Navigationsleiste

Weitere Extras

Workshop zur Gemeinsamen Konsolidierten Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB)

Worum geht es?

Als Teil der Konsultation mit den Mitgliedstaaten und den wichtigsten Interessenvertretern zu der GKKB hat eine Arbeitsgruppensitzung am 20. Oktober in Brüssel stattgefunden. Siehe die Tagesordnungpdf(9 kB).

Die Diskussion konzentrierte sich auf vier Arbeitspapiere, welche in Englisch, Französisch und Deutsch zur Verfügung stehen:

  1. Qualifizierungsprüfungen für Unternehmen und Definition einer GKKB-Gruppepdf(62 kB) Übersetzung für diesen Link wählen 
  2. Unternehmensumstrukturierungen im Rahmen der GKKBpdf(54 kB) Übersetzung für diesen Link wählen 
  3. Transaktionen und Geschäfte zwischen der Gruppe und Unternehmen außerhalb der Gruppepdf(51 kB) Übersetzung für diesen Link wählen 
  4. Vorschriften zur Missbrauchsbekämpfung im Rahmen der GKKB-Regelungpdf(415 kB) Übersetzung für diesen Link wählen 

Die Power Point Präsentationen stehen in Englisch zur Verfügung.


Darüber hinaus haben einige Organisationen schriftliche Stellungnahmen zu den Arbeitspapieren eingereicht. Diese Beiträge finden Sie in der Originalsprache.

• Beiträge der Business Europe

• Beitrag der EBITpdf(139 kB).

 

Wer nahm an der Arbeitsgruppensitzung teil?

Die Kommissionsdienststellen haben die 27 Mitgliedstaaten sowie Experten aus der Wirtschaft und der Wissenschaft zu diesem Workshop eingeladen.


Was sind die nächsten Schritte?

Die Kommissionsdienststellen werden die Ergebnisse des Workshops und die Auswertung der schriftlichen Stellungnahmen der Teilnehmer bei der Ausarbeitung des Vorschlags für die GKKB berücksichtigen. Es ist beabsichtigt, den Vorschlag dem Kolleg der Kommissare im ersten Quartal 2011 zur Annahme vorzulegen.

Ein zusammenfassender Berichtpdf(59 kB) steht zur Verfügung.