Regelung der offiziellen Praktika

Bitte nehmen Sie sich die nötige Zeit für eine aufmerksame Lektüre und ein gründliches Verständnis dieser Regeln, bevor Sie sich um ein Praktikum bewerben.

Artikel 2.2.2 der Regelung für offizielle Praktika bei der Europäischen Kommission ist so zu interpretieren, dass er die Muttersprache/n eines Bewerbers, die in der ersten Vorauswahlphase nicht mit Punkten bewertet wird/werden, nicht mit einschließt. Die Punkte werden nach Niveau der Sprachkenntnisse vergeben.

Wenn also Deutsch, Englisch oder Französisch Ihre Muttersprache ist (auch wenn Sie nicht EU-Bürger sind), müssen Sie zumindest in einer der beiden anderen Arbeits- bzw. Verfahrenssprachen der Kommission nachweislich sehr gute Kenntnisse haben.

Wenn Sie als EU-Bürger nicht Deutsch, Englisch oder Französisch als Muttersprache haben, müssen Sie zusätzlich zu Ihrer Muttersprache Deutsch, Englisch oder Französisch sehr gut beherrschen.

Das Niveau der Sprachkenntnisse muss „sehr guten Sprachkenntnissen“ entsprechen, durch einen ordnungsgemäß beglaubigten Nachweis belegt sein und nach Maßgabe des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen dem Niveau C1/C2 entsprechen.


Akademische Voraussetzungen für ein Praktikum - Anhang 1

In vielen Ländern laufen Hochschulreformen. Eine erschöpfende Aufzählung aller relevanten Grunddiplome ist daher derzeit nicht möglich. Beachten Sie bitte, dass Sie sich erst bewerben können, wenn Sie ein Universitätsdiplom erhalten haben, das ein mindestens dreijähriges Studium voraussetzt (s. Punkt 2.2 der Regeln). ECTS-Punkte werden nicht als einem akademischen Grad gleichwertig akzeptiert.

Europäische Organe und Einrichtungen - Anhang II

EU Organe und Einrichtungen

Wichtig! Motivation und Ausschlusskriterien:

Wenn Sie bereits für die Dauer von mehr als sechs Wochen (bezahlt oder unbezahlt) bei einem anderen Organ oder einer anderen Einrichtung der EU, bei einer Exekutivagentur, in einer EU-Delegation oder bei einem Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP) gearbeitet haben, kommen Sie für Blue-Book-Praktika nicht in Frage.

Falls Sie bereits einmal eine Tätigkeit, bezahlt oder unbezahlt, für mehr als sechs Wochen in einer der Institutionen, Einrichtungen und Agenturen der EU ausgeübt haben, können Sie sich nicht mehr für das offizielle Praktikum bewerben. Falls Sie bereits einmal bei Aktivitäten oder Projekten der EU mitgemacht haben (z.B. EPSO EU Career Ambassadors, oder Erasmus Ambassadors, Youth Ambassadors der Generaldirektion Bildung und Kultur oder ähnliche Initiativen), geben Sie dies bitte in der Rubrik "Motivation" an, und keinesfalls als "Berufserfahrung".

Datenschutzrichtlinie

Spezielle Datenschutzerklärung

DE EN FR