Navigationsleiste

  • Print version
  • Decrease text
  • Increase text

Konsultation über intelligente Regulierung

Politikbereich(e)

Allgemeine und institutionelle Angelegenheiten

Zielgruppe(n)

Behörden, Unternehmen, Wirtschaftsverbände, Sozialpartner, Nichtregierungsorganisationen, allgemeine Öffentlichkeit.

Konsultationszeitraum

Vom 27.6.2012 bis zum 21.9.2012

Ziel der Konsultation

In ihrer Mitteilung „Intelligente Regulierung in der Europäischen Union 2010“ legt die Kommission dar, wie sie die Prozesse vom Entwurf eines Rechtsakts oder einer Strategie bis zur Durchsetzung, Bewertung und Überarbeitung verbessern will, um sicherzustellen, dass die Bürgerinnen und Bürger sowie die Unternehmen größtmöglichen Nutzen daraus ziehen.

Knapp zwei Jahre nach Vorlage der Mitteilung zieht die Kommission Bilanz über die erzielten Fortschritte und die gesammelten Erfahrungen. Mit dieser Konsultation möchte die Kommission die Ansichten und Vorschläge aller Akteure einholen und sie in eine Mitteilung über die Umsetzung der intelligenten Regulierung einfließen lassen.

    Schwerpunkte der Konsultation:
  • Verbesserung der Qualität und Relevanz der vorgeschlagenen und bestehenden EU-Rechtsvorschriften
  • Gewährleistung einer wirksamen Anwendung der EU-Rechtsvorschriften
  • Bessere Berücksichtigung der Standpunkte der von einer EU-Rechtsvorschrift Betroffenen in allen Phasen der Entscheidungsfindung
  • Zusammenarbeit der Europäischen Institutionen und der Mitgliedstaaten bei der Erreichung der Ziele der intelligenten Regulierung

Einreichen eines Beitrags

Beiträge können von Bürgerinnen und Bürgern, Organisationen und Behörden eingereicht werden.

  • Wenn Sie als Bürger einen Beitrag einreichen möchten, klicken Sie bitte hier.
  • Wenn Sie sich im Namen einer Organisation an dieser Konsultation beteiligen wollen, klicken Sie bitte hier, um Ihren Beitrag einzureichen.
  • Wenn Sie im Namen einer Behörde an dieser Konsultation teilnehmen wollen, klicken Sie bitte hier, um Ihren Beitrag einzureichen.

Alle Beiträge werden im Internet veröffentlicht. Bitte lesen Sie die für diese Konsultation geltende Datenschutzerklärung, um zu erfahren, wie mit Ihren personenbezogenen Daten und mit Ihrem Beitrag verfahren wird.

Konsultationsdokument einsehen pdf - 148 KB [148 KB] български (bg) čeština (cs) dansk (da) eesti keel (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) français (fr) italiano (it) latviešu valoda (lv) lietuvių kalba (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv)

Referenzdokumente und andere Konsultationen in diesem Bereich

Ausführliche Informationen finden Sie auf den Internetseiten zur intelligenten Regulierung.

Kontaktangaben

  • Zuständiger Dienst: Generalsekretariat – Referat SG.C.2 „Ordnungspolitik und Folgenabschätzung“
  • E-Mail: sg-smart-reg-info@ec.europa.eu
  • Postanschrift: B-1049 Brüssel

Beiträge einsehen

Im Interesse der Transparenz sind Organisationen gehalten, bestimmte Informationen über sich öffentlich zu machen, indem sie sich beim Register der Interessenvertreter anmelden, und ferner den dafür geltenden Verhaltenskodex zu übernehmen. Ist eine Organisation nicht in dieses Register eingetragen, wird ihr Beitrag getrennt von denjenigen der registrierten Organisationen veröffentlicht.

Ergebnisse der Konsultation und folgende Schritte

Die Kommission wird die Beiträge in einem Bericht zusammenfassen und Antworten erstellen. Die Ergebnisse der Konsultation fließen in eine Mitteilung über die Umsetzung der intelligenten Regulierung ein.