Navigationsleiste

Wer ist förderfähig?

Über PROGRESS werden Maßnahmen mit starker europäischer Ausrichtung und ab einer gewissen Größe finanziert, so dass ein zusätzlicher Nutzen für die EU gewährleistet ist.

Private Projekte von Einzelpersonen können nicht gefördert werden. Für diese Art von Vorhaben gibt es den Europäischen Sozialfonds oder das Europäische Mikrofinanzierungsinstrument Progress.

Die Teilnahme an PROGRESS ist offen für:

  • alle EU-Länder
  • Kandidatenländer und potenzielle Kandidatenländer
  • EFTA-/EWR-Länder (Norwegen, Island und Liechtenstein).

Folgende Organisationen können sich auf einen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen oder eine Ausschreibung hin bewerben, vorausgesetzt, sie halten die in den technischen Spezifikationen vorgegebenen Kriterien ein:

  • nationale Behörden
  • lokale und regionale Behörden
  • öffentliche Arbeitsverwaltungen
  • nationale Statistikämter
  • spezialisierte Stellen, Hochschulen und Forschungsinstitute
  • Arbeitgeber-/Arbeitnehmerverbände und Nichtregierungsorganisationen.

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen