Navigationsleiste

Umstrukturierung

  • 28/09/2012

    Umstrukturierung in Europa 2011

    Der Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit Europas bei gleichzeitiger Wahrung des sozialen Zusammenhalts und Schaffung neuer, nachhaltiger Arbeitsplätze wird für die Zukunft von entscheidender Bedeutung sein. Der Bericht mit dem Titel „Umstrukturierung in Europa“ enthält eine Beschreibung der Maßnahmen, die von der Kommission zur Unterstützung der Arbeitgeber und der Beschäftigten für die Anpassung an die einem raschen Wandel unterliegenden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen erarbeitet wurden, damit parallel zum Erhalt und zur Reform des Sozialschutzes ein hohes Beschäftigungsniveau aufrechterhalten werden kann. Die elektronische Ausgabe dieser Veröffentlichung ist in Englisch, Französisch und Deutsch erhältlich.

  • 29/09/2011

    Übertragbarkeit von Kompetenzen zwischen Wirtschaftssektoren: Ihre Rolle und Bedeutung im Hinblick auf die Beschäftigung in Europa

    Die wirtschaftliche Restrukturierung erfordert flexible Arbeitskräfte mit einer Reihe übertragbarer Kompetenzen. Die vorliegende Veröffentlichung untersucht die Rolle solcher Kompetenzen für den Berufsweg und den Arbeitsmarkt sowie Grade der Übertragbarkeit von Kompetenzen in den einzelnen Sektoren im gegenwärtigen Kontext und für die Jahre bis 2020. Sie untersucht ferner die Rolle der Akteure, die an der Förderung von Übertragbarkeit und von Metoden zur Verbesserung der Arbeitsmobiltät beteiligt sind, bevor abschließende Empfehlungen gegeben werden. Die Druckausgabe dieser Veröffentlichung ist in Englisch, Französisch und Deutsch erhältlich und die Anhänge (EU-Studie, Beispiele bewährter Methoden, EU-Workshops, Übertragbarkeit von Wissen und Kompetenzen im Jahr 2020, Definitionen von Grundbegriffen, Bedeutung des Humankapitals in Phasen wirtschaftlicher Rezession, methodologischer Hintergrund der Analyse der Übertragbarkeit von Kompetenzen, Ergebnisse der Analyse der Übertragbarkeit von Kompetenzen, ausführliche Informationen über Akteure und Instrumente, ausführliche Informationen über Empfehlungen) sind online unter folgendem Link erhältlich: http://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=784&langId=de.

  • 20/06/2011

    Sozial Agenda 27 : Anpassung an den Wandel – der Restrukturierungsansatz der EU

    Ausgabe 27 des Magazins Sozial Agenda widmet sich im „Thema Spezial” der wirtschaftlichen Umstrukturierung und betrachtet zudem demografische Entwicklungen. Zu diesem Thema gibt es ein Interview mit Pervenche Berès, der Vorsitzenden des Ausschusses für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten des Europäischen Parlaments. Weitere Themen sind die Öffnung des Arbeitsmarktes für Arbeitnehmer aus neuen Mitgliedstaaten, die Initiative Youth@Work und Ansätze, die Weltwirtschaft „grüner” zu gestalten. Neben den gewohnten Inhalten, wie aktuelle Nachrichten, stellt die Ausgabe einen neuen Leitfaden der Kommission für die Organisation von Sozialdiensten sowie die Ergebnisse der jüngsten EU-Anhörung zum Thema Rente vor. Die Sozial Agenda ist in englischer, französischer und deutscher Sprache erhältlich.

  • 09/11/2010

    Investitionen in das Wohlbefinden am Arbeitsplatz – Psychosoziale Risiken in Zeiten des Wandels

    Im Zuge des EU-Programms für Beschäftigung und soziale Solidarität Progress befasst sich diese Publikation „Investitionen in das Wohlbefi nden am Arbeitsplatz“ mit den psychosozialen Risiken in Zeiten des Wandels. Es gibt mehr und mehr Belege für die möglichen negativen Auswirkungen von Umstrukturierungen auf die Gesundheit der Beschäftigten und ihrer Familien. Unsicherheit und Ungewissheit über die Zukunft des eigenen Arbeitsplatzes stellen zudem eine wichtige Verbindung zwischen Umstrukturierungsprogrammen und den Auswirkungen auf die Gesundheit der Angestellten (Depressionen, Fernbleiben, Schlafstörungen ...) dar. Diese Broschüre hebt einige der Kernprobleme im Zusammenhang mit organisatorischen Änderungen, Umstrukturierungen, Gesundheit und Wohlbefinden hervor und erläutert, welche Maßnahmen ergriff en werden können, um Unternehmen und Menschen wirkungsvoller auf einschneidende Änderungen vorzubereiten. Die Druckausgabe dieser Veröffentlichung ist in Deutsch, Englisch und Französisch erhältlich.