Navigationsleiste

Weitere Extras

MwSt. - Überprüfung bestehender Rechtsvorschriften zur Fakturierung

Die Europäische Kommission ließ eine Online-Konsultation anlaufen, um die Sichtweisen von Unternehmen im Hinblick auf die Überprüfung der bestehenden Rechtsvorschriften zur MwSt.-Fakturierung festzustellen.

Diese Konsultation basiert auf einer Fakturierungsstudie, die für die Kommission erstellt werden soll.

Die Kommission erwünscht den Erhalt von Beiträgen hinsichtlich der in der Fakturierungsstudie enthaltenen Empfehlungenpdf(10 kB) sowie von weiteren Empfehlungen, die die Unternehmen vorbringen möchten. Weitere Informationen sind im Konsultationsdokumentpdf(32 kB) Übersetzung für diesen Link wählen  enthalten.

Interessierte Parteien werden zur Übermittlung ihrer Anmerkungen bis spätestens zum 19. September 2008 aufgefordert.

Bemerkungen können brieflich, per Telefax oder elektronische Post übersandt werden an:

Korrespondenzadresse:

Europäische Kommission
Generaldirektion Steuern und Zollunion
MwSt. und andere Umsatzsteuern
Rue Montoyer 59, Büro 5/96
B-1049 Brüssel
Belgien
Fax: +32-2-299-36-48
e-Mail: taxud-d1-invoicing@ec.europa.eu

Die Kommission wird so bald wie möglich im Anschluss an das Ende der Frist für Rückmeldungen einen Bericht mit der Zusammenfassung des Ergebnisses dieser Konsultation veröffentlichen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihre Bemerkungen vertraulich behandelt sehen möchten, geben Sie dies bitte an. Andernfalls nehmen wir an, dass Sie keinerlei Einwände gegen ihre spätere Veröffentlichung auf unserer Website haben.