Navigation path

Additional tools



    Profile of registrant

Heinrich Böll Stiftung e.V.

Identification number in the register: 60404068097-81
Registration date: 17/02/2012 15:51:49

The information on this entity was last modified on: 22/01/2015 10:21:53
The date of the last annual update was: 22/01/2015 10:21:53

This entry follows the format of the previous Register. It will be changed to the new format when the entity makes the next update.
Next update due latest on: 27/04/2015

    Registrant : Organisation or self-employed individual

Heinrich Böll Stiftung e.V.

hbs

e.V.

    Section of registration

III - Non-governmental organisations

Non-governmental organisations, platforms and networks and similar

    Contact details

Schumannstraße, 8
Berlin 10117
GERMANY

(+49) 30285340

(+) 

    Person with legal responsibility

Ms  Cotta Livia

Geschäftsführung

    Person in charge of EU relations

Mr  Klaus Linsenmeier

Direktor EU Regionalbüro

    Goals / remit

Die Heinrich-Böll-Stiftung versteht sich als Teil der „grünen“ politischen Grundströmung. Unsere gemeinsamen Grundwerte sind Ökologie und Nachhaltigkeit, Demokratie und Menschenrechte, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit. Ein besonderes Anliegen ist uns die Geschlechterdemokratie, also die gesellschaftliche Emanzipation und die Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Wir engagieren uns für die Gleichberechtigung kultureller und ethnischer Minderheiten und für die soziale wie politische Partizipation von Immigranten. Nicht zuletzt treten wir für Gewaltfreiheit und eine aktive Friedenspolitik ein.

Für unser Engagement suchen wir strategische Partnerschaften mit anderen, die unsere Werte teilen. Wir handeln unabhängig und in eigener Verantwortung.

Unser Namensgeber, der Schriftsteller und Nobelpreisträger Heinrich Böll, steht für eine Haltung, der wir uns selbst verpflichtet sehen: Verteidigung der Freiheit, Zivilcourage, streitbare Toleranz und die Wertschätzung von Kunst und Kultur als eigenständige Sphären des Denkens und Handelns.

1. Wir sind eine grüne Ideenagentur
- Wir geben Denkanstöße für demokratische Reformen und soziale Innovationen
- Wir engagieren uns für ökologische Politik und nachhaltige Entwicklung im globalen Maßstab
- Wir geben Kunst und Kultur Raum zur Darstellung und Auseinandersetzung
- Wir vermitteln Wissen von Expertinnen und Experten an politische Akteure
- Wir sind ein Ort für offene Debatten und fördern den Dialog zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft
- Wir fördern begabte, gesellschaftspolitisch engagierte Studierende im In- und Ausland
- Wir dokumentieren die Geschichte der grünen Bewegung als Fundus für die Forschung und Quelle politischer Orientierung.

2. Wir sind ein internationales Politik-Netzwerk

- Wir verstehen uns als Teil eines globalen grünen Netzwerkes und fördern die Entwicklung der grünen politischen Bewegung auf allen Kontinenten
- Ein besonderes Anliegen ist uns die Verbreiterung und Vertiefung der europäischen grünen Bewegung
- Wir engagieren uns bei der Entwicklung einer europäischen politischen Öffentlichkeit
- Wir unterstützen die politische Partizipation der Zivilgesellschaft und beteiligen uns an Konferenzen und Verhandlungen im Rahmen multilateraler Organisationen.

3. Wir engagieren uns weltweit für Ökologie, Demokratie und Menschenrechte

- Ökologie und Demokratie sind für uns untrennbar. Wir unterstützen deshalb Personen und Projekte, die sich für Ökologie, Menschenrechte, Demokratie und Selbstbestimmung einsetzen
- Wir fördern weltweit die Entwicklung von Rechtsstaatlichkeit und demokratischer Partizipation
- Wir setzen uns für die Überwindung von Dominanz, Fremdbestimmung und Gewalt zwischen den Geschlechtern ein
- Wir betrachten ethnische und kulturelle Vielfalt als Bestandteil einer demokratischen Kultur
- Wir ermutigen zu Zivilcourage und gesellschaftlichem Engagement
Wir vermitteln das Know-how für erfolgreiche Selbstorganisation und Intervention an politische Akteure.

  • European
  • global
  • national

    Activities

The Foundation focuses on the European Union's common foreign and security policy, on enlargement, as well as on the crisis regions in the Balkans and the Caucasus. The Foundation sees the promotion of political networks in Central and Eastern Europe as one of its priorities.

A particular focus of the Foundation's work is the promotion of sustainable development. As such, it supports projects that Work against the destruction of the global ecosystem and instead promote the development of renewable energies. Other goals that guide the Foundation's activities include overcoming patriarchal structures of domination and supporting conflict management and peace promotion measures in crisis areas.

    Number of persons involved in the activities described in the box above

5

    Persons accredited for access to European Parliament premises

First name Surname Start Date End Date
Rebecca Wagner 30/10/2014 28/10/2015
Cataldo Caruso 24/01/2015 22/01/2016
Gladys Patricia Jimenez Freeman-Morris 24/01/2015 22/01/2016

    Fields of interest

  • Budget
  • Climate Action
  • Consumer Affairs
  • Culture
  • Development
  • Economic and Financial Affairs
  • Energy
  • Enlargement
  • Environment
  • External Relations
  • Foreign and Security Policy and Defence
  • General and Institutional Affairs
  • Humanitarian Aid
  • Public Health
  • Trans-European Networks
  • Transport
  • Youth

    Membership and affiliation

379

  • BELGIUM
  • CZECH REPUBLIC
  • GERMANY
  • POLAND

European Network of Political Foundations (ENoP)

    Financial data

01/2011  -  12/2011

47,485,000 €

46,721,000 €

 €

1,000,000 €

45,721,000 €

 €

764,000 €

211,000 €

44,000 €

509,000 €

50,000  € - 100,000  €

    Code of conduct

By its registration the organisation has signed the Transparency Register Code of Conduct.