Navigationsleiste

Öffentliche Konsultationen

Titel

Konsultation im Hinblick auf die mögliche Erklärung des Jahres 2012 zum Europäischen Jahr des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen

Politikbereich(e)

Beschäftigung und soziale Angelegenheiten

Zielgruppe(n)

Relevanten Akteure, wie EU-Ebene, NRO, Sozialpartner, die Regierungen der Mitgliedstaaten und Agenturen sowie Organisationen der regionalen und lokalen Regierungen, Experten über das Altern, Solidarität zwischen den Generationen-, Kommunikations-und Verhaltensänderungen

Konsultationszeitraum
Vom :     01/06/2009     bis :   31/07/2009
Ziel der Konsultation

 

 

 

Seit der Konferenz über die Solidarität zwischen den Generationen, die im April 2008 unter dem slowenischen EU-Ratsvorsitz veranstaltet wurde, werden immer wieder Vorschläge laut, ein Europäisches Jahr des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen auszurufen. Ein solches Europäisches Jahr sollte zur Stärkung der Solidarität zwischen den Generationen beitragen, einerseits indem die Sensibilisierung dafür erhöht wird, welchen Beitrag ältere Menschen zur Gesellschaft leisten, und andererseits indem innovative Maßnahmen verbreitet werden, mit denen das volle Potenzial der alternden Babyboom-Kohorten besser mobilisiert werden kann.

 

Mit der vorliegenden Konsultation sollen Ideen und Vorschläge von den wichtigsten Beteiligten und Sachverständigen eingeholt werden, um in Erfahrung zu bringen, wie mit einem solchen Europäischen Jahr die beste Wirkung erzielt werden könnte. Die Konsultation wird darüber hinaus der Kommission helfen zu entscheiden, ob und wie ein Europäisches Jahr organisiert werden soll.

 

Hintergrundinformationen

Einreichen eines Beitrags

Beiträge können von Bürgerinnen und Bürgern, Organisationen und Behörden eingereicht werden.

  • Wenn Sie als Bürger einen Beitrag einreichen möchten, klicken Sie bitte hier.
  • Wenn Sie sich im Namen einer Organisation an dieser Konsultation beteiligen wollen, klicken Sie bitte hier, um Ihren Beitrag einzureichen.
  • Wenn Sie im Namen einer Behörde an dieser Konsultation teilnehmen wollen, klicken Sie bitte hier, um Ihren Beitrag einzureichen.

Alle Beiträge werden im Internet veröffentlicht. Bitte lesen Sie die für diese Konsultation geltende Datenschutzerklärung, um zu erfahren, wie mit Ihren personenbezogenen Daten und mit Ihrem Beitrag verfahren wird.

Konsultationsdokument einsehen
pdf Deutsch English français
 
Fragebogen einsehen :
http://europastag.empl.cec/employment_social/emplweb/families/docs/consultationsDocs/Consultation.doc
Referenzdokumente und andere Konsultationen in diesem Bereich
Kontaktangaben
Zuständiger Dienst : European Commission, Directorate General EMPL, E1
E-Mail : empl-consultation-ey-2012@ec.europa.eu
Postanschrift : Rue de la loi 200, 1049 Bruxelles
Anzahl der für diese Konsultation eingegangenen Beiträge

(136)

Beiträge einsehen

Im Interesse der Transparenz sind die Organisationen gehalten, bestimmte Informationen über sich öffentlich zu machen, indem sie sich beim Register der Interessenvertreter anmelden, und ferner den dafür geltenden Verhaltenskodex zu übernehmen. Ist eine Organisation nicht in dieses Register eingetragen, wird ihr Beitrag getrennt von denjenigen der registrierten Organisationen veröffentlicht.

Beiträge zur Konsultation anzeigen lassen.
Ergebnisse der Konsultation und folgende Schritte
Summary of responses received
pdf English
Schutz personenbezogener Daten

Spezielle Datenschutzerklärung

  pdf Deutsch English français

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen