Navigationsleiste

Weitere Extras

Verbrauchsteuern: Alkohol

Die EU-Bestimmungen zur Verbrauchsteuer auf Alkohol sollen Wettbewerbsverzerrungen im Binnenmarkt verhindern, einen fairen Wettbewerb zwischen den Unternehmen gewährleisten und die Verwaltungslasten der Marktteilnehmer gering halten.

Die Verbrauchsteuern werden in zunehmendem Maße auch als ein Instrument zur Unterstützung der Politik in anderen Bereichen wie der Gesundheitspolitik gesehen.

Die EU-Rechtsvorschriften über Verbrauchsteuern auf Alkohol und alkoholische Getränke umfassen:

Alkohol und alkoholische Getränke unterliegen auch den EU-rechtlichen gemeinsamen Bestimmungen für verbrauchsteuerpflichtige Waren.