Navigationsleiste

Schlagzeilen rss

Peer Review in Belgien:  Kinder zuerst – Pilotprojekt lokaler Beratungsplattformen über Kinderarmut 13/01/2015

Peer Review in Belgien: Kinder zuerst – Pilotprojekt lokaler Beratungsplattformen über Kinderarmut

Die belgische Bundesregierung finanziert im Rahmen der Initiative „Kinder zuerst“ ein Pilotprojekt zur Einrichtung lokaler „Beratungsplattformen“ über Kinderarmut. Vor Ort wirkt eine breite Palette von Akteurinnen und Akteuren an diesen Plattformen mit – von Vereinen zur Armutsbekämpfung über Kindertagesstätten und Schulen bis hin zu Sportvereinen und Lernhilfezentren.

Peer Review in Italien: Innovative Betreuungsansätze für marginalisierte Familien bei drohendem Verlust des elterlichen Sorgerechts 11/12/2014

Peer Review in Italien: Innovative Betreuungsansätze für marginalisierte Familien bei drohendem Verlust des elterlichen Sorgerechts

Das italienische „Interventionsprogramm zur Abwendung der institutionellen Inobhutnahme von Kindern“ (P.I.P.P.I.) kombiniert faktengestützte Forschung mit zielgerichteten Maßnahmen. Das Hauptaugenmerk gilt Familien mit multiplen, komplexen Schwierigkeiten. Es werden die Standpunkte der Eltern, Kinder und betroffenen Fachkräfte eingeholt. Auf dieser Basis wird ein familienspezifischer Unterstützungsplan ausgearbeitet, bei dem das Kind im Mittelpunkt stehen. Um die Durchführung des Plans kümmert sich ein individuell zusammengestelltes fachübergreifendes Team, wobei ein Onlinesystem die Überwachung und ggf. Anpassung der Abwicklung ermöglicht.

Peer Review in Österreich: Die politische Eignung quantitativer Folgenabschätzung  im sozialen Bereich durch Mikrosimulations-Modelle 04/12/2014

Peer Review in Österreich: Die politische Eignung quantitativer Folgenabschätzung im sozialen Bereich durch Mikrosimulations-Modelle

Quantitative Modelle zur Simulation wahrscheinlicher Effekte von Reformen des Steuer- und Sozialsystems haben das Potential, als Evidenzbasis den politischen Entscheidungsprozess zu unterstützen. Darüber hinaus eröffnen sie Interessenvertretungen wie NROen die Möglichkeit, bei der Politikgestaltung eine aktivere Rolle zu spielen. Mit der Einrichtung einer benutzerInnenfreundlichen öffentlichen Webseite, auf der die Auswirkungen von Änderungen im Steuer- und Sozialleistungswesen auf verschiedene Bevölkerungsgruppen berechnet werden können, wurde in Österreich ein neuer Weg der Sozialfolgenabschätzung beschritten.

Peer Review in Slowenien: Langzeitpflege – das Problem nachhaltiger Finanzierung 18/11/2014

Peer Review in Slowenien: Langzeitpflege – das Problem nachhaltiger Finanzierung

In Slowenien steht eine umfassende Reform des bislang fragmentierten Langzeitpflegesystems bevor. Es soll eine Pflegeversicherung eingeführt werden. Am 18.-19. November beteiligten sich 12 Mitgliedstaaten bzw. Interessengruppen an einer Peer Review, die Lösungen für eine angemessene und nachhaltige Finanzierung der Langzeitpflege untersuchte.

Peer Review in Polen: Der Index Aktives Altern und seine Erweiterung auf regionaler Ebene 15/10/2014

Peer Review in Polen: Der Index Aktives Altern und seine Erweiterung auf regionaler Ebene

Für den Umgang mit der Bevölkerungsalterung ist wesentlich, dass die geeigneten Werkzeuge vorhanden sind, um die Wirkung verschiedenster einschlägiger Strategien überwachen zu können. Der „Index für aktives Altern“ (Active Ageing Index, AAI) vereint 22 Indikatoren in vier großen Bereichen: Ergebnisse im Hinblick auf aktives Altern, insbesondere Beschäftigung; gesellschaftliche Teilhabe; Unabhängigkeit und gesundes, sicheres Altern; Kapazitätenförderung und Schaffung eines Umfelds für aktives Altern.

Peer Review in Belgien: Leistungsbeurteilung des Gesundheitssystems 19/05/2014

Peer Review in Belgien: Leistungsbeurteilung des Gesundheitssystems

Mit einer Leistungsbeurteilung des Gesundheitssystems (HSPA) verfügen Entscheidungsinstanzen über ein Instrument zur ganzheitlichen Leistungsmessung des Gesundheitswesens und können der Öffentlichkeit sowie relevanten Anspruchsgruppen regelmäßig Bericht erstatten. Dennoch kommt HSPA bislang nur in wenigen EU-Mitgliedstaaten zur Anwendung. Belgien, das seine erste HSPA im Jahr 2008 durchgeführt hat, war Gastgeber einer Peer Review, die sich mit Methoden und Instrumenten beschäftigte um den Einsatz von HSPA innerhalb der EU zu fördern.

Peer Review in Spanien: Galizien: IKT im Dienste von Sozialmaßnahmen – Freiwilligenarbeit für mehr Digitalkompetenz 25/03/2014

Peer Review in Spanien: Galizien: IKT im Dienste von Sozialmaßnahmen – Freiwilligenarbeit für mehr Digitalkompetenz

Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) gehört heute zum Alltag – doch nicht für alle Menschen. Die Peer Review zum Programm Freiwilligenarbeit für Digitalkompetenz („VoIDIX“) im spanischen Galicien ging Möglichkeiten nach, soziale Ausgrenzung beim Zugang zur digitalen Welt zu vermeiden.

Peer Review in Belgien: Die Belgische Plattform gegen Armut und soziale Ausgrenzung EU 2020 14/01/2014

Peer Review in Belgien: Die Belgische Plattform gegen Armut und soziale Ausgrenzung EU 2020

Der Ausbruch der Wirtschaftskrise hat europaweit ein verschärftes Armutsrisiko mit sich gebracht, weshalb Maßnahmen zur Armutsbekämpfung umso dringender sind. Mitte Januar 2014 fand in Brüssel eine Peer Review statt, die sich mit dem Konzept Belgiens auseinandersetzte, wo mithilfe der Plattform gegen Armut und soziale Ausgrenzung unter Beteiligung einer breiten Palette von Stakeholdern Politikempfehlungen ausgearbeitet werden.

Peer Review in Dänemark: Nachhaltige Konzepte zur Vermeidung von Obdachlosigkeit 19/12/2013

Peer Review in Dänemark: Nachhaltige Konzepte zur Vermeidung von Obdachlosigkeit

Wohnungs- und Obdachlosigkeit haben in Europa ein bislang unerreichtes Ausmaß angenommen, allen voran unter jungen Menschen. Am 22. November fand in Kopenhagen eine Peer Review statt, die sich mit Dänemarks ganzheitlicher „Housing First“-Strategie gegen Obdachlosigkeit beschäftigte.

Peer Review in Kroatien: Beschäftigungsförderung für besonders Benachteiligte - Soziale Unternehmen  und sonstige Modelle 30/10/2013

Peer Review in Kroatien: Beschäftigungsförderung für besonders Benachteiligte - Soziale Unternehmen und sonstige Modelle

Im Oktober 2013 fand in Zagreb eine Peer Review statt, die der Frage nachging, wie soziales Unternehmertum den Konjunkturaufschwung untermauern und zugleich durch die Arbeitsmarktintegration benachteiligter Menschen einen Beitrag zur sozialen Eingliederung leisten kann.


Weitere Nachrichten

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen