Navigationsleiste

Schlagzeilen rss

Länderspezifische Empfehlungen 2015: Weitere Maßnahmen zur Unterstützung eines robusten Aufschwungs erforderlich 13/05/2015

Länderspezifische Empfehlungen 2015: Weitere Maßnahmen zur Unterstützung eines robusten Aufschwungs erforderlich

Um ein selbsttragendes Wachstum wiederzuerlangen, sind weitere politische Strategien erforderlich. Die Europäische Kommission hat heute länderspezifische wirtschaftspolitische Empfehlungen für innerstaatliche Maßnahmen für 2015 und 2016 angenommen, die neue Arbeitsplätze schaffen und das Wachstum ankurbeln sollen.

Entwicklungen in Beschäftigung und Gesellschaft: Jahresbericht zeigt Hauptgründe für Krisenfestigkeit 15/01/2015

Entwicklungen in Beschäftigung und Gesellschaft: Jahresbericht zeigt Hauptgründe für Krisenfestigkeit

Länder, die hochwertige Arbeitsplätze und einen wirksamen Sozialschutz bieten und in das Humankapital investieren, haben sich in der Wirtschaftskrise als resistenter erwiesen. Das geht aus dem Bericht über die Entwicklungen in Beschäftigung und Gesellschaft in Europa 2014 hervor, der sich mit den Auswirkungen der Rezession befasst

Europäisches Semester 2015: Neue Impulse für Arbeitsplätze, Wachstum und Investitionen 28/11/2014

Europäisches Semester 2015: Neue Impulse für Arbeitsplätze, Wachstum und Investitionen

Europa zu einem soliden Kurs nachhaltigen Beschäftigungs- und Wirtschaftswachstums zurückkehren zu lassen, das ist der Schwerpunkt der Jahreswachstumsbericht (JWB) für das Jahr 2015, heute veröffentlicht.

Dreigliedriger Sozialgipfel – Investitionstätigkeit muss belebt werden, um mehr und bessere Arbeitsplätze zu schaffen 23/10/2014

Dreigliedriger Sozialgipfel – Investitionstätigkeit muss belebt werden, um mehr und bessere Arbeitsplätze zu schaffen

EU-Spitzenpolitiker und EU-Sozialpartner waren sich heute Morgen darin einig, dass dringend die Investitionstätigkeit belebt und neue Arbeitsplätze geschaffen werden müssen, damit die Ziele von Europa 2020, der langfristig angelegten Strategie der EU für Wachstum und Beschäftigung, erreicht werden.

Employment and Social Policy Council on 19 June 18/06/2014

Employment and Social Policy Council on 19 June

The EU's Council of Employment, Social Policy, Health and Consumer Affairs Ministers will meet on 19 and 20 June in Luxembourg.

Wachstum schaffen: Länderspezifische Empfehlungen 2014 02/06/2014

Wachstum schaffen: Länderspezifische Empfehlungen 2014

Die Europäische Kommission hat heute eine Reihe von wirtschaftspolitischen Empfehlungen an Mitgliedstaaten gerichtet, um die wirtschaftliche Erholung, die vor einem Jahr eingesetzt hat, zu stärken.

Europäisches Semester 2014: die wirtschaftliche Erholung festigen 13/11/2013

Europäisches Semester 2014: die wirtschaftliche Erholung festigen

Die wichtigste Herausforderung für die europäische Wirtschaft liegt zum jetzigen Zeitpunkt in der Festigung der konjunkturellen Erholung. Zu diesem Fazit kommt die Kommission in ihrem heute angenommenen diesjährigen Jahreswachstumsbericht.

Monat des Binnenmarkts: Online-Debatte über die Zukunft Europas 19/09/2013

Monat des Binnenmarkts: Online-Debatte über die Zukunft Europas

Am 23. September startet die einmonatige Online-Debatte über Beschäftigung, Banken, soziale Rechte und den elektronischen Handel. Bürgerinnen und Bürger, Organisationen und politische Entscheidungsträger sind eingeladen, ihre Ideen zu Europa vorzubringen.

Jugendarbeitslosigkeit: EU-Kommission veröffentlicht Beitrag für den nächsten Europäischen Rat 19/06/2013

Jugendarbeitslosigkeit: EU-Kommission veröffentlicht Beitrag für den nächsten Europäischen Rat

Die Europäische Kommission hat heute drei Beiträge für die kommende Tagung des Europäischen Rates am 27./28. Juni 2013 angenommen.

Menschliche Figuren durch Flaggen gebildet Hand in Hand mit der Europaflagge im Hintergrund 29/05/2013

Europa aus der Krise führen – länderspezifische Empfehlungen 2013

Die Europäische Kommission hat heute länderspezifische Empfehlungen für die EU-Mitgliedstaaten angenommen. Diese Empfehlungen sollen Europa aus der Krise führen und die Grundlagen für Wachstum stärken.


Weitere Nachrichten

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen