Beschäftigung, Soziales und Integration

Aktuelles 22/12/2015

Einleitung der öffentlichen Konsultation zur Überarbeitung der Europäischen Strategie zugunsten von Menschen mit Behinderungen

Die Europäische Kommission leitet heute eine öffentliche Konsultation zur Halbzeitüberprüfung der Europäischen Strategie zugunsten von Menschen mit Behinderungen (2010-2020) ein.

Einleitung der öffentlichen Konsultation zur Überarbeitung der Europäischen Strategie zugunsten von Menschen mit Behinderungen

Diese Strategie enthält einen Fahrplan für die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen, bei der die Europäische Union eine Vertragspartei ist.

In der Strategie sind acht wichtige Tätigkeitsfelder auf EU-Ebene festgelegt:

  • Zugänglichkeit,
  • Teilhabe,
  • Gleichstellung,
  • Beschäftigung,
  • Bildung und Fortbildung,
  • sozialer Schutz,
  • Gesundheit,
  • Maßnahmen im Außenbereich.

Diese öffentliche Konsultation bittet Sie um

  • Ihre Meinung zu den in jedem dieser Bereiche bislang erreichten Zielen,
  • Ihre Ansichten zu den Herausforderungen, denen sich alle Menschen mit Behinderungen ausgesetzt sehen,
  • Ihren Beitrag dazu, wie die EU diesen Herausforderungen begegnen sollte.

Willkommen sind Beiträge aller Bürger/-innen, Organisationen, Behörden, Unternehmen, Akademiker und sonstiger Interessenträger.

Bis 18. März 2016 können Sie Ihren Beitrag einreichen.

Der Fragebogen ist in allen Amtssprachen der EU verfügbar (außer auf Irisch).

Seite weiterempfehlen