Navigationsleiste

Sektoraler sozialer Dialog - Meeresfischerei

Sozialpartner

Arbeitnehmerverbände Arbeitgeberverbände
Europäische Transportarbeiter-Föderation (ETF) Vereinigung der nationalen Verbände von Fischereiunternehmen in der EU (Europêche)
  Fischerei-Sektion des Allgemeinen Verbands der landwirtschaftlichen Genossenschaften der Europäischen Union (COGECA)

Der soziale Dialog in diesem Sektor erstreckt sich auf folgende Tätigkeiten im Sinne der NACE (Rev. 2), Code 03.11:

  • Fischerei
  • Aquakultur

Die EU weist weltweit nach China die zweitgrößte Fischereiwirtschaft auf. Diese produziert fast 7 Millionen Tonnen Fisch – rund 5 % der weltweiten Gesamtproduktion.

In der EU arbeiten etwa 350 000 Menschen in der Fischerei, der Fischverarbeitung und der Aquakultur.

Die Herausforderungen für die Branche sind:

  • Erreichung eines ausgewogenen Gleichgewichts zwischen Beschäftigung in der Fischerei und den Fischbeständen bei gleichzeitiger Förderung der Diversifizierung und Schaffung neuer Einkommensquellen in der Branche  
  • verstärkter Wettbewerbvon Nicht-EU-Fischfangflotten mit niedrigeren Sozial- und Umweltstandards und Globalisierung des Marktes für Fischereierzeugnisse
  • Gesundheit und Sicherheit
  • Fehlen von harmonisierten Normen für die Ausbildung und die Zulassung von Fischern
  • Gewährleistung angemessener Lebens- und Arbeitsbedingungen an Bord von Fischereifahrzeugen

Die Sozialpartner arbeiten darauf hin,

  • die hohe Anzahl von Unfällen auf See zu verringern und
  • die Sicherheit an Bord zu erhöhen.

Schwerpunkte

Der Ausschuss für den sektoralen sozialen Dialog für die Fischerei beschäftigt sich derzeit mit folgenden Themen:

  • Folgemaßnahmen zur Reform der gemeinsamen Fischereipolitik der EU
  • Lobbyarbeit für die Umsetzung des Übereinkommen der Internationalen Arbeitsorganisation über die Arbeit im Fischereisektor
  • Follow-up-Maßnahmen im Rahmen der integrierten Meerespolitik
  • Beobachtung der Ratifizierung des Internationalen Übereinkommens der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation über Normen für die Ausbildung, die Erteilung von Befähigungszeugnissen und den Wachdienst von Personal an Bord von Fischereifahrzeugen (STCW-F)
  • Gesundheits- und Sicherheitsfragen
  • Überwachung der Einbeziehung der Sozialklausel in Fischereiabkommen und der Durchsetzung im Rahmen nachhaltiger partnerschaftlicher Fischereiabkommen
  • Förderung menschenwürdiger Arbeit in der Fischerei
  • Steigerung der Attraktivität des Sektors, insbesondere für junge Arbeitskräfte

Tätigkeiten und Sitzungen

In der Bibliothek finden Sie Unterlagen zum Ausschuss für den sozialen Dialog in diesem Wirtschaftszweig.

Erreichtes

2014

  • Gemeinsame Anmerkungen zur Mitteilung über eine EU-Strategie für maritime Sicherheit
  • Gemeinsame Erklärung zur EU-Regelung über „De-minimis-Beihilfen im Fischerei- und Aquakultursektor

2013

  • Gemeinsame Stellungnahme zur Sozialklausel in Fischereiabkommen im Hinblick auf ihre Einbeziehung in partnerschaftliche Fischereiabkommen
  • Gemeinsamer Standpunkt zur Verordnung mit besonderen Auflagen für die Befischung von Tiefseebeständen
  • Einigung über die Umsetzung des IAO-Übereinkommens Nr. 188 über die Arbeit im Fischereisektor, nunmehr umgewandelt in einen Vorschlag für eine EU-Richtlinie (29. April 2016) zur Durchführung der Vereinbarung der Sozialpartner betreffend das Übereinkommen über die Arbeit im Fischereisektor.