Navigationsleiste

Schlagzeilen rss

Beschäftigungs- und Sozialbericht 2015: Investitionen in Menschen – der Schlüssel für Wirtschaftswachstum 21/01/2016

Beschäftigungs- und Sozialbericht 2015: Investitionen in Menschen – der Schlüssel für Wirtschaftswachstum

Laut dem diesjährigen Bericht entwickeln sich die Bereiche Beschäftigung und Soziales in der EU weiterhin positiv. Trotz der Verbesserungen in jüngster Zeit ist die Situation der Mitgliedstaaten im Hinblick auf Wirtschaftswachstum, Beschäftigung und andere maßgebliche Sozial- und Arbeitsmarktindikatoren jedoch nach wie vor von großen Unterschieden geprägt. Viele dieser Unterschiede sind auf die in mehrfacher Hinsicht unzureichende Nutzung des Humankapitals zurückzuführen.

Diagramm mit ansteigender Linie und einer Hand, die die Linie mit Daumen und Zeigefinger beinahe berührt 09/10/2015

Beschäftigung und soziale Lage: EU-Wirtschaft weiter auf moderatem, aber beständigem Wachstumskurs

Dank der gestärkten Konjunktur setzen die Arbeitsmärkte und Sozialindikatoren in der EU ihre allmähliche Erholung fort, so der jüngste Quartalsbericht über die Beschäftigungssituation und die soziale Lage („Employment and Social Situation Quarterly Review“)

Entwicklungen in Beschäftigung und Gesellschaft: Jahresbericht zeigt Hauptgründe für Krisenfestigkeit 15/01/2015

Entwicklungen in Beschäftigung und Gesellschaft: Jahresbericht zeigt Hauptgründe für Krisenfestigkeit

Länder, die hochwertige Arbeitsplätze und einen wirksamen Sozialschutz bieten und in das Humankapital investieren, haben sich in der Wirtschaftskrise als resistenter erwiesen. Das geht aus dem Bericht über die Entwicklungen in Beschäftigung und Gesellschaft in Europa 2014 hervor, der sich mit den Auswirkungen der Rezession befasst

Beschäftigungssituation und soziale Lage: Quartalsbericht belegt geringen, aber beständigen Beschäftigungszuwachs 08/01/2015

Beschäftigungssituation und soziale Lage: Quartalsbericht belegt geringen, aber beständigen Beschäftigungszuwachs

Der Wirtschaftsaufschwung in der EU, der im Frühjahr 2013 eingesetzt hat, ist nach wie vor verhalten, und jüngste BIP-Prognosen für die EU wurden nach unten korrigiert.

Kommission und Weltbank entschlüsseln die Ausgrenzung vom Arbeitsmarkt in sechs EU-Ländern 24/11/2014

Kommission und Weltbank entschlüsseln die Ausgrenzung vom Arbeitsmarkt in sechs EU-Ländern

Die Europäische Kommission und die Weltbank haben vor kurzem einen Bericht veröffentlicht, in dem die arbeitslosen und nicht erwerbstätigen Bevölkerungsgruppen in sechs EU-Ländern (Estland, Litauen, Rumänien, Ungarn, Bulgarien und Griechenland) porträtiert werden.

Quartalsbericht über die Beschäftigungssituation und die soziale Lage weist auf zaghafte Erholung hin 06/10/2014

Quartalsbericht über die Beschäftigungssituation und die soziale Lage weist auf zaghafte Erholung hin

Die wirtschaftliche Erholung, die im Frühjahr 2013 eingesetzt hat, ist nach wie vor fragil, und es ist weiterhin ungewiss, wie sich die Beschäftigungssituation entwickeln wird – so die wesentlichen Ergebnisse des jüngsten Quartalsberichts der Europäischen Kommission über die Beschäftigungssituation und die soziale Lage.

Quartalsbericht über Beschäftigungssituation und soziale Lage: Aufschwung kommt bei vielen Menschen nicht an 30/06/2014

Quartalsbericht über Beschäftigungssituation und soziale Lage: Aufschwung kommt bei vielen Menschen nicht an

Der Arbeitsmarkt in der EU erholt sich schrittweise, und zum ersten Mal seit 2011 steigen BIP, Beschäftigungszahlen und Haushaltseinkommen. Jedoch nimmt die Langzeitarbeitslosigkeit weiter zu und die Lage der Haushalte mit niedrigem Einkommen hat sich nicht verbessert.

Beschäftigungssituation und soziale Lage: laut Quartalsbericht nur geringe Verbesserungen trotz erster Anzeichen für einen Aufschwung 31/03/2014

Beschäftigungssituation und soziale Lage: laut Quartalsbericht nur geringe Verbesserungen trotz erster Anzeichen für einen Aufschwung

Der einsetzende Wirtschaftsaufschwung konnte noch keine neuen Arbeitsplätze schaffen, und die soziale Lage in der EU zeigt laut dem neuesten Quartalsbericht der Europäischen Kommission über die soziale Lage und die Beschäftigungssituation bisher nur geringe Anzeichen einer Verbesserung.

Entwicklungen in Beschäftigung und Gesellschaft: Jahresbericht betont die Notwendigkeit, die Risiken von Erwerbsarmut anzugehen 21/01/2014

Entwicklungen in Beschäftigung und Gesellschaft: Jahresbericht betont die Notwendigkeit, die Risiken von Erwerbsarmut anzugehen

Ein deutlicher Anstieg der Armut bei der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter ist eine der konkretesten gesellschaftlichen Folgeerscheinungen der Wirtschaftskrise. Die allmähliche Senkung der Arbeitslosenzahlen reicht möglicherweise nicht aus, um hier gegenzusteuern, falls sich die Polarisierung in der Lohnentwicklung - insbesondere durch eine Zunahme der Teilzeitbeschäftigung - fortsetzt.

Quartalsbericht über soziale Lage und Beschäftigungssituation in der EU – September 2013 02/10/2013

Quartalsbericht über soziale Lage und Beschäftigungssituation in der EU – September 2013

Es gibt zarte Signale eines wirtschaftlichen Aufschwungs, doch diese Wachstumsphase dürfte nicht von langer Dauer sein, wenn nicht gleichzeitig der soziale Zusammenhalt gestärkt und Arbeitsplätze geschaffen werden. Dies gilt umso mehr in Zeiten sozialer Spannungen, einer schwierigen Arbeitsmarktsituation und wachsenden Unterschieden zwischen den Ländern. Zu diesem Schluss kommt die September-Spezialausgabe des Berichtes über die Beschäftigungssituation und die soziale Lage in der EU.


Weitere Nachrichten

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen