Navigationsleiste

Veröffentlichungskatalog

18/12/2014

The Missing Entrepreneurs 2014 - Policies for inclusive entrepreneurship in Europe  (18/12/2014)

Kataloge N. : KE-02-14-710-EN-N

This publication examines how public policies at national, regional and local levels can support job creation by encouraging business start-ups and self-employment by people from disadvantaged or under-represented social groups in entrepreneurship. It shows that there is substantial potential to combat unemployment and stimulate social inclusion by promoting entrepreneurship in populations such as women, youth, seniors, the unemployed, and migrants, if the specific problems they face can be addressed and if entrepreneurship policies are opened up to all. Policy discussion in this report focusses on business creation from unemployment, entrepreneurship by ethnic minority groups, business development services for start-ups and the interaction between social security systems and inclusive entrepreneurship policies, and offers the inspiration of existing good practices from across the European Union. To order this publication please contact the OECD.

04/08/2014

Dein erster EURES-Arbeitsplatz - Führung  (04/08/2014)

Kataloge N. : KE-01-13-882-DE-N

Dein erster EURES-Arbeitsplatz ist eine EU-finanzierte Initiative, die
• jungen Europäern dabei helfen soll, einen Arbeits-, Praktikums- oder Ausbildungsplatz in einem anderen
EU-Land zu finden;
• KMU und anderen Arbeitgebern dabei helfen soll, Zugang zu einem breiteren Arbeitskräftepool zu erhalten.

Ein praktischer Leitfaden, in dem folgende Aspekte behandelt werden:
• Anspruchskriterien und Beantragung;
• wie man finanzielle Unterstützung erhält;
• wo man weiterführende Informationen findet.

Suchen Sie noch heute nach Ihrem ersten EURES-Arbeitsplatz!

Diese Veröffentlichung liegt in elektronischer Form in allen EU-Amtssprachen vor.

23/06/2014

European Vacancy and Recruitment Report 2014 + Statistical Annex  (23/06/2014)

Kataloge N. : KE-02-14-592-EN-N

Low qualified workers encounter increasing difficulties to find a job, face lower job stability and are out-competed by medium-skilled workers even in elementary occupations. In contrast, job opportunities are growing in some high-skilled professions. These are the main findings of the European Vacancy and Recruitment Report 2014. The report also highlights the increase in temporary and part-time work during the crisis and underlines the need to better support school-to-work transitions, to decrease segmentation of the labour markets and to up-skill jobseekers, particularly the low qualified. This report is available in electronic format in English only.

Table of contents

pdf English

pdf English

Bestellen bei [EU Bookshop] Bestellen beiEU bookshop

pdf PDF herunterladen

English

Anzahl Downloads:556

Veröffentlichungen zum Thema

17/10/2013

ESCO Europäische Klassifizierung für Fähigkeiten/Kompetenzen, Qualifikationen und Berufe - Erste Veröffentlichung - Eine Europa-2020-Initiative  (17/10/2013)

Kataloge N. : KE-03-13-496-DE-C

ESCO – europaweiten Stellenabgleich fördern
Europa kann seinen Wohlstand nur mehren, wenn es über einen funktionierenden
Arbeitsmarkt verfügt, der Arbeitnehmern und Arbeitgebern hilft, Berufsbildung und
Fähigkeiten bestmöglich zu nutzen. Den EU-Bürgerinnen und -Bürgern steht ein
EU-weiter Arbeitsmarkt offen. Arbeitgeber können aus einem 28 Länder umspannenden
Arbeitskräftepool rekrutieren. Dennoch: Die richtige Arbeitskraft dem richtigen Arbeitsplatz
zuzuordnen, bleibt eine Herausforderung.
ESCO ist eine mehrsprachige Klassifizierung von Berufen, Fähigkeiten, Kompetenzen und
Qualifikationen, die Arbeitssuchenden und Arbeitgebern dabei helfen soll, Fähigkeiten und
Arbeitsstellen miteinander in Einklang zu bringen. Davon profitieren alle, d. h. Lernende,
Arbeitnehmer und Unternehmen. ESCO wird allen dabei helfen, mehr aus dem europäischen
Arbeitsmarkt zu machen.

02/08/2013

READY TO MAKE THE MOVE? What you need to know about living and working abroad – and so much more. Update  (02/08/2013)

Kataloge N. : KE-32-12-898-EN-N

This booklet is designed for anyone who is thinking of moving to live and work abroad – or else commuting daily to work in a neighbouring country, as a cross-border worker. It includes tips on looking for and applying for work in each European Union Member State, plus Iceland, Liechtenstein, Norway and Switzerland. All these countries have an agreement to allow each other's citizens to travel and work in any of the other countries. This publication is available in printed format and as eBook in all EU official languages as well as in Icelandic and Norwegian.

To see other languages, clic here

02/08/2013

Lust auf veränderung ? was sie wissen sollten, wenn sie im ausland leben und arbeiten möchten – und noch viel mehr  (02/08/2013)

Kataloge N. : KE-30-12-898-DE-C

Diese Broschüre ist für all diejenigen gedacht, die über die Möglichkeit nachdenken, im Ausland zu leben und zu arbeiten – oder aber täglich als Grenzgänger zur Arbeit in ein Nachbarland zu pendeln. Sie bietet Tipps für die Arbeitsuche und Bewerbung in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz. All diese Länder haben sich in einem Vertrag verpflichtet, Bürgern der anderen Unterzeichnerstaaten Reise- und Beschäftigungsfreiheit zu gewähren. Diese Veröffentlichung ist in gedruckter Form und als eBook in allen EU-Amtssprachen sowie auf Isländisch und Norwegisch verfügbar.

24/07/2013

Einen Arbeitsplatz in Europa finden ein Leitfaden für Arbeitsuchende  (24/07/2013)

Kataloge N. : KE-30-12-897-DE-C

Leben und arbeiten in einem anderen Land ist eine attraktive Option für Menschen aller Altersgruppen. Zunehmend erkennen die Bürger, welche Vorteile sich für sie aus der beruflichen Erfahrung ergeben, die sie im europäischen Ausland gesammelt haben. Dennoch leben und arbeiten nur 3 % aller Europäer in einem anderen Mitgliedstaat als ihrem Herkunftsland. Durch die Arbeit im Ausland, selbst für kurze Zeiträume, können Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten deutlich ausbauen und so Ihre Aussichten auf einen besseren Arbeitsplatz im eigenen Land verbessern. Dieser Leitfaden stellt Ihnen die Möglichkeiten einen Arbeitsplatz im Ausland zu finden vor und erläutert die hierfür erforderlichen Schritte. Diese Veröffentlichung ist als Druckausgabe in allen Amtssprachen der EU sowie in Isländisch und in Norwegisch erhältlich

24/07/2013

Personalanwerbung in europa - ein leitfaden für arbeitgeber  (24/07/2013)

Kataloge N. : KE-32-12-217-DE-C

Nur etwa 3 % aller Europäer leben und arbeiten in einem anderen Mitgliedstaat als ihrem Herkunftsland. Sie bringen unterschiedliche Kompetenzen und eine neue Perspektive mit – und sie bieten Arbeitgebern die Möglichkeit, die geeignetsten Arbeitnehmer aus einem größeren Bewerberpool auszuwählen. Dieser Leitfaden stellt Ihnen die Möglichkeiten der Personalanwerbung im Ausland vor und erläutert die hierfür erforderlichen Schritte. Diese Veröffentlichung ist als Druckausgabe in allen Amtssprachen der EU sowie in Isländisch und in Norwegisch erhältlich

07/01/2013

Kurzdossier zur unternehmerischen Initiative älterer Menschen  (07/01/2013)

Angesichts der Alterung der Bevölkerung in der Europäischen Union wird es immer dringlicher, den demografischen Entwicklungen entgegenzuwirken. Älteren Menschen dabei zu helfen, wirtschaftlich aktiv zu bleiben, kann bedeutende ökonomische und soziale Vorteile bringen, und dies nicht nur für die Zielgruppe, sondern auch für die Gesellschaft insgesamt. Die Europäische Kommission und die OECD haben gemeinsam eine Broschüre verfasst, in der die Bedeutung eines Kurswechsels in der Politik zur Förderung des Unternehmertums für diese Altersgruppe hervorgehoben wird, damit sie dazu ermutigt werden kann, aktiver zu werden. Darin wird eine ganze Reihe von Initiativen und Programmen vorgestellt, die zur Förderung von Unternehmensgründungen durch ältere Personen umgesetzt werden könnten. Diese Broschüre steht bald online in englischer, deutscher und französischer Sprache zur Verfügung.