flightpath 2050 sowie der Strategic Research and Innovation Agenda (SRIA) von ACARE, ERRAC, ERTRAC, ...

Connecting Europe Facility (CEF) / transeuropäische Netze, Galileo, Copernicus, europäische Raumfahrtpolitik,
ETCS, REACH

Fields of interest for e-mail alerts on consultations and roadmaps;

Fields declared by the organisation:
  • Climate Action
  • Education
  • Energy
  • Enterprise
  • Environment
  • External Relations
  • Foreign and Security Policy and Defence
  • Information Society
  • Regional Policy
  • Research and Technology
  • Trans-European Networks
  • Transport

Structure

Total number of members that are natural persons: 35
Number of member organisations:
Member organisations (Number of members) :
The organisation has members/is represented in the following country(countries):
  • BELGIUM
  • FRANCE
  • GERMANY
  • NETHERLANDS
  • SPAIN

  • JAPAN
  • UNITED STATES
Complementary information:

Networking

Information on (i) organisation's membership of any associations/federations/confederations or (ii) relationships to other bodies in formal or informal networks.




Europäische Technologie-Plattformen: ACARE, ERRAC, ERTRAC, ISI, ZEP
Interessensverbände: EREA, ECTRI, ERTICO, EERA, N.ERGHY, ECATS, Helmholtz-Gemeinschaft, ASD

Financial data

Financial year: 01/2013 - 12/2013
Total budget: 846,500,000
of which public financing: 688,700,000
- from European sources:
- Procurement: 1,500,000
- Grants: 28,700,000
- from national sources: 527,000,000
- from local/regional sources: 106,000,000
ESA : 25,500,000
from other sources: 157,800,000
- donations:
- contributions from members:
Aufträge Wirtschaft : 123,700,000
Sonstige : 34,100,000
Estimated costs to the organisation directly related to representing interests to EU institutions in that year: 600000  € - 700000  €
Other (financial) information provided by the organisation:


Code of conduct

By its registration the organisation has signed the Transparency Register Code of Conduct.