Navigationsleiste

Schlagzeilen rss

Parlament unterstützt das Jahr 2012 als „Europäisches Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen“

07/07/2011 Parlament unterstützt das Jahr 2012 als „Europäisches Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen“

Die Unterstützung des Europäischen Parlaments ist der letzte Schritt vor dem Start des Europäischen Jahres im nächsten Januar. Der Ministerrat hat bei der Konferenz zu Beschäftigung und Soziales im Juni seine Unterstützung für das Jahr bestätigt.

Das Europäische Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen soll das Bewusstsein für die Herausforderungen des Alterns schärfen und den Austausch von bewährten Verfahren fördern.

Durch aktives Altern erhalten ältere Menschen die Möglichkeit, berufstätig zu bleiben und ihre Erfahrung weiterzugeben, weiterhin eine aktive Rolle in der Gesellschaft einzunehmen und ein so gesundes, eigenständiges und erfüllendes Leben wie möglich zu führen.

Aktives Altern erstreckt sich auf viele Bereiche: Beschäftigung, soziale Sicherung, Erwachsenenbildung, Gesundheits- und Sozialwesen, Wohnungswesen und öffentliche Infrastruktur.

Das Europäische Jahr geht über Sensibilisierungsmaßnahmen hinaus und wirbt für Unterstützung seitens der Öffentlichkeit und der Politik. Alle Politiker und Interessenträger sind angehalten, sich selbst Ziele zu setzen und konkrete Maßnahmen zu ergreifen. Damit eine entsprechende Nachverfolgung gewährleistet ist, werden alle Zusagen auf der Website des Europäischen Jahres veröffentlicht.

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen