Navigationsleiste

ESF - Europäischer Sozialfonds

  • 31/03/2017

    Sozial Agenda Nr. 47 – Auch zukünftig in Menschen investieren

    Der Europäische Sozialfonds wird 60 Jahre alt – genau wie die Römischen Verträge, durch die die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft gegründet wurde. Diese Ausgabe der Sozial Agenda richtet den Fokus auf die bisherigen Errungenschaften des Fonds. Wie aus dem Halbzeitinterview mit EU-Kommissionsmitglied Marianne Thyssen – ebenfalls in dieser Ausgabe – deutlich wird, spielt die Investition in Humankapital auch bei der Umsetzung der jüngsten Entwicklungen im Bereich der Beschäftigungs- und Sozialpolitik auf europäischer Ebene eine tragende Rolle: der neuen europäischen Agenda für Kompetenzen, der Jugendgarantie, des maßgeschneiderten Ansatzes für Langzeitarbeitslose, des Aktionsplans für die Integration von Drittstaatsangehörigen, wie unter anderem Asylbewerber und Flüchtlinge, der Empfehlungen des Europäischen Semesters usw. Des Weiteren wird in der Sozial Agenda Nr. 47 in Form eines Ausblicks erläutert, wie die Europäische Säule sozialer Rechte Gestalt annimmt.

  • 09/02/2017

    Planning the institutional capacity building interventions in Italy in the ESF 2014-2020 - Comparative analysis between Thematic Objective 11, Plans for strengthening the administrative capacity and Technical Assistance in the Operational Programmes of the European Social Fund

    The first volume of the study "Planning the institutional capacity building interventions in Italy in the ESF 2014-2020" is a comparative analysis between Thematic Objective 11 of the ESI Funds (Enhancing institutional capacity of public authorities and stakeholders and efficient public administration), Plans for strengthening the administrative capacity (PRA) and Technical Assistance in the Operational Programmes of the European Social Fund. The comparative analysis focuses on the TO11 strategic framework, its complementarities with TO2 and its synergies with the actions foreseen in the TA and PRA.

  • 09/02/2017

    Planning the institutional capacity building interventions in Italy in the ESF 2014-2020 – Summaries of TO11 interventions, Technical Assistance and PRA

    Planning the institutional capacity building interventions in Italy in the ESF 2014-2020 Summaries of TO11 interventions, Technical Assistance and PRA"

    The second volume of the study "Planning the institutional capacity building interventions in Italy in the ESF 2014-2020" includes summaries that identify, for each ESF Operational Programme, the main information concerning actions and resources dedicated to TO11 of the ESI Funds (Enhancing institutional capacity of public authorities and stakeholders and efficient public administration), Technical Assistance and foreseen in the Plans for strengthening the administrative capacity (PRA).

  • 27/01/2017

    The analysis of the outcome of the negotiations concerning the Partnership Agreements and ESF Operational Programmes, for the programming period 2014-2020

    This study provides an evidence-based review of EU countries' strategic choices in the programming of the European Social Fund. This EU-level report was prepared on the basis of 28 country factsheets. The summary analysis aggregates the variables collected in the country factsheets in order to provide EU level figures. This cross-country analysis also allows to compare the solutions adopted by Member States and clusters of Member States and region, and to identify the main trends across the EU.

  • 16/12/2016

    Der Europäische Sozialfonds. In Menschen investieren

    In dieser Broschüre wird beschrieben, wie der Europäische Sozialfonds (ESF) Menschen unterstützt, die andernfalls womöglich nicht die Möglichkeit erhielten, an Schulungen teilzunehmen, Qualifikationen zu erwerben oder gute Arbeit zu finden. Aufgrund seiner Größe und seines Geltungsbereichs hat der Fonds großen Einfluss auf die Arbeitsmärkte und die Gesellschaft insgesamt. In einigen Ländern stammen rund 90 % der tatsächlichen Ausgaben für Arbeitsmarktmaßnahmen aus dem ESF. Der Fonds ist das wichtigste Instrument der EU zur Erreichung ihrer Ziele zur Förderung der Beschäftigung, Verringerung der Armut und Erhöhung des Bildungsniveaus in der ganzen Union.

    In der vorliegenden Publikation wird die Funktionsweise des ESF dargelegt. Zudem werden die bisher erreichten Ziele aus dem Finanzierungszeitraum 2007-2013 sowie einige Fallbeispiele vorgestellt, die zeigen, wie einige der Millionen von Menschen, die jährlich über den Fonds Unterstützung erhalten, vom ESF profitiert haben.