Navigationsleiste

Finanzierung

Neuzugänge

15/03/2012

ESF legal papers - Consolidated Structural Funds Legislation for the programming period 2007-2013  (15/03/2012)

Kataloge N. : KE-31-11-444-EN-C

The European Commission has produced consolidated versions of EU legislation governing the application of structural funds so as to support Member State authorities in managing related measures. This publication contains legal papers related to the European Social Fund (ESF) and subsequent legislative amendments. They set out the overall remit of the ESF, lay down general provisions for use of funds and establish rules for implementation of ESF-funded actions. The publication is available in printed format in English and French.

07/02/2012

Sozial Agenda 28 - Europäischer Sozialfonds - Wachstum durch Investition in Humankapital  (07/02/2012)

Kataloge N. : KE-AF-11-028-DE-C

Ausgabe 28 des Magazins "Sozial Agenda" widmet sich im „Thema Spezial” der Zukunft der Kohäsionspolitik. Sie untersucht die Rolle des Europäischen Sozialfonds im Hinblick auf die Beschäftigung von Jugendlichen, transnationale Zusammenarbeit und Synergien zwischen kurz- und langfristigen EU-Maßnahmen. Ein weiterer Beitrag befasst sich mit den Perspektiven für das neue Europäische Semester. Weitere Themen sind das Europäische Jahr des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen 2012, die Initiative „Chancen für junge Menschen” sowie die Koordinierung der Sozialversicherungssysteme zwischen Dänemark und Schweden. Neben den gewohnten Inhalten enthält sie ein Gespräch mit dem stellvertretenden Generaldirektor der GD Beschäftigung, Soziales und Integration der Europäischen Kommission, Zoltan Kazatsay. Die "Sozial Agenda" ist in gedruckter Form in englischer, französischer und deutscher Sprache erhältlich.

05/01/2012

Der Europäische Fonds für die Anpassung an die Globalisierung in Aktion  (05/01/2012)

Kataloge N. : KE-31-11-404-DE-C

Der Europäische Fonds für die Anpassung an die Globalisierung (EGF) co-finanziert Maßnahmen zur Unterstützung von Arbeitnehmern, die von Massenentlassungen einzelner Unternehmen oder Sektoren in ein und derselben Region oder in zwei angrenzenden Regionen betroffen sind, bei der Suche nach einer neuen Beschäftigung. Die vorliegende Broschüre enthält Hintergrundinformationen über Maßnahmen des EGF in fünf EU-Mitgliedstaaten sowie Gespräche mit Personen, die von den Maßnahmen profitieren konnten oder an ihrer Umsetzung beteiligt waren. Die Druckausgabe dieser Veröffentlichung ist in Englisch, Französisch und Deutsch und in elektronischer Form in allen Amtssprachen der EU erhältlich.

27/09/2011

Progress in Aktion: Das EU-Programm für Beschäftigung und soziale Solidarität 2007-2013  (27/09/2011)

Kataloge N. : KE-30-11-242-DE-C

PROGRESS (2007-2013) ist das EU-Programm für Beschäftigung und soziale Solidarität zur finanziellen Unterstützung und als Beitrag zur Umsetzung der Strategie Europa 2020. In der vorliegenden Veröffentlichung werden die lang- und kurzfristigen Ziele des Programms skizziert. Zudem veranschaulichen mehrere Beispiele, wie das Programm die Entwicklung und Koordinierung der europäischen Beschäftigungs- und Sozialpolitik unterstützt und wie verschiedene Interessengruppen an der politischen Entscheidungsfindung auf EU- und nationaler Ebene beteiligt sind. Die Druckausgabe dieser Veröffentlichung ist in allen Amtssprachen der EU erhältlich.

25/07/2011

Progress-Mikrofinanzierung - Chancen schaffen  (25/07/2011)

Kataloge N. : KE-31-11-168-DE-D

Das Europäische Progress-Mikrofinanzierungsinstrument (Progress Microfinance) ist eine EU-Initiative, die es Menschen, die ihr eigenes Kleinunternehmen gründen oder erweitern wollen, ermöglichen soll, leichter Zugang zu Kreditmitteln zu erlangen. Diese Initiative fördert die Beschäftigung und soziale Eingliederung durch Unternehmertum und selbstständige Erwerbstätigkeit in Europa und ist eng auf bestehende Instrumente zur Förderung der Mikrofinanz in der Europäischen Union abgestimmt. Die Broschüre zur Progress-Mikrofinanzierung bietet einen schnellen Überblick über das Mikrofinanzierungsinstrument, die Zielgruppe und die Antragstellung. Diese Broschüre ist in gedruckter Form in allen Amtssprachen der EU erhältlich.

25/07/2011

Jährlicher Progressergebnisbericht 2010 - das Jahr im Überblick  (25/07/2011)

Kataloge N. : KE-30-11-115-DE-D

Das PROGRESS-Programm stellt finanzielle Unterstützung bereit, um zur Erreichung der Ziele der EU im Bereich Beschäftigung, Soziales und Chancengleichheit beizutragen. In diesem Fact Sheet ist die Zusammenfassung des Jährlichen PROGRESS-Ergebnisberichts 2010 enthalten. Im Vordergrund stehen der zielorientierte Beitrag des Programms und die im letzten Jahr erreichten Ergebnisse. Dies wird in Form einer Übersicht zu den Ergebnissen und deren Nutzung durch politische Entscheidungsträger, Sozialpartner, NRO und sonstige Interessenvertreter dargestellt. Diese Veröffentlichung ist in gedruckter Form in Deutsch, Englisch und Französisch erhältlich.

02/07/2010

Progress Ergebnisbericht 2009 - Ergebnisse im Überblick  (02/07/2010)

Kataloge N. : KE-30-10-374-DE-D

Der Jährliche Ergebnisbericht für Progress für das Jahr 2009 stellt die Ergebnisse der Bemühungen des Programms der Europäischen Union für Beschäftigung und soziale Solidarität - Progress (2007-2013) im Vergleich zu den Verpflichtungen im strategischen Rahmen des Programms und gemäß dem jährlichen Arbeitsplan für das Jahr 2009 dar. Zusätzlich zum Bericht wurde noch eine Faktenübersicht in den Sprachen Englisch, Französisch und Deutsch veröffentlicht, in der die wesentlichen Ergebnisse des Berichts zusammengefasst werden.

02/07/2010

Jährlicher Progress-Ergebnisbericht 2009 - Ergebnisse des Programms der Europäischen Union für Beschäftigung und soziale Solidarität – Progress (2007-2013)  (02/07/2010)

Kataloge N. : KE-XC-10-001-DE-N

Der Jährliche Ergebnisbericht für Progress für das Jahr 2009 stellt die Ergebnisse der Bemühungen des Programms der Europäischen Union für Beschäftigung und soziale Solidarität - Progress (2007-2013) im Vergleich zu den Verpflichtungen im strategischen Rahmen des Programms und gemäß dem jährlichen Arbeitsplan für das Jahr 2009 dar. Er zeigt, wie Aktivitäten mit Progress-Förderung effektiv zum Erreichen der Ziele der EU-Politik beigetragen haben, und stellt ihre konkreten Vorteile für die Europäer dar. Der Bericht hebt auch einige der erfolgreichsten Maßnahmen hervor, die zu wesentlichen und dauerhaften Effekten für die Mitgliedstaaten beispielsweise bezüglich Politiktransfer und gegenseitigem Lernen geführt haben. Er bietet auch Empfehlungen für Maßnahmen, um Effizienz und Effektivität des Programms zu verbessern. Zusätzlich zum Bericht wurde noch eine Faktenübersicht in den Sprachen Englisch, Französisch und Deutsch veröffentlicht, in der die wesentlichen Ergebnisse des Berichts zusammengefasst werden. Der Bericht ist in elektronischem Format auf Englisch, Französisch und Deutsch erhältlich.

03/05/2010

The Social Situation in the European Union 2009  (03/05/2010)

Kataloge N. : KE-AG-10-001-EN-C

The Social Situation Report — published annually since 2000 — presents key indicators in 17 statistical portraits that address a range of social policy concerns for the European Union: population; education and training; labour market; social protection; income, social inclusion and living conditions; gender equality and health and safety. Sixteen of the chosen twenty-five key indicators presented in the portraits are among the Structural Indicators which are used in order to monitor the progress towards the agreed targets based on the Lisbon Strategy for growth and jobs. This report is available in printed format in English only.

19/04/2010

Mikrofinanzierung: ein neues Instrument für Sie  (19/04/2010)

Kataloge N. : KE-32-10-254-DE-D

Das europäische Mikrofinanzierungsprogramm PROGRESS steht ab Juni 2010 zur Verfügung. Es soll Personen den Zugang zu Krediten zu erleichtern, die ihr eigenes Kleinstunternehmen gründen oder entwickeln wollen (einschließlich freiberufliche Tätigkeit), indem Kredite bis € 25.000 bewilligt werden. Der Europäische Investitionsfonds zeichnet für die Durchführung des Programms im Auftrag der Europäischen Kommission verantwortlich. Einzelunternehmer können einen Kreditantrag bei Instituten für Mikrokredite stellen, die vom Europäischen Investitionsfonds ausgewählt sind. Unternehmer, die einen Förderantrag stellen, können zusätzlich Beratung und Coaching, ggf. mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds, erhalten. Die Druckausgabe dieses Faltblatts ist in allen Amtssprachen der EU erhältlich.

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen