Navigationsleiste

Schlagzeilen rss

11/01/2018

Peer Review on 'Germany’s latest reforms of the long-term care system', Berlin, Germany, 11-12 January 2018

Increased longevity, medical advances, shrinking working-age population and changing family patterns mean that Member States of the European Union, while diverse, face a common challenge of growing needs for long-term care. Improving access to quality and affordable long-term care services, in particular to community-based care, provided by adequately qualified professionals, is therefore crucial across Europe.

12/12/2017

Peer Review on ‘Social entrepreneurship to tackle unmet social challenges’, Oslo, Norway, 12 and 13 December 2017

In Norway, the growth of social entrepreneurship and social innovation has primarily been driven by individuals, enterprises and investors. Political interest in the field was demonstrated in 2011 with the establishment of a grant for social entrepreneurs who target their initiatives at combating poverty and social exclusion. The government that took office in autumn 2013 stated in its political platform that it would improve the conditions for using social entrepreneurs and the voluntary sector in the welfare system. Currently there are several ongoing initiatives to improve the conditions for social entrepreneurs, such as an inter-service working group consisting of nine ministries or a research project to assess framework conditions and schemes for supporting social entrepreneurship.

23/11/2017

Peer Review in Lithuania: Social Protection Information System (SPIS)

Promoting well-functioning and fair welfare systems across Europe is one of the key initiatives of the European Commission under the framework of the European Pillar of Social Rights launched in 2017. This framework includes essential social protection rights for people across Europe, the administration of which crucially depends on effective data management systems.

Peer Review in Belgium: Reconciling Family Life and Entrepreneurship 13/07/2017

Peer Review in Belgium: Reconciling Family Life and Entrepreneurship

In the first quarter of 2017 self-employed people made up 15% of the workforce in EU Member States.

New social policy initiatives in the UK 12/04/2017

New social policy initiatives in the UK

Two new Flash Reports prepared by the European Social policy Network (ESPN) have just become available and provide information on recent social policy initiatives in the United Kingdom.

Peer Review in Deutschland: Der Index für aktives Altern auf lokaler Ebene 23/05/2016

Peer Review in Deutschland: Der Index für aktives Altern auf lokaler Ebene

Der Index für aktives Altern (AAI) gibt Aufschluss darüber, in welchem Umfang das Potential älterer Menschen hinsichtlich ihres Beitrags zu Wirtschaft und Gesellschaft – sei es in entgeltlichen oder ehrenamtlichen Aktivitäten – sowie in Bezug auf ein unabhängiges, gesundes und sicheres Leben ausgeschöpft wird.

Peer Review in Belgien: Housing First 26/04/2016

Peer Review in Belgien: Housing First

Belgien hat im Rahmen der Wohnungslosenhilfe in acht Städten das „Housing First“-Modell eingeführt. Das Konzept beruht auf „Wohnen zuerst“: Der Zielgruppe – Obdachlosen mit besonderem Unterstützungsbedarf – wird möglichst rasch eine dauerhafte Wohnung vermittelt, begleitet von einer umfassenden Sozialbetreuung in der Wohnung, wann immer erforderlich.

Peer Review in Irland: Prävention und Frühintervention für armutsgefährdete Kinder 09/03/2016

Peer Review in Irland: Prävention und Frühintervention für armutsgefährdete Kinder

In Irland ist ein besser koordiniertes, integriertes Herangehen an den Bereich der kinderorientierten Dienstleistungen im Aufbau. Damit soll es gelingen, den komplexen Problemstellungen benachteiligter Familien auf kohärente, ganzheitliche Weise zu begegnen. Diese Peer Review setzte sich mit bewährten Verfahren aus Irland sowie Lernpotentialen aus anderen EU-Mitgliedstaaten auseinander.

Peer Review in den Niederlanden: Sozialteams in Gemeinden im Kampf gegen Armut 11/02/2016

Peer Review in den Niederlanden: Sozialteams in Gemeinden im Kampf gegen Armut

Es ist das erklärte Ziel der niederländischen Regierung, den Sozialstaat in eine „Teilnahme-Gesellschaft“ zu verwandeln, in der die Bürgerinnen und Bürger Eigenverantwortung übernehmen und eigene Netze knüpfen müssen. Die Zuständigkeit für das Sozialversicherungswesen wurde zu einem Großteil auf die Kommunen übertragen. Sie sollen integrierte Sozialdienstleistungskonzepte anwenden, aber auch auf den Einzelfall zugeschnittene Lösungen anbieten. Vor diesem Hintergrund wurden in den meisten Gemeinden sog. „Sozialteams“ gebildet. Diese Peer Review in Den Haag beschäftigte sich mit dem Rückgriff auf Sozialteams in Gemeinden für die örtliche Armutsbekämpfung.

Peer Review in der Tschechischen Republik: Hochwertige Betreuungsangebote für Kleinkinder 01/12/2015

Peer Review in der Tschechischen Republik: Hochwertige Betreuungsangebote für Kleinkinder

Diese Peer Review in Prag befasste sich mit geplanten Neuerungen in der tschechischen Familienpolitik, insbesondere in der frühkindlichen Betreuung, Bildung und Erziehung. Der Erfahrungsaustausch zwischen Peer-Ländern, internationalen Fachleuten, der Europäischen Kommission und lokalen sowie europäischen Interessenvertretungen erbrachte mehrere praktische Erkenntnisse sowohl für das Gastgeberland als auch für die gesamte EU.


Weitere Nachrichten