Taxation and customs union

Es gibt zurzeit technische Probleme bei dieser Website und möglicherweise sind einige Links tot. Wir arbeiten jetzt zur Lösung des Problems.

Das Brüsseler Steuerforum 2007

Brüssel, 19 - 20. März 2007

Montag 19. März

Thema: Steuern und andere ökonomische Instrumente für eine nachhaltige Entwicklung

Eröffnungssitzung

14.30

Eröffnung der Konferenz

14.35 - 14.50

Einführungsrede von László Kovács, EU-Kommissar für Steuern

14.50 - 15.05

Einführungsrede von Stavros Dimas,
EU- Kommissar für Umwelt

15.05 - 15.20

Einführungsrede von Peer Steinbrück,
EU Ratspräsident und Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland

Sitzung: Ökonomische Instrumente für eine nachhaltige Entwicklung

Vorsitz: Johannes Blokland,MEP, stellv. Vorsitzender des Umweltausschusses des EP

15.25 - 15.35

Einführung durch den Vorsitz

15.35 - 15.50

Erfahrungen mit dem Einsatz ökonomischer Instrumente in Europa
Prof. Jacqueline McGlade, Exekutivdirektorin, Europäische Umweltagentur

15.50 - 16.05

Ökonomische Instrumente für den Umweltschutz: Erfahrungen in den USA
Dick Morgenstern, Resources for the Future, Washington, USA

16.05 - 16.20

Steuern und Emissionshandel, Partner oder Konkurrenten in der Umweltpolitik?
Prof. Paul Ekins, Leiter der Umweltabteilung, Policy Studies Institute, London, VK

16.50 - 17.50

Podiumsdiskussion - Vorherige Redner und Podiumsteilnehmer :

Miklós Persányi, Minister für Umwelt, Ungarn

John Hontelez, Generalsekretär, Europäisches Umweltbüro

Prof. Ma Zhong, Dekan, Fakultät für Umwelt und nationale Ressourcen, Renmin Universität China

Prof. Akira Yokoyama, Universität Chuo, Japan

Hussein Abaza, Leiter der Abteilung für Wirtschaft und Handel, Umweltprogramm der Vereinten Nationen

17.50 - 18.30

Offene Diskussion und Schlussfolgerungen seitens des Vorsitzes

Dienstag 20. März

Thema: Modernisierung der Steuersysteme, Schwerpunkt Umweltsteuern, Instrumente zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung

9.00 - 9.10

Eröffnung des zweiten Tages durch Kommissar Kovács

9.10 - 9.20

Das Brüsseler Steuerforum in größerem Kontext: Die achte jährliche Weltumweltsteuerkonferenz
Anselm Görres, Präsident, Förderverein ökologische Steuerreform Deutschland

Erste Sitzung: Steuerreformen und umweltbezogene Besteuerung: ökonomische und steuerliche Aspekte

Vorsitz: Pervenche Berès, Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft und Währung (ECON) des Europäischen Parlaments

9.20 - 9.30

Einführung durch den Vorsitz

9.30 - 9.45

Modernisierung der Steuersysteme: Ein Instrument für nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum
Jan Kees de Jager, Staatssekretär für Finanzen, Niederlande

9.45- 10.00

Steuerliche Instrumente und Zielsetzungen in der Energiepolitik
Teresa Ter-Minassian, Direktorin, Steuerabteilung des Internationalen Währungsfonds

10.00 - 10.15

Besonderheiten umweltbezogener Besteuerung in den USA
Prof. Janet Milne, Direktorin, Environmental Tax Policy Institute, Vermont Law School, USA

10.15- 10.30

Ökologische Steuerreformen und Wettbewerbsfähigkeit
Prof. Mikael Skou Andersen, NERI, Universität Aarhus, Dänemark

11.00 - 12.00

Podiumsdiskussion - Vorherige Redner und Podiumsteilnehmer :

Prof. Norbert Walter, Chefvolkswirt, Deutsche Bank Gruppe

Tom Jones, Head, Direktion Nationale Politiken, Umweltabteilung der OECD

Prof. Alberto Majocchi, Präsident , Institut für Studien und ökonomische Analysen, Rom, Italien

Seung-Rae Kim, Koreanisches Institut für öffentliche Finanzen

12.00 - 12.30

Offene Diskussion und Schlussfolgerungen seitens des Vorsitzes

Zweite Sitzung: Steuerreformen und umweltbezogene Besteuerung: bisherige Erfahrungen, Akzeptanz in der Öffentlichkeit und weitere Schritte

Vorsitz: Marie-Louise Moller, Bloomberg News

14.05 - 14.20

Erfahrungen und weitere Schritte im Bereich von Ökosteuern
Mike Williams (an Stelle vonJohn Healey), Finanzministerium, Vereinigtes Königreich

14.20 - 14.35

Erfahrungen und weitere Schritte im Bereich von Ökosteuern
João Amaral Tomaz, Staatssekretär für steuerliche Angelegenheiten, Portugal

14.35 - 14.50

Chancen für eine umweltbezogene Besteuerung in Asien
Rae Kwon Chung, Direktor; Abteilung für Umwelt und nachhaltige Entwicklung des UN-Ausschusses für Wirtschaft und Soziales für Asien und den Pazifik

14.50-15.05

Neue Herausforderungen für die EU-Steuerpolitik
Robert Verrue, Generaldirektor der Generaldirektion Steuern und Zollunion, Europäische Kommission

15.05 - 16.00

Podiumsdiskussion - Vorherige Redner und Podiumsteilnehmer:

Yannis Paleokrassas, früherer EU-Kommissar für Umwelt

Paul Metz, Europäischer Wirtschaftsrat für nachhaltige Energie

Anselm Görres (an Stelle von Kai Schlegelmilch), Vorsitzender, Förderverein Ökologische Steuerreform, Deutschland

David Gee, Europäische Umweltagentur

16.00 - 16.30

Offene Diskussion und Schlussfolgerungen seitens des Vorsitzes

16.30 - 16.45

Allgemeine Schlussfolgerungenvon Kommissar Kovács