Navigationsleiste

Arbeiten in einem anderen EU-Land

Schlagzeilen rss

Kommission verklagt Belgien wegen Nichtanerkennung der Bescheinigungen von Arbeitnehmern, die in anderen Mitgliedstaaten sozialversichert sind 26/03/2015

Kommission verklagt Belgien wegen Nichtanerkennung der Bescheinigungen von Arbeitnehmern, die in anderen Mitgliedstaaten sozialversichert sind

Die Europäische Kommission hat beschlossen, beim Gerichtshof Klage gegen Belgien zu erheben, weil das Land sich weigert, Bescheinigungen mobiler Arbeitskräfte anzuerkennen, die belegen, dass diese in einem anderen Mitgliedstaat Sozialversicherungsbeiträge zahlen.

Employment and Social Policy Council on 16 October 15/10/2014

Employment and Social Policy Council on 16 October

The EU's Council of Employment and Social Policy Ministers will meet on 16 October in Luxembourg.

Offene Stellen für Engpassberufe: laut Bericht sind weitere Maßnahmen erforderlich 19/09/2014

Offene Stellen für Engpassberufe: laut Bericht sind weitere Maßnahmen erforderlich

Die Europäische Kommission hat heute eine Studie über Engpassberufe veröffentlicht, d. h. Berufe, in denen offene Stellen von den Arbeitgebern bisher nur schwer zu besetzen waren, was sich vermutlich auch in Zukunft nicht ändern wird.

Bericht zeigt, Arbeitskräftemobilität ist entscheidend für die Bewältigung der demografischen Herausforderungen und des Fachkräftemangels 18/09/2014

Bericht zeigt, Arbeitskräftemobilität ist entscheidend für die Bewältigung der demografischen Herausforderungen und des Fachkräftemangels

Um die Auswirkungen der Alterung der Bevölkerung zu bewältigen, muss die EU die geschlechtsspezifischen Unterschiede beseitigen und die Teilhabe von jungen und älteren Arbeitnehmern am Arbeitsmarkt verstärken. Jedoch spielen auch Mobilität und Migration eine wesentliche Rolle. Dies ist das wichtigste Ergebnis des heute veröffentlichten gemeinsamen Berichts von OECD und Kommission mit dem Titel "Matching Economic Migration with Labour Market Needs".

Kommission begrüßt Annahme der Richtlinie zur Durchsetzung der Vorschriften über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rat 13/05/2014

Kommission begrüßt Annahme der Richtlinie zur Durchsetzung der Vorschriften über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rat

Die Europäische Kommission begrüßte heute die endgültige Annahme neuer Maßnahmen durch den Ministerrat der EU, mit denen die EU-Vorschriften über die Entsendung von Arbeitnehmern besser durchgesetzt werden sollen.

Freizügigkeit der Arbeitnehmer: Kommission begrüßt Annahme der Richtlinie zur Verbesserung der Durchsetzung von Arbeitnehmerrechten im Rat 14/04/2014

Freizügigkeit der Arbeitnehmer: Kommission begrüßt Annahme der Richtlinie zur Verbesserung der Durchsetzung von Arbeitnehmerrechten im Rat

Die Europäische Kommission begrüßt die heutige Annahme einer neuen Richtlinie durch den EU-Ministerrat, mit der für eine bessere Anwendung des Rechts der EU-Bürgerinnen und –Bürger, in einem anderen Mitgliedstaat zu arbeiten, gesorgt wird.

Kommission schlägt Verbesserung des EURES-Netzes für Stellenvermittlung vor 17/01/2014

Kommission schlägt Verbesserung des EURES-Netzes für Stellenvermittlung vor

Mit dem heute von der Kommission vorgeschlagenen Ausbau von EURES, dem EU-weiten Netz für die Arbeitssuche, sollen mehr Stellenangebote zur Verfügung gestellt und soll die Erfolgswahrscheinlichkeit der Vermittlung erhöht und Arbeitgebern, insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen, geholfen werden, Stellen schneller und besser zu besetzen.

Kommission veröffentlicht Leitfaden zur Feststellung des gewöhnlichen Aufenthaltsorts für die Zwecke der sozialen Sicherheit 13/01/2014

Kommission veröffentlicht Leitfaden zur Feststellung des gewöhnlichen Aufenthaltsorts für die Zwecke der sozialen Sicherheit

Die Europäische Kommission hat einen praktischen Leitfaden zur Feststellung des gewöhnlichen Aufenthaltsorts veröffentlicht. Dieser soll den Mitgliedstaaten bei der Anwendung der EU-Vorschriften über die Koordinierung der sozialen Sicherheit helfen, und zwar im Hinblick auf diejenigen Unionsbürger, die in einen anderen Mitgliedstaat umgezogen sind.

Aufhebung der Beschränkungen der Freizügigkeit von Arbeitnehmern aus Bulgarien und Rumänien 06/01/2014

Aufhebung der Beschränkungen der Freizügigkeit von Arbeitnehmern aus Bulgarien und Rumänien

Am 1. Januar 2014 wurden die letzten Beschränkungen der Freizügigkeit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus Bulgarien und Rumänien aufgehoben. Bulgarische und rumänische Staatsbürger können jetzt ihr Recht, in allen EU-Ländern ohne Arbeitserlaubnis zu arbeiten, in vollem Umfang wahrnehmen.

Kommission begrüßt Einigung im Rat zur Durchsetzung der Vorschriften zum Schutz entsandter Arbeitskräfte 09/12/2013

Kommission begrüßt Einigung im Rat zur Durchsetzung der Vorschriften zum Schutz entsandter Arbeitskräfte

EU-Kommissar László Andor begrüßte die am 9. Dezember im EU-Ministerrat „Beschäftigung und Soziales“ erzielte sogenannte „grundsätzliche Einigung“ über den Vorschlag für eine Richtlinie zur Durchsetzung der Entsenderichtlinie.


Weitere Nachrichten

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen