Navigationsleiste

Unvorhergesehene medizinische Behandlung - Bulgarien

Notruf

  • Rufnummer 112

Национална здравноосигурителна каса
(Nationale bulgarische Krankenkasse)
Tel.: +359 2 965 9116
Hotline: 0800 14 800

Behandlung u. Kosten

Ärzte

  • Die meisten Ärzte in Bulgarien sind Vertragsärzte der nationalen Krankenkasse, die Sie bei Vorlage Ihrer Europäischen Krankenversicherungskarte anstandslos behandeln. Für die Behandlung zahlen Sie eine Gebühr in Höhe von BGN 2,90.

Zahnärzte

  • Die meisten Zahnbehandlungen sind nicht gedeckt, so dass Ihnen in der Regel die vollen Behandlungskosten in Rechnung gestellt werden. Für Behandlungen durch Zahnärzte, die nicht der nationalen Krankenkasse angeschlossen sind, müssen Sie die vollen Kosten tragen, die nicht erstattungsfähig sind.

Krankenhausbehandlung

  • Bei Vorlage der Europäischen Krankenversicherungskarte ist die Behandlung in den der nationalen Krankenkasse angeschlossenen Kliniken kostenlos. Sie bezahlen jedoch eine Pauschale von BGN 5,80 täglich, mit einer Obergrenze von zehn Tagessätzen. Im Rahmen Ihrer stationären Behandlung haben Sie nach der Entlassung Anspruch auf zwei Nachuntersuchungen.

Verschreibungen

  • Von einem Vertragsarzt der nationalen Krankenkasse verschriebene Arzneimittel erhalten Sie kostenlos oder bezuschusst bei einer der nationalen Krankenkasse angeschlossenen Apotheke. Diese Apotheken sind außen oder innen mit dem Logo der nationalen Krankenkasse gekennzeichnet.
  • Um teure Arzneimittel auf Kosten der nationalen Krankenkasse zu erhalten, benötigen Sie eine Rezeptreihe, die Ihnen ein praktischer Arzt nach Konsultation eines der nationalen Krankenkasse angeschlossenen Facharztes besorgen kann. Wenden Sie sich dazu an einen praktischen Arzt.

Krankentransport Rufnummer 150

  • Krankentransport in Notfällen ist kostenlos.

Flugrettung

  • Keine Angaben verfügbar.

Erstattung

Ärzte

  • Arzthonorare sind in Bulgarien nicht erstattungsfähig.

Zahnärzte

  • Für Behandlungen durch Zahnärzte, die nicht der nationalen Krankenkasse angeschlossen sind, müssen Sie die vollen Kosten tragen, die nicht erstattungsfähig sind.

Verschreibungen

  • Die Gebühren sind in Bulgarien nicht erstattungsfähig.
  • Wurden Ihnen Behandlungskosten in Rechnung gestellt, so beantragen Sie nach Ihrer Rückkehr bei Ihrem nationalen Versicherungsträger die Erstattung.

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen