Navigationsleiste

Veröffentlichungskatalog

25/08/2015

Upskilling unemployed adults (aged 25 to 64): The organisation, profiling and targeting of training provision  (25/08/2015)

Kataloge N. :KE-AZ-15-001-EN-N

This review presents an in-depth analysis of funded training provision across Member States aimed at raising the skills of adult unemployed persons (25-64) with low levels of qualifications or inadequate basic skills. The review describes the funding, the institutions responsible for governance and the implementation of training programmes. It maps and provides detailed information of the set-up of training interventions and measures provided to unemployed adults throughout the 33 EEPO countries. The review also explores lessons from comparative analysis, drawing on evaluation findings, highlighting effective design features and considers the role of the European Structural Fund (ESF) in supporting training for unemployed adults. Finally, it outlines the challenges training programmes need to overcome and presents a set of recommendations.

This publication is available only in electronic version in English.

10/08/2015

Kurzdossier zur Messung der sozialen Wirkung für Sozialunternehmen - Strategien für soziales Unternehmertum  (10/08/2015)

Kataloge N. :KE-04-15-192-DE-N

Dieses Kurzdossier zur sozialen Wirkungsmessung für Sozialunternehmen wurde von der OECD und der Europäischen Kommission erstellt. Darin werden Fragen und aktuelle Debatten rund um die soziale Wirkungsmessung vorgestellt und konkrete Beispiele für Messmethoden angeführt. Besonders herausgestellt wird das Konzept der verhältnismäßigen Messung, d. h. die Abwägung der Kosten gegenüber dem Nutzen des Messprozesses. Außerdem beleuchtet das Kurzdossier die den Sozialunternehmen zur Verfügung stehenden Orientierungshilfen und Ressourcen und beschäftigt sich mit der Frage, wie eine weit verbreitete Messkultur unter den Akteuren geschaffen werden kann, obwohl es häufig an Personal und Finanzmitteln mangelt.
Alle diese Dokumente sind in deutscher, englischer und französischer.

31/07/2015

Support for the work on policy guidance on basic skills for adults  (31/07/2015)

Kataloge N. :KE-02-15-567-EN-N

This study provides the Commission with input to inform policy discussions on adult basic skills. Equally, it can serve to provide Member States and stakeholders with policy guidance and good practice examples in order to increase policy effectiveness, with a focus on enhancing such learning opportunities for adults who lack basic skills and those who left initial education prematurely. It can therefore help to better target spending on adult education and training and the allocation of European Structural Funds towards improving basic skills and strengthen the monitoring by the Commission of country specific recommendations in this area.

This publication is available in electronic format in English only.

18/06/2015

Building knowledge on international cooperation in VET  (18/06/2015)

Kataloge N. :KE-04-15-355-EN-N

Globalised and rapidly changing labour markets need a skilled and mobile workforce that can continuously develop their knowledge, skills and competences to thrive and prosper in this increasingly competitive landscape. Through the Copenhagen process on enhanced European cooperation in vocational education and training (VET) that was launched in 2002, the Commission has been working together with the Member States and the social partners to improve the performance, quality and attractiveness of VET.

Bestellen bei [EU Bookshop] Bestellen bei EU bookshop

pdf PDF herunterladen

English

Anzahl Downloads:997

Veröffentlichungen zum Thema

09/05/2015

Leitfaden für Arbeitssuchende und Arbeitgeber 2015  (09/05/2015)

Kataloge N. :KE-04-14-955-DE-N

Dein erster EURES-Arbeitsplatz ist eine EU-finanzierte Initiative, die
• jungen Europäern dabei helfen soll, einen Arbeits-, Praktikums- oder Ausbildungsplatz in einem anderen EU-,
EFTA-/EWR-Land zu finden
• KMU und anderen Arbeitgebern dabei helfen soll, Zugang zu einem breiteren Arbeitskräftepool zu erhalten.
Ein praktischer Leitfaden, in dem folgende Aspekte behandelt werden:
• Anspruchskriterien und Beantragung
• wie man arbeitsplatzorientierte und finanzielle Unterstützung erhält
• wo man weiterführende Informationen findet.
Suchen Sie noch heute nach Ihrem ersten EURES-Arbeitsplatz!

Diese Veröffentlichung ist in elektronischer Form in allen Amtssprachen der EU sowie in Isländisch
und Norwegisch erhältlich.

08/05/2015

Policy Brief on Sustaining Self-employment - Entrepreneurial Activities in Europe  (08/05/2015)

This policy brief was produced by the OECD and the European Commission on sustaining entrepreneurship activities by entrepreneurs in under-represented and disadvantaged groups. It provides evidence on business survival for entrepreneurs from groups that are under-represented or disadvantaged in the labour market and discusses the obstacles that reduce the chances of survival for these businesses. Policy makers can take action to increase the chances of survival for these businesses, including providing training to boost business management skills, providing coaching and mentoring, facilitating access to finance and provide business development services.
This policy brief is part of a series of documents produced by the OECD and the European Commission on inclusive entrepreneurship. The series includes policy briefs on youth entrepreneurship, senior entrepreneurship, social entrepreneurship, evaluation of inclusive entrepreneurship programmes, access to business start-up finance for inclusive entrepreneurship and entrepreneurship by the disabled as a well as a report on ‘The Missing Entrepreneurs’. All these documents are available in English, French and German. They are available at http://www.oecd.org/cfe/leed/inclusive-entrepreneurship.htm

23/06/2014

European Vacancy and Recruitment Report 2014 + Statistical Annex  (23/06/2014)

Kataloge N. :KE-02-14-592-EN-N

Low qualified workers encounter increasing difficulties to find a job, face lower job stability and are out-competed by medium-skilled workers even in elementary occupations. In contrast, job opportunities are growing in some high-skilled professions. These are the main findings of the European Vacancy and Recruitment Report 2014. The report also highlights the increase in temporary and part-time work during the crisis and underlines the need to better support school-to-work transitions, to decrease segmentation of the labour markets and to up-skill jobseekers, particularly the low qualified. This report is available in electronic format in English only.

Table of contents

Bestellen bei [EU Bookshop] Bestellen bei EU bookshop

pdf PDF herunterladen

English

Anzahl Downloads:1265

Veröffentlichungen zum Thema

17/10/2013

ESCO Europäische Klassifizierung für Fähigkeiten/Kompetenzen, Qualifikationen und Berufe - Erste Veröffentlichung - Eine Europa-2020-Initiative  (17/10/2013)

Kataloge N. :KE-03-13-496-DE-C

ESCO – europaweiten Stellenabgleich fördern
Europa kann seinen Wohlstand nur mehren, wenn es über einen funktionierenden
Arbeitsmarkt verfügt, der Arbeitnehmern und Arbeitgebern hilft, Berufsbildung und
Fähigkeiten bestmöglich zu nutzen. Den EU-Bürgerinnen und -Bürgern steht ein
EU-weiter Arbeitsmarkt offen. Arbeitgeber können aus einem 28 Länder umspannenden
Arbeitskräftepool rekrutieren. Dennoch: Die richtige Arbeitskraft dem richtigen Arbeitsplatz
zuzuordnen, bleibt eine Herausforderung.
ESCO ist eine mehrsprachige Klassifizierung von Berufen, Fähigkeiten, Kompetenzen und
Qualifikationen, die Arbeitssuchenden und Arbeitgebern dabei helfen soll, Fähigkeiten und
Arbeitsstellen miteinander in Einklang zu bringen. Davon profitieren alle, d. h. Lernende,
Arbeitnehmer und Unternehmen. ESCO wird allen dabei helfen, mehr aus dem europäischen
Arbeitsmarkt zu machen.

02/08/2013

Lust auf veränderung ? was sie wissen sollten, wenn sie im ausland leben und arbeiten möchten – und noch viel mehr  (02/08/2013)

Kataloge N. :KE-30-12-898-DE-C

Diese Broschüre ist für all diejenigen gedacht, die über die Möglichkeit nachdenken, im Ausland zu leben und zu arbeiten – oder aber täglich als Grenzgänger zur Arbeit in ein Nachbarland zu pendeln. Sie bietet Tipps für die Arbeitsuche und Bewerbung in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz. All diese Länder haben sich in einem Vertrag verpflichtet, Bürgern der anderen Unterzeichnerstaaten Reise- und Beschäftigungsfreiheit zu gewähren. Diese Veröffentlichung ist in gedruckter Form und als eBook in allen EU-Amtssprachen sowie auf Isländisch und Norwegisch verfügbar.