Navigationsleiste

Unvorhergesehene medizinische Behandlung - Irland

Notfall

Gesundheitsdienstverwaltung (Health Service Executive, HSE)
Tel.: + 353 (0)1 635 2500
Tel.: HSE Info-Nummer 1850 24 1850

Behandlung u. Kosten

Ärzte

  • Falls Sie mit Ihrer Europäischen Krankenversicherungskarte medizinische Leistungen in Anspruch nehmen möchten, sollten Sie sich an einen Vertragsarzt der staatlichen Grundversorgung (HSE Primary Care) wenden.
  • Die Behandlung durch diese Vertragsärzte ist kostenlos.
  • Auskünfte über diese Vertragsärzte erhalten Sie bei der örtlichen Dienststelle der Gesundheitsdienstverwaltung (HSE).
  • Wenn Sie nicht sicher sind, ob der Sie behandelnde Arzt ein Vertragsarzt der staatlichen Grundversorgung ist, dann weisen Sie darauf hin, dass Sie wie ein Versicherter des irischen Gesundheitssystems behandelt werden möchten.

Verschreibungen

  • Die von einem HSE-Vertragsarzt verschriebenen Arzneimittel werden gegen eine geringe Rezeptgebühr ausgegeben.

Zahnärzte

  • Für notwendige Zahnbehandlungen einschließlich Zahnreparaturen können Sie sich an HSE-Vertragszahnärzte wenden. Kontaktieren Sie vor Beginn der Behandlung die örtliche Dienststelle der Gesundheitsdienstverwaltung (HSE) oder eine lokale Zahnklinik.

Krankenhausbehandlung

  • In Notfällen begeben Sie sich direkt zur Notaufnahme eines öffentlichen Krankenhauses. Gegen Vorlage Ihrer Europäischen Krankenversicherungskarte erhalten Sie medizinisch notwendige Leistungen kostenlos.

Krankentransport

  • Keine Angaben verfügbar.

Flugrettung

  • Keine Angaben verfügbar.

Erstattung

Gesundheitsdienstleistungen werden in Irland unentgeltlich erbracht, so dass es kein Erstattungssystem gibt.

Gesundheitsdienstverwaltung (Health Service Executive, HSE)
Tel.: + 353 (0)1 635 2500
Tel.: HSE Info-Nummer 1850 24 1850

Wurden Ihnen Versorgungskosten in Rechnung gestellt, so beantragen Sie nach Ihrer Rückkehr in Ihr Land bei Ihrem nationalen Versicherungsträger die Erstattung.

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen