Navigationsleiste

Unvorhergesehene medizinische Behandlung - Lettland

Notfall

Nacionālais veselības dienests (nationaler Gesundheitsdienst)
Tel.: +371 67043700
E-Mail: nvd@vmnvd.gov.lv

Behandlung u. Kosten

Ärzte

  • Sie bezahlen für die Behandlung eine Pauschale. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie schwangere Frauen, die im Zusammenhang mit der Schwangerschaft behandelt werden, fallen keine Kosten an.
  • Für Facharztbesuche benötigen Sie eine ärztliche Überweisung, in der Regel vom Hausarzt.
  • Sie benötigen in bestimmten Fällen keine Überweisung zur Behandlung durch einen Gynäkologen, Ophtalmologen, Kinderarzt oder Kinderchirurgen, Psychiater, Facharzt für Suchtkrankheiten, für Lungenheilkunde oder für Haut- und Geschlechtskrankheiten, einen Endokrinologen oder einen Onkologen.
  • Die Pauschalgebühr ist in Lettland nicht erstattungsfähig, aber es bleibt Ihnen natürlich unbenommen, nach der Rückkehr in Ihr Land eine Erstattung zu beantragen.

Zahnärzte

  • Zahnbehandlung ist durch die EKVK nicht gedeckt. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren werden jedoch kostenlos behandelt.

Krankenhausbehandlung

  • Not- und Intensivbehandlung, Versorgung von Patienten unter 18, Behandlungen bei Schwangerschaft und Geburt, Dialyse sowie bestimmte andere Behandlungen sind kostenlos.
  • Für die stationäre Behandlung aufgrund einer ärztlichen Überweisung fällt eine Gebühr an. Für Diagnoseuntersuchungen werden zusätzliche Gebühren berechnet. Diese sind in Lettland nicht erstattungsfähig, aber es bleibt Ihnen natürlich unbenommen, nach der Rückkehr in Ihr Land eine Erstattung zu beantragen.

Verschreibungen

  • Arzneimittel werden bei ärztlicher Verschreibung teilweise erstattet. Die anfallenden Kosten sind in Lettland nicht erstattungsfähig, aber es bleibt Ihnen natürlich unbenommen, nach der Rückkehr in Ihr Land eine Erstattung zu beantragen.

Krankentransport

  • Krankentransportdienste sind kostenlos, sofern sie vom Notrufdienst 113 veranlasst werden.

Flugrettung

  • Es gelten dieselben Bedingungen wie für den Krankentransport.

Erstattung

In Lettland gibt es kein Erstattungssystem. Normalerweise bezahlen Sie lediglich Ihre Eigenbeteiligung.

Falls der Leistungserbringer keine Vertragsbeziehung zum Nationalen Gesundheitsdienst hat oder Sie Ihre Europäische Krankenversicherungskarte nicht nutzen können, werden Ihnen die Behandlungskosten als Privatpatient in Rechnung gestellt. Diese Kosten sind in Lettland nicht erstattungsfähig.

Wurden Ihnen Behandlungskosten in Rechnung gestellt, so beantragen Sie nach Ihrer Rückkehr bei Ihrem nationalen Versicherungsträger die Erstattung.

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen