Navigationsleiste

Umstrukturierung

29/09/2011

Übertragbarkeit von Kompetenzen zwischen Wirtschaftssektoren: Ihre Rolle und Bedeutung im Hinblick auf die Beschäftigung in Europa  (29/09/2011)

Kataloge N. : KE-32-11-836-DE-C

Übertragbarkeit von Kompetenzen zwischen Wirtschaftssektoren: Ihre Rolle und Bedeutung im Hinblick auf die Beschäftigung in Europa

Die wirtschaftliche Restrukturierung erfordert flexible Arbeitskräfte mit einer Reihe übertragbarer Kompetenzen. Die vorliegende Veröffentlichung untersucht die Rolle solcher Kompetenzen für den Berufsweg und den Arbeitsmarkt sowie Grade der Übertragbarkeit von Kompetenzen in den einzelnen Sektoren im gegenwärtigen Kontext und für die Jahre bis 2020. Sie untersucht ferner die Rolle der Akteure, die an der Förderung von Übertragbarkeit und von Metoden zur Verbesserung der Arbeitsmobiltät beteiligt sind, bevor abschließende Empfehlungen gegeben werden. Die Druckausgabe dieser Veröffentlichung ist in Englisch, Französisch und Deutsch erhältlich und die Anhänge (EU-Studie, Beispiele bewährter Methoden, EU-Workshops, Übertragbarkeit von Wissen und Kompetenzen im Jahr 2020, Definitionen von Grundbegriffen, Bedeutung des Humankapitals in Phasen wirtschaftlicher Rezession, methodologischer Hintergrund der Analyse der Übertragbarkeit von Kompetenzen, Ergebnisse der Analyse der Übertragbarkeit von Kompetenzen, ausführliche Informationen über Akteure und Instrumente, ausführliche Informationen über Empfehlungen) sind online unter folgendem Link erhältlich: http://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=784&langId=de.

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen