Navigationsleiste

ESF - Europäischer Sozialfonds

Neuzugänge

16/12/2016

The European Social Fund - Investing in people  (16/12/2016)

Kataloge N. :KE-04-16-807-EN-N

This brochure describes how the European Social Fund (ESF) supports people who may otherwise not get the opportunity to attend training, obtain qualifications and get good jobs. Due to its size and scope, the Fund has a big influence on the labour market and society at large. In some countries, around 90% of the actual expenditure for labour market measures comes from the ESF. The Fund is the EU’s main tool for meeting its targets for increasing employment, reducing poverty and improving educational achievement across the Union. The publication explains how the ESF works, and presents results obtained so far from the 2007-2013 funding period and some true-life examples of how it has helped some of the millions of people it supports every year.

02/12/2016

Simplified Cost Options in the European Social Fund - Promoting simplification and result-orientation  (02/12/2016)

Kataloge N. :KE-06-16-270-EN-N

Simplified Cost Options (SCOs) change how we reimburse expenditure under ESF projects. Rather than paying on the basis of real costs backed up with invoices and receipts, we pay on the basis of pre-defined standard scales of unit costs, flat rate or lump sum payments. SCOs are proven to reduce the error rate for the programme and also to reduce the administrative burden for Member States and beneficiaries. They can also help put a greater focus on the outputs and results achieved.

This report reviews the current and planned take-up of SCOs. It summarises outcomes for the 2007-2013 period and the regulatory improvements on SCOs for the 2014-2020 period. It presents an overview of the planned implementation of SCOs during the current programming period, and the benefits that national authorities derive from them. Finally, it looks at what else needs to be done to increase the use of SCOs. The results represent the most comprehensive estimate available of the use of the SCOs in the ESF.

18/10/2016

Summary of operational programmes supporting institutional capacity building 2014-2020  (18/10/2016)

Kataloge N. :KE-06-16-109-EN-N

This paper summarises 29 operational programmes financed by the European Social Fund and/or the European Regional Development Fund under the objective “enhancing institutional capacity of public authorities and stakeholders and efficient public administration” (thematic objective 11). It was prepared with the view of informing the evolution of the ‘Quality of Public Administration Toolbox for Practitioners’, a practical guide for civil and judicial administrations to the challenges of good governance.

18/10/2016

First results of the Youth Employment Initiative - Final Report  (18/10/2016)

Kataloge N. :KE-01-16-710-EN-N

The Youth Employment Initiative (YEI) launched in 2013 provides funding of €6.4 billion to support youth employment by targeting young people aged below 25 years (or below 29 in some Member States) who are not in employment, education or training and who reside in the regions of the European Union particularly affected by unemployment. This study provides an overview of the implementation progress of the YEI from September 2013 to the end of November 2015 across the 20 eligible Member States. It also includes an in-depth analysis for a sample of countries and key points from the national evaluations.

An executive summary is also available in English and in French.

20/07/2015

Sozial Agenda 41 - Der Faktor Kompetenze  (20/07/2015)

Kataloge N. :KE-AF-14-041-DE-C

Die Sozial Agenda Nr. 41 dreht sich ganz um das Thema Kompetenzen und Berufsbildung. Beschäftigung und Soziales unter dem Gesichtspunkt der Kompetenzen zu denken, schafft eine Brücke zwischen den zwei Welten Bildung und Arbeitsmarkt sowie neue, pragmatische Möglichkeiten, die aktuellen Herausforderungen der EU – ausgehend von den konkreten Bedürfnissen der Menschen – anzugehen. Mit dieser Ausgabe können Sie die Entstehung der künftigen EU-Kompetenzstrategie, die Marianne Thyssen, Europäische Kommissarin für Beschäftigung, Soziales, Qualifikationen und Arbeitskräftemobilität, im Jahr 2016 vorstellen wird, verfolgen und noch aktiv mitgestalten. Die Sozial Agenda ist in englischer, französischer und deutscher Sprache erhältlich, auch in gedruckter Form.

22/04/2015

Quality of Public Administration - A Toolbox for Practitioners  (22/04/2015)

Kataloge N. :KE-02-15-267-EN-C

The quality of its institutions, both governmental and judicial, is a key determining factor for a country's economic and societal well-being. Administrative capacity is increasingly recognised as a pre-requisite for delivering the EU’s treaty obligations and objectives, such as creating sustainable growth and jobs. The EU supports Member States’ administrations through the European Semester process and the European Structural and Investment Funds (ESIF). The Toolbox aims to support, guide and encourage those who want to build public administrations that will create prosperous, fair and resilient societies. It is intended as a reference and resource, not a prescription or a panacea, by signposting readers to existing EU policies and international practices, illustrated by almost 170 inspirational case studies.

This abridged version of the Toolbox (the full e-version will be published soon at http://ec.europa.eu/esf/toolbox) sets the scene for readers, lays out principles and values of good governance, summarises the seven thematic chapters (policy-making, ethics and anti-corruption, institutions, service delivery, business environment, justice systems and public finance management), and sets out some considerations for managing the ESIF’s thematic objective 11.

This publication is available in printed format in English.

18/07/2014

Investition in die Menschen: EU-Finanzierung für Beschäftigung und soziale Eingliederung - Leitfaden Soziales Europa / Teil 7  (18/07/2014)

Kataloge N. :KE-BC-14-001-DE-C

Der Leitfaden Soziales Europa ist eine halbjährlich erscheinende Veröffentlichung, deren Ziel es ist, einem
interessierten, jedoch nicht notwendigerweise spezialisierten Publikum einen Überblick über bestimmte
Bereiche der EU-Politik auf dem Gebiet von Beschäftigung, Sozialpolitik und Integration zu verschaffen.
Er veranschaulicht die wichtigsten Fragen und Herausforderungen, erläutert politische Maßnahmen und
Instrumente auf EU-Ebene und liefert Beispiele für bewährte Verfahren der EU-Mitgliedstaaten. Darüber
hinaus stellt er Ansichten der Ratspräsidentschaft und des Europäischen Parlaments zum Thema vor.
Teil 7 konzentriert sich auf die Finanzierungsinstrumente der EU, die eingesetzt werden, um Menschen
in ein Beschäftigungsverhältnis oder aus der Armut und sozialen Ausgrenzung zu helfen. Der Leitfaden
beschreibt die Aufgaben und Ziele von vier speziellen Fonds: dem Europäischen Sozialfonds (ESF), dem
Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (FEAD), dem EU-Programm für
Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI) und dem Europäischen Fonds für die Anpassung an die
Globalisierung (EGF).
Ein besonderer Fokus liegt auf den Prioritäten für den neuen Finanzierungszeitraum der EU, der von
2014-2020 läuft, und darauf, wie diese Mittel Europa 2020 unterstützen werden, die Wirtschaftsstrategie
für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum.
Die Druckausgabe und die elektronische Ausgabe dieser Veröffentlichung sind in Deutsch, Englisch und
Französisch erhältlich.

12/06/2014

Sozial Agenda 37 – Europäischer Sozialfonds 2014–2020  (12/06/2014)

Kataloge N. :KE-AF-13-037-DE-C

Diese Ausgabe der Sozial Agenda beschäftigt sich mit dem neuen Europäischen Sozialfonds und dem Europäischen Fonds zur Anpassung an die Globalisierung. Ebenso geht es um die öffentliche Konsultation zu der Frage, wie es um die EU-Strategie für Wachstum und Beschäftigung steht. Überdies werden Initiativen vorgestellt, um EURES zu einem proaktiveren Instrument für die EU-weite Stellenvermittlung zu machen, Umstrukturierungen von Unternehmen oder öffentlichen Behörden besser zu koordinieren und hochwertige Praktika sicherzustellen. Ein weiterer Schwerpunkt gilt der Frage, wer „die fehlenden Unternehmer“ sind. Die Sozial Agenda ist in englischer, französischer und deutscher Sprache erhältlich.

15/03/2012

ESF legal papers - Consolidated Structural Funds Legislation for the programming period 2007-2013  (15/03/2012)

Kataloge N. :KE-31-11-444-EN-C

The European Commission has produced consolidated versions of EU legislation governing the application of structural funds so as to support Member State authorities in managing related measures. This publication contains legal papers related to the European Social Fund (ESF) and subsequent legislative amendments. They set out the overall remit of the ESF, lay down general provisions for use of funds and establish rules for implementation of ESF-funded actions. The publication is available in printed format in English and French.

07/02/2012

Sozial Agenda 28 - Europäischer Sozialfonds - Wachstum durch Investition in Humankapital  (07/02/2012)

Kataloge N. :KE-AF-11-028-DE-C

Ausgabe 28 des Magazins "Sozial Agenda" widmet sich im „Thema Spezial” der Zukunft der Kohäsionspolitik. Sie untersucht die Rolle des Europäischen Sozialfonds im Hinblick auf die Beschäftigung von Jugendlichen, transnationale Zusammenarbeit und Synergien zwischen kurz- und langfristigen EU-Maßnahmen. Ein weiterer Beitrag befasst sich mit den Perspektiven für das neue Europäische Semester. Weitere Themen sind das Europäische Jahr des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen 2012, die Initiative „Chancen für junge Menschen” sowie die Koordinierung der Sozialversicherungssysteme zwischen Dänemark und Schweden. Neben den gewohnten Inhalten enthält sie ein Gespräch mit dem stellvertretenden Generaldirektor der GD Beschäftigung, Soziales und Integration der Europäischen Kommission, Zoltan Kazatsay. Die "Sozial Agenda" ist in gedruckter Form in englischer, französischer und deutscher Sprache erhältlich.