Navigationsleiste

Schlagzeilen rss

Europäische Kommission eröffnet Diskussion zu Unternehmensumstrukturierung: Was lehrt uns die Krise?

17/01/2012 Europäische Kommission eröffnet Diskussion zu Unternehmensumstrukturierung: Was lehrt uns die Krise?

Die Europäische Kommission startete eine europaweite öffentliche Debatte über Unternehmensumstrukturierungen und die Antizipierung von Veränderungen. Die Konsultation läuft bis zum 30. März 2012. Ziel ist es, erfolgreiche Praktiken und Strategien im Bereich der Umstrukturierungen und der Anpassung an Veränderungen zu ermitteln.

Die Ergebnisse werden in das nächste Paket beschäftigungspolitischer Maßnahmen einfließen und sollten dazu beitragen, dass die Arbeitskräfte und die Arbeitgebervertretungen, die Regierungen, lokale und regionale Behörden sowie die EU-Organe noch besser zusammenarbeiten.

Ferner werden mithilfe der Konsultation spezifische Umstrukturierungsmaßnahmen ermittelt, mit denen die Herausforderungen in den Bereichen Beschäftigung und Gesellschaft leichter gemeistert werden können und die europäischen Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und eine schnelle, reibungslose Anpassung an Veränderungen leichter steigern.

Inhalt des Grünbuches:

Das Grünbuch beinhaltet mehrere Fragestellungen. Insbesondere werden folgende Themen angesprochen:

  • Lehren aus der Krise
  • Wirtschaftliche und industrielle Anpassung
  • Anpassungsfähigkeit von Unternehmen und Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmern
  • Erzeugung von Synergieeffekten im Zuge des wirtschaftlichen Wandels
  • Die Rolle der regionalen und lokalen Behörden
  • Auswirkungen von Umstrukturierungen

Weitere Nachrichten

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen