Navigationsleiste

Sektoraler sozialer Dialog - Industrielle Reinigung

Sozialpartner

Arbeitnehmervertreter Arbeitgebervertreter
UNI Europa Europäischer Dachverband der Reinigungsbranche (EFCI)

Der soziale Dialog in diesem Sektor umfasst folgende Bereiche:

  • Dienstleistungen spezialisierter Subunternehmen
  • Gebäudereinigung und damit zusammenhängende Leistungen
  • Reinigung von Zügen, Bussen und Flugzeugen
  • Entsorgungsdienstleistungen
  • Desinfektion und Schädlingsbekämpfung

Die europäische Reinigungsbranche beschäftigt rund 3,75 Millionen Menschen (fast 2 % der gesamten Erwerbsbevölkerung der EU). Der anhaltende Umwandlungsprozess hin zu einer dienstleistungsorientierten Wirtschaft hat dazu geführt, dass der Sektor seinen Nettoumsatz um 13,9 % steigern konnte (2006-2008). Auf die letzten 18 Jahre gerechnet hat die Branche einen jährlichen Beschäftigungszuwachs von 9,9 % erzielt.

Zu den wichtigsten Herausforderungen, die die Branche bewältigen muss, gehören die Wirtschaftskrise und ihre indirekten Folgen für die Arbeitsbedingungen, die Marktdurchdringung in bestimmten osteuropäischen Ländern, die Sichtbarkeit der Branche, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände in Osteuropa, die Reform der EU-Vergaberichtlinien und die Auswirkungen nicht angemeldeter Erwerbstätigkeit.

Schwerpunkte

Der Ausschuss beschäftigt sich derzeit mit folgenden Themen:

  • Gesundheits- und Sicherheitsbelange
  • Berücksichtigung sozialer Belange bei der Vergabe öffentlicher Aufträge
  • stärkere Einbindung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in den sozialen Dialog in der Branche
  • Arbeitsbedingungen
  • Festlegung von Standards
  • Auswirkungen der Wirtschaftskrise

Aktivitäten und Sitzungen

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der CIRCABC-Datenbank für diesen Ausschuss.

Erreichtes

  • gemeinsamer Standpunkt der Sozialpartner der Reinigungsbranche, des Gemeinschaftsverpflegungssektors und der privaten Wach- und Sicherheitsdienste zur Modernisierung der EU-Strategie für das Vergabewesen (Mai 2012)
  • Programm zur Prävention von Muskel-Skelett-Erkrankungen im Reinigungsgewerbe, FARE (F) (2010-2014)
  • gemeinsame Kampagne der belgischen Sozialpartner zur Tagarbeit in der Reinigungsbranche (2011-2012)
  • Erhebung zur Reinigungsbranche in Europa, Ausgabe 2010 (Stand: 2008), EFCI (Februar 2011)

Siehe auch „Der sektorale soziale Dialog in Europa – aktuelle Entwicklungen“ (2010).

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen