Navigationsleiste

Weitere Extras

Welche Neuigkeiten gab es auf unserer Webseite?

Zoll: Äußern Sie sich zu den verbindlichen Zolltarifauskünften!pdfÜbersetzung für diesen Link wählen 

11/04/2014

Die Umfrage ist bis 25. April 2014 zugänglich.

 

IP/14/416 – Steuern: Stärkung des Binnenmarkts für die Bürgerinnen und Bürger

10/04/2014

Mehr zu den beiden Konsultationen und der neuen Expertengruppe finden Sie auf unseren Internetseiten.

 

Zoll: die "Aussetzungen in Vorbereitung" für den 1. Juli 2014 stehen nunmehr online zur Verfügung

09/04/2014

Dies ermöglicht interessierte Unternehmen und Verbände, die nationalen Zollverwaltungen rechtzeitig zu kontaktieren.

 

EU-Zollpolitik: die Erfolge und der Weg nach vorne

08/04/2014

Kommissar Šemeta über den aktuellen Stand gegen Ende seiner Amtszeit.

 

EU-Steuerpolitik: die Erfolge und der Weg nach vorne

08/04/2014

Kommissar Šemeta über den aktuellen Stand gegen Ende seiner Amtszeit.

 

MEMO/14/241 – Vertragsverletzungsverfahren im März: wichtigste Beschlüsse

28/03/2014

Siehe die Rechtssache im Bereich Steuern betreffend Irland auf Seite 5.

 

Öffentliche Konsultation: "Überprüfung bestehender MwSt-Rechtsvorschriften zu öffentlichen Einrichtungen und Steuerbefreiungen für dem Gemeinwohl dienende Tätigkeiten"

28/03/2014

Der Konsultationszeitraum endet am 25. April 2014. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Beitrag rechtzeitig einreichen.

 

Europäischer Rat einigt sich über die revidierte Zinsbesteuerungsrichtlinie

21/03/2014

Siehe den 10. Absatz der Bemerkungen des Präsidenten Barroso. Siehe auch die Erklärung des Präsidenten Van Rompuypdf.     

 

Zoll: Eine Studie bewertet das Schema für autonome Zollaussetzungen

12/03/2014

Falls Hintergrundinformationen erwünscht bitte die dafür geschaffene Seite aufrufen.

 

EU-Ministerrat erörterte die Zinsbesteuerungsrichtlinie und nahm Steuerbeschlüsse an…pdf

12/03/2014

… betreffend Frankreich und Portugal. Siehe S. 8 und 14-15 sowie die Erklärung des Kommissars Šemeta.

 

Finanztransaktionsteuer: aktueller Stand, Auswirkungen und rechtliche Lage

05/03/2014

Siehe die neue Präsentation (Vorschlag von 2013), die Rede unter "nächste Schritte", die neue Rubrik "Stimmt die FTS" und die Trendanalyse unter "Hintergrundinformationen" .

 

Verbrauchsteuern: die Steuersätze und -aufkommen Tabellen wurden zum 1. Januar 2014 aktualisiert

05/03/2014

Klicken Sie bitte auf "Steuersätze" für jede Produktkategorie (Alkohol, Tabakwaren und Erergieerzeugnisse).

 

EU-Kommissar Šemeta begrüßt das Abkommen der G20-Finanzminister über einen weltweiten Transparenzstandard für Steuern

24/02/2014

Siehe auch die Internetseite und das Video in 23 Sprachen über die Bekämpfung von Steuerbetrug und Steuerhinterziehung.

 

MEMO/14/116 - Vertragsverletzungsverfahren im Februar: wichtigste Beschlüsse

20/02/2014

Siehe die Rechtssache im Bereich Steuern betreffend Luxemburg (S. 7).

 

Steuerbetrug: die Kommission untersucht, wie die MwSt.-Erhebung und die Verwaltungszusammenarbeit verbessert werden können

12/02/2014

Siehe "Other news". Die vollständigen Berichte (KOM/2014/69 und 71) stehen online zur Verfügung. 

 

EU-Steuer- und Wettbewerbspolitik: ein komplementärer Ansatz für eine faire Besteuerung

11/02/2014

Lesen Sie die Rede des EU-Kommissars Algirdas Šemeta.

 

MwSt.: Leitfaden für Unternehmen zur Anwendung neuer Vorschriften in 2015 ist nunmehr in 27 Sprachen verfügbar

07/02/2014

Es geht um die EU-Amtssprachen sowie Chinesisch, Japanisch und Russisch.

 

Finanztransaktionssteuer: Zeit für Engagement, Kompromiss und Ergebnisse

05/02/2014

Lesen Sie die Rede des Kommissars Šemeta. Hintergrundinformationen finden Sie auf der Internetseite.

 

MEMO/14/56 – Vorbereitung des Rates der Wirtschafts- und Finanzminister, Brüssel, 28. Januar

24/01/2014

Die Griechische Ratspräsidentschaft soll ihr Arbeitsprogramm vorlegen. Es enthält verschiedene Steuerfragen.

 

Der Schlusstermin der Konsultation zu MwSt. und öffentlichen Einrichtungen wurde auf den 25. April 2014 verschoben…

24/01/2014

…und das Konsultationspapier steht nunmehr in allen EU-Amtssprachen zur Verfügung.

 

MEMO/14/36 - Vertragsverletzungsverfahren im Januar: wichtigste Beschlüsse

23/01/2014

Siehe die Rechtssachen im Bereich Steuern betreffend Belgien und Portugal.

 

Rechtliche Sicherheit für die MwSt.-Behandlung der grenzübergreifenden Transaktionen: die "amtlichen Auskünfte" betreffend MwSt. wurden um ein Jahr verlängert…

22/01/2014

…und ein EU-Mitgliedstaat (Finnland) wurde der Teilnehmerliste hinzugefügt. Siehe 9. Punkt unter Other news.

 
 

If you are not redirected, click on this link to access archives.

 
29/01/2010
IP/10/99 - Erfolgreicher Schlag gegen Produktpiraterie: Ergebnisse der gemeinsamen ASEM-Zollaktion Übersetzung für diesen Link wählen 

Siehe auch das MEMO/10/23 Übersetzung für diesen Link wählen 

29/01/2010
Europäische Kommission veröffentlicht 'Taxation Paper' Nr. 20 zum Thema 'The 2008 financial crisis and taxation policy'

Siehe unsere Website

28/01/2010
IP/10/94 - Direkte Steuern: Europäische Kommission fordert Belgien förmlich auf, seine Vorschriften über die höhere Besteuerung von Dividenden- und Zinszahlungen an ausländische Investmentfonds zu ändern Übersetzung für diesen Link wählen 
 
28/01/2010
IP/10/93 - Direkte Steuern: Kommission leitet neues Vertragsverletzungsverfahren gegen Griechenland ein wegen Nichtbefolgung eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs zur Besteuerung von Dividendenzahlungen aus dem Ausland Übersetzung für diesen Link wählen 
 
28/01/2010
IP/10/92 - Kfz-Besteuerung: Die Europäische Kommission fordert Portugal zur Änderung seiner Steuerbestimmungen auf Übersetzung für diesen Link wählen 
 
28/01/2010
IP/10/91 - Direkte Steuern: Europäische Kommission fordert Belgien fömlich auf, einige Vorschriften der Dividendenbesteuerung zu ändern Übersetzung für diesen Link wählen 
 
28/01/2010
IP/10/90 - Mehrwertsteuer - Kommission verfolgt Vertragsverletzungsverfahren gegen Dänemark betreffend Mehrwertsteuerbefreiungen Übersetzung für diesen Link wählen 
 
28/01/2010
IP/10/85 - Direkte Steuern: Kommission fordert von Griechenland eine änderung seiner Steuervorschriften über den Steuerabzug bei bestimmten Verbraucherausgaben Übersetzung für diesen Link wählen 
 
28/01/2010
IP/10/84 - Direkte Steuern: Europäische Kommission fordert Spanien förmlich auf, bestimmte Vorschriften über die Bestellung von Steuervertretern zu ändern Übersetzung für diesen Link wählen 
 
28/01/2010
IP/10/83 - Gesellschaftsteuer: Die Europäische Kommission fordert Spanien förmlich auf, seine Steuern auf bestimmte Kapitalzuführungen abzuschaffen Übersetzung für diesen Link wählen 
 
26/01/2010
Konsolidierte Fassung der Mw.St-Richtlinie (ohne rechtliche Verbindlichkeit) in der EUR-Lex-Datenbank veröffentlicht

Siehe die EUR-Lex-Datenbank

21/01/2010
Konferenz: Melden Sie sich zum vierten Brüsseler Steuerforum, 1. bis 2. März 2010, an
 
20/01/2010
Ein Seminar mit einem der Gewinner des

Die Details entnehmen Sie unserer speziellen Internetseite.

20/01/2010
Besteuerung: EU-Ministerrat erreicht Einigung über die Beitreibung von Steuern und erörtert andere Betrugsbekämpfungsmassnahmen

Weitere Informationen entnehmen Sie der Pressemitteilungpdf des Rates (S. 8 und 9) und unserer "Beitreibung"-Internetseite.

20/01/2010
MwSt.: Das am 31. Dezember 2009 aktualisierte Verzeichnis der Ausnahmeregelungen steht zur Verfügung

Siehe unsere spezielle Internetseite

18/01/2010
MEMO/10/5 - Vorbereitung der Eurogruppe und des Rates der Wirtschafts- und Finanzminister, Brüssel, 18. und 19. Januar 2010 Übersetzung für diesen Link wählen 

Betrugsbekämpfungsmassnahmen auf der Tagesordnung: Vorschläge für drei Richtlinien (Zinsbesteuerung, Verwaltungszusammenarbeit, Beitreibung von Steuern), ein Abkommen mit Liechtenstein und Mandate für Abkommen mit anderen Europäischen Ländern.

13/01/2010
IP/10/14 - Kommission genehmigt ungarische Finanzhilfe für die Verkehrskoordinierung Übersetzung für diesen Link wählen 
 
05/01/2010
Zoll: Die kodifizierte Fassung der Verordnung über das gemeinschaftliche System der Zollbefreiungen ist seit 1. Januar 2010 in Kraft

Siehe die kodifizierte Fassung im EU-Amtsblattpdf.