Navigation path

Additional tools



    Profile of registrant

AGFW | Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e. V.

Identification number in the register: 88403261302-20
Registration date: 05/03/2009 09:45:38

The information on this entity was last modified on: 06/02/2014 09:37:35
The date of the last annual update was: 06/02/2014 09:37:35

This entry follows the format of the previous Register. It will be changed to the new format when the entity makes the next update.
Next update due latest on: 27/04/2015

    Registrant : Organisation or self-employed individual

AGFW | Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e. V.

AGFW

eingetragener Verein

    Section of registration

II - In-house lobbyists and trade/professional associations

Trade, business & professional associations

    Contact details

Stresemannallee, 30
Frankfurt am Main 60596
GERMANY

(+4969) 63041

(+4969) 6304391

    Person with legal responsibility

Mr  Werner R. Lutsch

Geschäftsführer

    Person in charge of EU relations

Mr  Stephan Orita

Referent

    Goals / remit

Als Verband der Fernwärmeversorger und der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) vertritt der AGFW über 450 Versorgungsunternehmen (regional und kommunal), Contractoren sowie Industriebetriebe der Branche aus Deutschland und Europa. Mit Fernwärme werden beispielsweise in der Bundesrepublik Deutschland um 13% des Wohnraumwärmebedarfs abgedeckt. In der öffentlichen Fernwärmeversorgung Deutschlands werden über 80% der Wärme aus KWK mit einem steigenden Anteil an Energie aus erneuerbaren Quellen abgedeckt. Damit können allein in Deutschland ca. 10 Mio. t Kohlendioxid eingespart werden.

Der AGFW hat die Aufgabe, die Versorgung mit Wärme und Kälte und den Ausbau von KWK zu fördern. Zu diesem Zweck beschäftigt er sich mit den technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen der Erzeugung, Verteilung und Anwendung von Fernwärme und -kälte sowie mit Fragen der Rationalisierung von Vorgängen und Abläufen im Fernwärme- und -kälteversorgungsbereich und vertritt den Wirtschaftszweig gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Behörden. Die Behandlung von Fragen der Erzeugung von Fernwärme und -kälte erfasst insbesondere Belange der KWK. Der AGFW vereint Versorgungsunternehmen, die Dritte gewerblich mit Wärme und/oder Kälte auf der Grundlage eines Vertrages versorgen, Unternehmen die KWK-Anlagen betreiben, Energiedienstleister und Unternehmen, die mit der Planung, Entwicklung und Herstellung von Wärme-/Kälteerzeugungsanlagen und -verteilungsanlagen sowie KWK-Anlagen befasst sind – nicht nur in dem gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern. Ziel ist dabei die Sicherstellung eines optimalen Know-how-Transfers zu allen fernwärme- und -kälterelevanten Fragen sowie bei der Erzeugung mit besonderem Schwerpunkt auf der KWK.

  • European
  • global
  • national
  • regional/local

    Activities

Der AGFW ist auch auf europäischer Ebene in allen Bereichen aktiv, welche die Belange von Fernwärme und -kälte und KWK betreffen. Die aktuell bearbeiteten Themen können der Webseite des AGFW unter http://www.agfw.de entnommen werden.

    Number of persons involved in the activities described in the box above

3

    Persons accredited for access to European Parliament premises

No accredited persons

    Fields of interest

  • Budget
  • Climate Action
  • Competition
  • Consumer Affairs
  • Development
  • Economic and Financial Affairs
  • Energy
  • Enterprise
  • Environment
  • General and Institutional Affairs
  • Home Affairs
  • Internal Market
  • Justice and Fundamental Rights
  • Regional Policy
  • Research and Technology
  • Taxation
  • Trans-European Networks

    Membership and affiliation

Der AGFW ist Mitglied bei Euroheat & Power.

    Financial data

01/2013  -  12/2013

100,000  € - 150,000  €

0 €

0 €

    Code of conduct

By its registration the organisation has signed the Transparency Register Code of Conduct.