Navigationsleiste

Schlagzeilen rss

Freizügigkeit: Fünf Aktionen für Bürger, Wachstum und Beschäftigung in der EU 25/11/2013

Freizügigkeit: Fünf Aktionen für Bürger, Wachstum und Beschäftigung in der EU

Die gemeinsame Verantwortung der Mitgliedstaaten und der EU-Organe, das Recht der Bürgerinnen und Bürger in der EU zu wahren, in einem anderen EU-Land zu leben und zu arbeiten, wird in einem soeben von der Europäischen Kommission verabschiedeten Grundsatzpapier unterstrichen.

Kommission verklagt Finnland wegen Beschränkung der Rechte von Personen, die in anderen Mitgliedstaaten gearbeitet haben 20/11/2013

Kommission verklagt Finnland wegen Beschränkung der Rechte von Personen, die in anderen Mitgliedstaaten gearbeitet haben

Die Europäische Kommission hat beschlossen, vor dem Gerichtshof der Europäischen Union Klage gegen Finnland zu erheben, weil das Land von Arbeitnehmern, die Leistungen bei Arbeitslosigkeit beantragen, verlangt, dass sie mindestens vier Wochen in Finnland gearbeitet haben (oder vier Monate selbstständig erwerbstätig gewesen sein) müssen, damit Zeiträume, in denen in anderen Mitgliedstaaten Arbeitslosenversicherungsbeiträge gezahlt wurde, berücksichtigt werden.

Monat des Binnenmarkts: Online-Debatte über die Zukunft Europas 19/09/2013

Monat des Binnenmarkts: Online-Debatte über die Zukunft Europas

Am 23. September startet die einmonatige Online-Debatte über Beschäftigung, Banken, soziale Rechte und den elektronischen Handel. Bürgerinnen und Bürger, Organisationen und politische Entscheidungsträger sind eingeladen, ihre Ideen zu Europa vorzubringen.

EU-funded project: ESOPO – Social Europe Opportunities 08/07/2013

EU-funded project: ESOPO – Social Europe Opportunities

The INCA France, supported by the European Commission, carried out a project aimed at assessing migrant workers' grade of understanding of EU law in terms of social security coordination.

Kommission verklagt das Vereinigte Königreich wegen fehlerhafter Anwendung der EU-Vorschriften 30/05/2013

Kommission verklagt das Vereinigte Königreich wegen fehlerhafter Anwendung der EU-Vorschriften

Nach mehreren formellen und informellen Kontakten zwischen der Europäischen Kommission und den Behörden des Vereinigten Königreichs (VK) hat die Kommission beschlossen, das Vereinigte Königreich wegen Verstoßes gegen das EU-Recht vor dem Gerichtshof der Europäischen Union zu verklagen.

Commission asks Finland to remove restrictions on migrant workers' entitlement to unemployment benefits 30/05/2013

Commission asks Finland to remove restrictions on migrant workers' entitlement to unemployment benefits

The European Commission has asked Finland to remove a discriminatory condition affecting migrant workers' entitlement to unemployment benefits.

EU finanziertes Projekt: Transnationaler Austausch zur Sozialversicherung in Europa (TESSE) 27/05/2013

EU finanziertes Projekt: Transnationaler Austausch zur Sozialversicherung in Europa (TESSE)

TESSE, ein transnationales Pilotprojekt, dessen Ziel die Förderung des Austauschs bewährter Verfahrensweisen im Bereich der Freizügigkeit unter Berücksichtigung der Inkraftsetzung der neuen EG Verordnungen 883/2004 und 987/2009 war, wurde von INCA CGIL in Brüssel durchgeführt.

EU-funded project: Improving information for commuters in European border regions 29/04/2013

EU-funded project: Improving information for commuters in European border regions

The Association of European Border Regions has completed a project to improve access to effective information by cross-border workers in Europe.

Commission asks Cyprus to take into account periods spent by Cypriot teachers working in Greece 25/04/2013

Commission asks Cyprus to take into account periods spent by Cypriot teachers working in Greece

The European Commission has asked Cyprus to take into account periods spent by Cypriot teachers working in Greece when granting and calculating pensions in Cyprus.

Kommission verklagt Slowakei wegen nicht gezahlter Leistungen bei Alter an Ruhegeldempfänger mit Wohnsitz im Ausland 25/04/2013

Kommission verklagt Slowakei wegen nicht gezahlter Leistungen bei Alter an Ruhegeldempfänger mit Wohnsitz im Ausland

Die Europäische Kommission hat die Slowakei vor dem Gerichtshof der Europäischen Union verklagt, weil das Land sich weigert, eine Leistung bei Alter („Weihnachtszulage“) an Ruhegeldempfänger zu zahlen, die in einem anderen EU-Mitgliedstaat, in Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz leben. Damit verstößt die Slowakei gegen ihre Verpflichtungen aus den EU-Rechtsvorschriften zur Koordinierung der sozialen Sicherheit.


Weitere Nachrichten

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen