Navigationsleiste

Agenda für neue Kompetenzen und Beschäftigungsmöglichkeiten

Neuzugänge

01/04/2011

Eine Agenda für neue Kompetenzen und Beschäftigungsmöglichkeiten: Europas Beitrag zur Vollbeschäftigung  (01/04/2011)

Kataloge N. : KE-31-11-083-DE-C

Die EU-Initiative „Agenda für neue Kompetenzen und Beschäftigungsmöglichkeiten“ ist Teil der Strategie Europa 2020 für intelligentes, nachhaltiges und inklusives Wachstum. Ein Schlüsselziel von Europa 2020 besteht darin, sicherzustellen, dass 75 % der Männer und Frauen zwischen 20 und 64 Jahren bis 2020 in Arbeit sind. Die Strategie zielt ebenfalls darauf ab, die Zahl der Schulabbrecher auf 10 % zu senken und die Zahl der Jugendlichen, die eine höhere oder vergleichbare Berufsausbildung machen, auf mindestens 40 % anzuheben. Die Agenda sieht dreizehn Maßnahmen vor, die zu einem besser funktionierenden europäischen Arbeitsmarkt führen sollen. Sie sollen dabei helfen, die Arbeitsplatzflexibilität und -sicherheit zu verbessern, Anreize für Investitionen in die Ausbildung zu liefern, angemessene Arbeitsbedingungen sicherzustellen und die Schaffung von Arbeitsplätzen zu erleichtern. Die Druckausgabe dieser Veröffentlichung ist in Englisch, Französisch und Deutsch erhältlich.

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen