Navigationsleiste

Unternehmer und Selbständige unterstützen

  • 18/05/2017

    Boosting social enterprise development - Good practice compendium

    Social enterprises are long-standing agents of inclusive growth and democratisation of the economic and social spheres, and they have proved resilient to economic adversity all the while addressing socio-economic challenges in innovative ways, re-integrating people back to the labour market, and contributing to overall social cohesion. This compendium derives policy lessons for boosting social enterprises from the analysis of 20 initiatives in several EU member-countries, covering a range of policy areas from legal frameworks, finance, market access, and support structures, to education and skills.

    This publication is only available in electronic format in English. German and French versions will follow.

  • 25/10/2016

    Social enterprises and their eco-systems: developments in Europe

    This report illustrates the state and development of social enterprise in Europe. The research was conducted by independent academics supported by the EMES network and the EURICSE research centre. In each country the researchers engaged in an interactive process with a wide range of stakeholders to ensure the accuracy of the picture.

    Seven country reports also provides a comprehensive picture of social enterprises and their eco-systems in France, Italy, Spain, Belgium, Ireland, Slovakia and Poland.

    The reports are available online only and in English.

     

  • 05/09/2016

    Kurzdossier zur Skalierung der Wirkung von Sozialunternehmen

    Dieses Kurzdossier über Strategien und politische Maßnahmen zur Skalierung der sozialen Wirkung von Sozialunternehmen wurde im Rahmen einer mehrjährigen Zusammenarbeit zwischen dem LEED-Programm der OECD und der Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration der Europäischen Kommission erstellt. Darin wird zunächst erläutert, was ein Sozialunternehmen ist und was Skalierung im Kontext von Sozialunternehmen bedeutet. Im Anschluss werden die Skalierungsmuster von Sozialunternehmen und konventioneller Unternehmen verglichen, wobei auf die soziale Wirkung im Gegensatz zur Gewinnmaximierung, die Arten der entsprechenden Waren und Dienstleistungen und die Beziehungen zu Interessenträgern eingegangen wird. Im nächsten Schritt werden die konkreten Strategien zur Wirkungsskalierung untersucht und die damit zusammenhängenden Herausforderungen und politischen Maßnahmen hervorgehoben.

  • 06/09/2012

    Kurzdossier zur unternehmerischen Initiative junger Menschen

    Die OECD und die Europäische Kommission haben ein neues Kurzdossier über die unternehmerische Initiative junger Menschen erstellt. Er befasst sich mit dem Bereich Selbstständigkeit und unternehmerische Aktivitäten junger Menschen unter Berücksichtigung von Faktoren wie Geschlecht, Bildungsniveau, Land und innerstaatliche geografi sche Gebiete sowie mit den Faktoren, die Selbstständigkeit und unternehmerisches Engagement junger Menschen fördern bzw. hemmen. Die Dokumentation stellt zudem die Erfahrungen vor, die auf der Grundlage von Untersuchungen über unternehmerische Aktivitäten und die bisherige Förderpolitik gewonnen wurden. Diese Veröff entlichung steht online nur in Deutsch, Englisch und Französisch zur Verfügung.