Taxation and customs union

Es gibt zurzeit technische Probleme bei dieser Website und möglicherweise sind einige Links tot. Wir arbeiten jetzt zur Lösung des Problems.

eLearning-Kurs über SAMANCTA

download here Samancta

 

Dieser eLearning-Kurs wurde im Rahmen des EU Kooperationsprogrammes Zoll 2013 basierend auf der Rechtsgrundlage des Gemeinschaftlichen Zollkodex (GZK) entwickelt. Der Kurs wurde bisher noch nicht an mögliche rechtliche Änderungen durch die neue EU Zollgesetzgebung des ab 1. Mai 2016 geltenden Unionszollkodex (UZK) angepasst.

 

Willkommen!
Willkommen zu diesem neuen eLearning Kurs über SAMANCTA ("Sampling Manual for Customs and Tax Authorities")! Das Handbuch ist von der Europäischen Kommission im Rahmen des Zoll-2020 Programms entwickelt worden.

 

Was ist SAMANCTA?
SAMANCTA ist ein Leitfaden, welcher sich damit beschäftigt, wie Proben durch den Zoll entnommen werden. Der Leitfaden wurde von der Europäischen Kommission finanziert und von der "Sampling" Arbeitsgruppe (Generaldirektion Steuer und Zollunion sowie Mitgliedsstaatenvertreter) entwickelt.

 

An wen richtet sich dieser Kurs?
Der Kurs gibt detaillierte praktische Anleitungen für die Anwendung von SAMANCTA. Er soll EU Zollbeamten dabei helfen, ihre Kompetenzen im Bereich der korrekten Entnahme und Behandlung von für Zolllabors bestimmten Proben zu erweitern.

 

Über den elektronischen Trainingskurs
Der Inhalt dieses Kurses wurde durch die Europäische Kommission (GD Steuern und Zollunion) mit der Unterstützung einer Projektgruppe nationaler Experten entwickelt.
Der Kursus dauert etwa eine Stunde und beinhaltet interaktives Material, das in sechs Abschnitte wie folgt eingeteilt ist:

  1. Einleitung zum Kurs
  2. Einführung zu SAMANCTA
  3. Navigation in SAMANCTA
  4. Anwendung von SAMANCTA im Detail
  5. Fazit des Kurses
  6. Testbewertung

Der Kurs ist  zur Zeit auf Englisch, Estnisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Portugiesisch, Spanisch, Tschechisch und Ungarisch erhältlich.

 

Wie erhält man den Kurs?

Der E-Learning Kurs enthält vertrauliche Informationen. Er steht daher nicht zum öffentlichen Herunterladen zur Verfügung. Er wird ausschließlich durch die nationalen Zoll- und Steuerbehörden verteilt.

Zoll- und Steuerbeamte werden gebeten, den Bildungsbeauftragten ihrer Behörde zu kontaktieren.