Navigationsleiste

Weitere Extras

Allgemeiner Überblick

E-Learning Kurse im Bereich Steuern und Zoll

Die Verschmelzung von E-Learning mit anderen Lernformen setzt sich innerhalb der Europäischen Union im Bereich des Steuer- und Zoll-Training zunehmend durch. Die Europäische Kommission entwickelt E-Learning Kurse zu Themen von Gemeinschaftsinteresse in Zusammenarbeit mit den Steuer- und Zollbehörden sowie Vertretern des Handels.

Unsere Kurse unterstützen die Umsetzung von EU Gesetzgebung und sichern die Ausweitung von hohen gemeinsamen Standards in der gesamten Union. Die Kurse werden in vielen Behörden und Unternehmen angewandt. Der gewählte Trainingsansatz erlaubt eine konsistente Behandlung von Themen des Gemeinschaftsinteresses, spart Steuergelder und ist ein Beispiel von praktischen Erleichterungen für den Handel.

 

Kontext der gemeinsamen Trainingsinitiativen

Artikel 10 des Zoll 2020 Programms und Artikel 10 des Fiscalis 2020 Programms legen den Rahmen fest, in dem die teilnehmenden Länder und die EU Kommission an diesen und anderen Initiativen zu gemeinsamen Trainingsbedürfnissen zusammenarbeiten.

Vorschläge von nationalen Behörden und Unternehmen zur Entwicklung von Trainingskursen zu relevanten Gemeinschaftsthemen werden begrüßt.

Für weitere Informationen: TAXUD-programme-training@ec.europa.eu