Navigationsleiste

Verbrauchssteuern: Energie

Die Regelungen der EU bezüglich Verbrauchssteuern decken alle Energieprodukte ab, die zum Heizen, zum Transport und für Strom genutzt werden.

Das grundlegende Ziel der EU Gesetzgebung zur Energiesteuer ist, einen reibungslosen Ablauf im Binnenmarkt zu sichern und Verzerrungen bei Wettbewerb und Handel innerhalb der EU zu verhindern.

Weiterhin kann die Energiebesteuerung eine wichtige Rolle dabei spielen, weitreichendere Ziele der EU zu erreichen, insbesondere jenes, eine wettbewerbsfähige, kohlenstoffarme und energieeffiziente Wirtschaft zu werden.