Navigationsleiste

Sozialschutz und soziale Eingliederung

Neuzugänge

11/10/2012

Pension Adequacy in the European Union 2010-2050  (11/10/2012)

Kataloge N. : KE-30-12-757-EN-N

This report, jointly prepared by the European Commission and the Social Protection Committee (SPC), focuses on the adequacy dimension of pensions. It has been developed as a complement to the Ageing Report by the Economic Policy Committee (EPC) and considers pension policy objectives in the context of accelerating population ageing and the current economic crisis. Specifically, it looks at how to reconcile and optimize sustainability and adequacy concerns amongst Member States. This publication is available in electronic format in English only.

11/10/2012

Sozial Agenda Nr. 31: Integration als Antwort auf die Krise  (11/10/2012)

Kataloge N. : KE-AF-12-031-DE-C

Angesichts des im Dezember stattfindenden zweiten Jahreskongresses der Europäischen Plattform gegen Armut und soziale Ausgrenzung widmet sich die 31. Ausgabe von Sozial Agenda in ihrer Rubrik Thema Spezial der sozialen Eingliederung und Armutsbekämpfung. Wir zeichnen die Entwicklung der Plattform seit ihrer Gründung im Jahr 2010 nach und stellen einige praktische Beispiele vor, wie EU-Mittel und politische Initiativen die soziale Eingliederung unter anderem der größten EU-Minderheit, der Roma, befördern können. Lieve Fransen, Direktorin für Sozialpolitik der Europäischen Kommission Sozialpolitik, erklärt ihre Vorstellung von Sozialpolitik. Sie sollte mehr als Investition in die Zukunft, denn als bloße Nachsorgekosten betrachtet werden. Die Ausgabe 31 enthält auch Artikel über die EU-Unterstützung grenzüberschreitender Praktika und die vor kurzem von den europäischen Sozialpartnern unterzeichneten Vereinbarungen. Die Sozial Agenda ist in englischer, französischer und deutscher Sprache erhältlich.

03/07/2012

The social impact of the economic crisis and ongoing fiscal consolidation - Third report of the Social Protection Committee (2011)  (03/07/2012)

Kataloge N. : KE-31-12-594-EN-C

The present report is the third update of the analysis of the social impact of the crisis that the Social Protection Committee has undertaken, as part of its treaty mandate to closely monitor the social situation in Member States. It looks into the major trends in the social situation in Europe and the concrete policy measures Member States have put in place in the past year to tackle the difficult economic situation and its social implications. This publication is available in printed format in English.

21/06/2012

Demografie, aktives Altern und Renten - Leitfaden Soziales Europa - Teil 3  (21/06/2012)

Kataloge N. : KE-BC-12-001-DE-C

Der Leitfaden Soziales Europa ist eine halbjährlich erscheinende Veröffentlichung, deren Ziel es ist, nicht nur einem Fachpublikum, sondern auch der interessierten Öffentlichkeit einen Überblick über verschiedene Bereiche der EU Politik auf dem Gebiet von Beschäftigung, Soziales und Integration zu verschaffen. Er befasst sich mit den Kernfragen und Herausforderungen, erläutert politische Maßnahmen und Instrumente auf EU Ebene und gibt Beispiele für bewährte Verfahren von EU Mitgliedstaaten. Darüber hinaus stellt er Ansichten der Ratspräsidentschaft und des Europäischen Parlaments zu diesem Thema vor. Der dritte Teil dieser Reihe gibt einen Überblick über die wichtigsten demografischen Entwicklungen, vor denen Europa steht, wie die Bevölkerungsalterung, der Rückgang der Anzahl der Personen im erwerbsfähigen Alter und die Abnahme der Geburtenrate. Darin werden die Maßnahmen der EU zur Förderung des aktiven Alterns beschrieben und die politischen Anstrengungen der EU erläutert, um für die kommenden Jahrzehnte angemessene, sichere und nachhaltige Pensionen und Renten sicherzustellen. Die Druckausgabe dieser Veröffentlichung ist in Deutsch, Englisch und Französisch erhältlich.

25/04/2012

Ihre Rentenansprüche, wenn Sie in mehr als einem europäischen Land gewohnt oder gearbeitet haben  (25/04/2012)

Kataloge N. : KE-32-11-980-DE-C

Welches Land wird Ihre Rente zahlen? Wie wird sie berechnet? Erfahren Sie mehr über Ihre Rentenansprüche, wenn Sie in mehr als einem Land der Europäischen Union, in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz gearbeitet haben.

27/06/2011

The social dimension of the Europe 2020 strategy - A report of the social protection committee (2011)  (27/06/2011)

Kataloge N. : KE-BA-11-001-EN-C

The Europe 2020 strategy aims to deliver high employment, productivity and social cohesion. This report of the Social Protection Committee (SPC), a policy forum for Member States and the Commission, on Europe 2020's social dimension examines actions to promote inclusion and reduce poverty. It details the current poverty and social exclusion situation in the EU and assesses related policy options for addressing these challenges. It also outlines findings of the SPC thematic work on social inclusion and protection in 2010.

26/05/2011

Second Biennial report on social services of general interest  (26/05/2011)

Kataloge N. : KE-AT-11-001-EN-C

A key tool for monitoring the sector and fostering dialogue at EU level, this second Biennial Report on SSGI provides an update of the economic and employment data presented in the first Biennial Report published in July 2008 (Chapter 1). It also gives an overview of the various initiatives implemented across Europe to guarantee, improve and assess the quality of social services and focuses on the voluntary European Quality Framework developed within the Social Protection Committee, which in many ways represents the culmination of all these other initiatives (Chapter 2). Finally, Chapter 3 describes the latest developments in the debate on the application of the EU rules to SSGI. This publication is available in printed format in English only.

11/11/2010

Abbau gesundheitlicher Ungleichheit in der Europäischen Union  (11/11/2010)

Kataloge N. : KE-30-10-290-DE-C

Diese Broschüre mit dem Titel „Abbau gesundheitlicher Ungleichheit in der Europäischen Union“ bietet aktuelle Informationen über gesundheitliche Ungleichheit zwischen und in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Die Broschüre beleuchtet verschiedene Aspekte der gesundheitlichen Ungleichheit (darunter insbesondere die Lebenserwartung) und untersucht den Einfluss gesundheitsrelevanter Faktoren, wobei besonderes Augenmerk auf das „soziale Gefälle“, d.h. die soziale Dimension, die bei nahezu allen sich auf die Gesundheit auswirkenden Faktoren besteht, gelegt wird. Daneben werden die Rolle der europäischen und nationalen Maßnahmen auf diesem spezifischen Gebiet (einschließlich Finanzierungsmöglichkeiten) und deren potenzieller Beitrag zum Abbau der gesundheitlichen Ungleichheit näher erläutert. Schließlich werden auch drei Fallstudien vorgestellt, in denen die Fortschritte beschrieben werden, die in Bereichen wie Kindergesundheit, Gesundheit von Arbeitssuchenden und Gesundheit ethnischer Minderheiten erzielt werden konnten. Die Druckausgabe dieser Veröffentlichung ist in allen Amtssprachen der EU erhältlich.

16/08/2010

Angemessene, nachhaltige und sichere europäische Pensions- und Rentensysteme - Grünbuch  (16/08/2010)

Kataloge N. : KE-31-10-546-DE-C

Das Grünbuch „Angemessene, nachhaltige und sichere europäische Pensions- und Rentensysteme“ der Europäischen Kommission lädt alle Interessierten ein, ihre Sicht der Dinge zur Zukunft der Pensionsvorsorge und zur Art und Weise, wie die Europäische Union die nationalen Bemühungen unterstützen kann, einzubringen. Das Grünbuch überprüft den aktuellen EU-Rahmen für die Alterssicherung und nennt die wichtigsten Herausforderungen, um angemessene, nachhaltige und sichere Pensionen gewähren zu können sowie Prioritäten zur Modernisierung der Pensions- und Rentensysteme in der EU zu setzen. Das Papier untersucht auch die Notwendigkeit, sowohl die Erfassung von Pensions- und Rentendaten als auch die Pensions- und Rentenpolitik auf EU-Regierungsebene zu verbessern. Zum Schluss enthält das Grünbuch Informationen darüber, wie man an dieser Diskussion teilnehmen kann, sowie ein Wortverzeichnis und einen detaillierten statistischen Anhang. Die Druckausgabe dieser Veröffentlichung ist in Englisch, Französisch und Deutsch erhältlich. Exemplare des Grünbuchs in allen EU-Sprachen sind auch online unter folgender Webadresse verfügbar: http://ec.europa.eu/social/main.jsp?langId=en&catId=89&newsId=839&furtherNews=yes#

30/06/2010

Sozial Agenda 24 - Förderung der Eingliederung von Roma: die weitere Entwicklung  (30/06/2010)

Kataloge N. : KE-AF-09-024-DE-C

Ausgabe 24 von Sozial Agenda behandelt die Situation der Roma in der EU und die wirksamsten Mittel, ihre Eingliederung in die Gesellschaft zu fördern. Die Ausgabe untersucht auch die Notwendigkeit einer Verbesserung und Anpassung der Kompetenzen der europäischen Arbeitnehmer an den künftigen Arbeitsmarktbedarf. Die Ausgabe untersucht die sozialen Kosten der Wirtschaftskrise und stellt das europäische Progress-Mikrofinanzierungsinstrument vor, das sich an Kleinunternehmer richtet, die ein Unternehmen gründen oder ausbauen wollen. Die Zeitschrift berichtet auch über die Wahrnehmungen der europäischen Bürger bezüglich Geschlechtergleichstellung und Erfolg des sozialen Dialogs in Europa. Diese Zeitschrift ist in Englisch, Französisch und Deutsch erhältlich.

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen