Navigationsleiste

Weitere Extras

  • Druckversion
  • Text verkleinern
  • Text vergrößern
  • kontrastreiche Version
  • Standardfarbe wählen

Transparenzregister – Datenschutzbestimmungen

Aus dieser Datenschutzerklärung können Sie ersehen, wie Datenschutz im Transparenzregister gehandhabt wird und was mit den Daten geschieht, die Sie uns zur Verfügung stellen.

1. Ziel und Zweck des „Transparenzregisters“

Im Rahmen der Bemühungen zur Verbesserung der Transparenz des europäischen Entscheidungsprozesses wurde ein öffentliches Register für Organisationen und selbständige Einzelpersonen eingerichtet, die sich mit der Gestaltung und Umsetzung von EU-Politik befassen (Vereinbarung zwischen dem Europäischen Parlament und der Kommission über die Einrichtung eines Transparenzregisters). Ziel und Zweck des „Transparenzregisters“ (nachstehend „Register“ genannt) ist es, möglichst umfassende Informationen über europäische Organisationen und selbständige Einzelpersonen, die sich mit der Gestaltung und Umsetzung von EU-Politik befassen, zur Verfügung zu stellen. Das Register steht der Öffentlichkeit im Internet bereit und wird vom gemeinsamen Transparenzregister-Sekretariat des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission verwaltet.

Das Register umfasst ein webgestütztes freiwilliges Registrierungssystem mit Anreizen für Interessenvertreter, sich zu registrieren. Hierzu zählt die automatische Benachrichtigung über öffentliche Konsultationen zu Fragen von Interesse für die registrierten Organisationen. Organisationen, die sich nicht in das Register eintragen, werden nicht automatisch über öffentliche Konsultationen informiert.

Die Eintragung in das Register setzt auch die Übernahme des Verhaltenskodex voraus, den Sie ebenfalls auf den Internetseiten des Registers finden.

2. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und zu welchem Zweck?

Bei der Eintragung in das Register müssen die Interessenvertreter über ihre Organisation Auskunft geben und mitteilen, wen sie vertreten, welchen Auftrag sie haben und wie sie finanziert werden. Diese Daten werden mit Hilfe eines Online-Formulars erhoben.

Die Daten zu den Kontaktpersonen, die bei der Eintragung erfasst werden, sind auf den Internetseiten des Registers nicht öffentlich zugänglich.

Die Erfassung und Veröffentlichung der Daten dient ausschließlich den in dieser Datenschutzerklärung festgelegten Zielen.

3. Wer kann auf Ihre Daten zugreifen, und an wen werden sie weitergegeben?

Das Register ist – bis auf die personenbezogenen Daten zu den Kontaktpersonen – im Internet öffentlich zugänglich.

Informationen können innerhalb der Europäischen Institutionen an andere Abteilungen weitergegeben werden, jedoch nicht an Dritte.

Der E-Mail-Verteiler wird vom zuständigen Webmaster verwaltet. Dieser kann Daten löschen, wenn sich herausstellt, dass sie veraltet oder falsch sind, oder wenn die Werte, Ziele und/oder Handlungen der eingetragenen Organisation nicht mit den Grundsätzen der EU gemäß Artikel 6 Absatz 1 und 2 des Vertrags über die Europäische Union in Einklang stehen. In diesem Fall wird die eingetragene Organisation informiert, wie das gemeinsame Transparenzregister-Sekretariat beim Löschen eines Eintrags aus der Datenbank vorgeht.

4. Wie schützen und sichern wir Ihre Daten?

Wenn Sie das Anmeldeformular abschicken, werden Ihre Angaben sofort in einer gesicherten und geschützten Datenbank des Rechenzentrums der Europäischen Kommission gespeichert. Die Zugangsdaten Ihrer Organisation werden über eine sichere Verbindung (Secure Sockets Layer/SSL) an den Webserver der Europäischen Kommission übermittelt.

Die Daten zu den Kontaktpersonen werden nicht im Internet veröffentlicht. Innerhalb der Institutionen kann nur eine begrenzte Anzahl von Personen mittels Benutzername und Passwort auf die gesamte Datenbank zugreifen.

5. Wie können Sie Ihre Angaben überprüfen, ändern oder löschen?

Wenn Sie im Register eingetragen sind, können Sie ihre Angaben jederzeit auf ihre Richtigkeit überprüfen und gegebenenfalls selbst ändern. Dazu melden Sie sich bitte mit dem Benutzernamen und dem Passwort an, die Sie bei der Eintragung in das Register erhalten haben.

Beachten Sie bitte, dass alle Ihre Kontaktdaten aus den öffentlich zugänglichen Internetseiten des Registers gelöscht werden, wenn Sie sich aus dem Register austragen. Wenn Ihr Eintrag gelöscht wurde und Sie sich wieder eintragen möchten, müssen Sie alle Daten erneut eingeben.

6. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden solange gespeichert, wie Sie eingetragen sind, oder bis sich herausstellt, dass Ihre Angaben veraltet oder falsch sind. Sie müssen Ihre Angaben mindestens einmal jährlich aktualisieren – ansonsten wird Ihr Eintrag automatisch aus den öffentlich zugänglichen Internetseiten gelöscht.

Aus Gründen der Transparenz werden Ihre Daten im nicht öffentlichen Teil der Datenbank fünf Jahre ab dem letzten Eintragungsschritt gespeichert. Nach diesen fünf Jahren werden alle Daten gelöscht.

7. Kontaktdaten

Bei Fragen zu diesem Onlinedienst oder zur Datenverarbeitung wenden Sie sich bitte an unser gemeinsames Transparenzregister-Sekretariat. Das Kontaktformular finden Sie auf unseren Internetseiten.