Navigation path

Additional tools



    Profile of registrant

Archäologisches Spessart-Porjekt e.V.

Identification number in the register: 96119141224-29
Registration date: 25/02/2009 09:56:14

The information on this entity was last modified on: 10/02/2015 12:34:52
The date of the last annual update was: 10/02/2015 12:34:52
Next update due latest on: 10/02/2016

    Registrant : Organisation or self-employed individual

Archäologisches Spessart-Porjekt e.V.

ASP

eingetragener Verein mit anerkannter Gemeinnützigkeit

    Section of registration

III - Non-governmental organisations

Non-governmental organisations, platforms and networks and similar

    Contact details

Ludwigstr., 19
Kirchner Haus
Aschaffenburg 63739
GERMANY

(+49) 060215840340

    Person with legal responsibility

Mr  Gerhard Dr. Ermischer

Vorsitzender

    Person in charge of EU relations

Mr  Gerhard Ermischer

Vorsitzender

    Goals / remit

Das ASP widmet sich der Erforschung und Vermittlung der Kulturlandschaft in Zusammenarbeit mit Universitäten, Forschungseinrichtungen, örtlichen und regionalen Behörden und zahlreichen freiwilligen Helfern. Es hat seine Ausgangsbasis in der Region Spessart, ist jedoch auch in anderen Regionen in Deutschlan und Europa tätig. Das ASP engagiert sich besonders für die Europäische Landschaftskonvention und die Wahrnehmung der Interessen der Kulturlandschaft und der in ihre lebenden Bewohner.

  • European
  • national
  • regional/local

    Specific activities covered by the Register

Umweltverträglichkeistprüfung, strategische Umweltverträglichkeisprüfung, Vorhaben zum Kulturgüterschutz, Anwendung der Europäischen Landschaftkonvention, Maßnahmen zur Energiewende, Agraprolitik

Das ASP beteiligt sich an Konusultationen und vermittelt Strukturen europäischer Gesetzgebung und Normengebung in seinen Projekten mit Menschen vor Ort zur Erforschung und Pflege der Kulturlandschaft. Ein eigener Kulturweg zum geographischen Mittelpunkt der EU, der derzeit im Spessart liegt, widmet sich speziell dem Thema Vernetzung in Europa und am 9. Mai 2015 findet hier ein größeres Event zur Vermittlung europäischer Ideen statt. Das ASP ist im Rahmen seiner Mitgliedschaft in europäischen Dachorganisationen zur Kulturlandschaft, wie etwa CIVILSCAPE, tätig und auf lokaler Ebene in direktem Austausch mit den Bürgern, vor allem den freiwilligen Helfern, lokalen Verwaltungen und politischen Entscheidungsträgern.


 

No

No

No

No

No

Kulturlandschaft, Kulturgüterschutz, Naturschutz, Reform der Agrarpolitik (CAP), Energielandschaft

    Number of persons involved in the activities described in the box above

100%: 1   25%: 3

4

1.8

    Persons accredited for access to European Parliament premises

No accredited persons

    Fields of interest

  • Agriculture and Rural Development
  • Climate Action
  • Culture
  • Development
  • Energy
  • Environment
  • Regional Policy
  • Trans-European Networks

    Membership and affiliation

50

  • GERMANY

West- und Süddeutscher Altertumsverband
Deutsche Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte
Deutsches Forum Kulturlandschaft
Pathways to Cultural Landscapes
CIVILSCAPE - Network of NGOs for the European Landscape

    Financial data

01/2014  -  12/2014

< 9,999  

500,000 €

400,000 €

 €

100,000 €

Leader+

300,000 €

100,000 €

100,000 €

    Code of conduct

By its registration the organisation has signed the Transparency Register Code of Conduct.

The organisation has also declared to be bound to the following other Code:
Code of Conduct of the European Association of Archaeologists