Navigation path

Additional tools



    Profile of registrant

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V.

Identification number in the register: 7749519702-29
Registration date: 01/12/2008 17:32:30

The information on this entity was last modified on: 27/04/2015 19:01:12
The date of the last annual update was: 27/04/2015 13:13:02
Next update due latest on: 27/04/2016

    Registrant : Organisation or self-employed individual

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V.

BDA

Eingetragener Verein

    Section of registration

II - In-house lobbyists and trade/business/professional associations

Trade and business associations

    Contact details

Breite Straße, 29
Berlin 10178
GERMANY

(+49) 30 2033 0

BDI/BDA
The German Business Representation
Rue de Commerce 31
Brüssel 1000
BELGIUM

(+32) 27921050

    Person with legal responsibility

Mr  Dr. Reinhard Göhner

Hauptgeschäftsführer

    Person in charge of EU relations

Ms  Renate Hornung-Draus

Leiterin der Abteilung Europäische Union und Intern. Sozialpolik

    Goals / remit

Die BDA ist die sozialpoltische Spitzenorganisation der gesamten deutschen Wirtschaft. Sie vertritt die Interessen kleiner, mittelständischer und großer Unternehmen in allen Fragen der Sozial- und Tarifpolitik gegenüber Politik, Gewerkschaften und der Öffentlichkeit. Sie entwickelt auf nationaler und internationaler Ebene tragfähige, nachhaltige Konzepte und informiert und berät ihre Mitglieder aktuell und kompetent. Die BDA vertritt die Interessen von 1 Mio. Betrieben, die 20 Mio. Arbeitnehmer beschäftigen und der BDA durch ihre freiwillige Mitgliedschaft in 6.500 Arbeitgeberverbänden verbunden sind. Die Arbeitgeberverbände sind in den der BDA unmittelbar angeschlossenen 56 bundesweiten Branchenorganisationen und 14 Landesvereinigungen organisiert. Die Verbände gliedern sich regional und branchenbezogen.

  • European
  • global
  • national

    Specific activities covered by the Register

EU-Richtlinien zum Arbeitsschutz, Arbeitszeit und Mutterschutz, EU-Datenschutzgrundverordnung, Aktionärsrechterichtlinie, EU-Pensionsfondssrichtline, Einrichtung eines Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI)


 

No

Beratender Ausschuss der EU für Arbeitnehmerfreizügigkeit, Beratender Ausschuss für Berufsbildung der EU, Beratender Auschuss der EU für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz, Beratender Ausschuss für Geschlechterquote in Aufsichtsräten

No

No

No

Zentrale Aufgabe der BDA ist es, die unternehmerischen Interessen im Bereich der Sozialpolitik aktiv zu vertreten.

    Number of persons involved in the activities described in the box above

100%: 13   50%: 2  

15

14

    Persons accredited for access to European Parliament premises

First name Surname Start Date End Date
Séverine Féraud 13/12/2014 11/12/2015
Brigitte De Vita 13/12/2014 11/12/2015
Anne Meister 08/01/2015 06/01/2016
Friederike Neuhaus 25/02/2015 23/02/2016
Eric Veillerobe 11/02/2015 05/02/2016

    Fields of interest

  • Budget
  • Competition
  • Economic and Financial Affairs
  • Education
  • Employment and Social Affairs
  • Enlargement
  • Enterprise
  • External Relations
  • Home Affairs
  • Internal Market
  • Justice and Fundamental Rights
  • Public Health
  • Youth

    Membership and affiliation

http://www.arbeitgeber.de/www/arbeitgeber.nsf/id/de_unsere-mitglieder

http://www.arbeitgeber.de/www/arbeitgeber.nsf/id/9UFC9L-de_netzwerk

    Financial data

01/2014  -  12/2014

1,000,000 € - 1,249,999 €

No funding received from the EU institutions during the last closed financial year.

Mitgliedsbeiträge an Verbände oder Organisationen, die im EU-Transparenzregister registriert sind, wurden nicht in die Kostenschätzung aufgenommen.

    Code of conduct

By its registration the organisation has signed the Transparency Register Code of Conduct.