Wichtiger rechtlicher Hinweis
   
Kontakt   |   Suche   
FTE info logoMagazin für die europäische Forschung Sonderausgabe EIROforum – Februar 2007   
Top
 HOME
 INHALT
 EDITORIAL
 INTERVIEW

Télécharger le pdf de en es fr
 
INHALT
 

Bill Stirling (links) mit Janez Potočnik, EU-Kommissar für Wissenschaft und Forschung
INTERVIEW
„Das EIROforum hat sich zu einem Hauptakteur der europäischen Forschung entwickelt“
Als Generaldirektor des ESRF seit 2001 ist er maßgeblich am Reifeprozess der Zusammenarbeit des EIROforums beteiligt. Heute spricht Bill Stirling über seine Erfahrung als Vorsitzender dieser Gruppe, über ihre Geschichte und ihre Wege in der Zukunft.

EIRO forum
Wissenschaft nicht nur für das Labor
Der wissenschaftliche Fortschritt ist schneller denn je: eine bahnbrechende Entdeckung jagt die andere. Während Lehrer an den Schulen Schwierigkeiten haben, mit der neusten Forschung Schritt zu halten, finden die meisten Schüler den naturwissenschaftlichen Unterricht „langweilig“. Um diesem Widerspruch zu begegnen, startete EIROforum im Frühjahr 2006 mit der Veröffentlichung von Science in School (Wissenschaft in der Schule), der ersten internationalen und interdisziplinären Zeitschrift für innovative Wissenschafts- Vermittlung.

Luftansicht des CERN mit dem Verlauf des LEP-Tunnels und des zukünftigen LHC. © CERN CERN

  • Materie bald vollständig erforscht
  • Wie die Teilchen entstanden
  • Hilfe kommt von den Strings
  • Die Erwartungen an den großen Collider


EFDA

  • Blickpunkt ITER
  • Eine ausgeklügelte Wette
  • Das ambitionierte Fusionsabenteuer
  • JET: Prüfstand des ITER mit Vorreiterrolle

Der Standort Cadarache in Südfrankreich. Modell des ITER, der 2016
betriebsbereit sein soll. © ITER

Cerenkov-Effekt sichtbar im Wasserbecken des ILL-Reaktors. Das blaue Licht
entsteht durch Polarisierung des Wassers, wenn hochenergetische Elektronen
dieses durchströmen. Diese Elektronen entstehen durch Gammastrahlung,
die bei der Kernspaltung im Reaktorkern ausgesendet wird.
© ILL/Jean-Luc Baudet ILL

  • Die Neutronen im Dienste der Wissenschaft
  • Ist Energie tatsächlich gleich „mc²“?
  • Das Geheimnis des Marsmagnetismus
  • Aus der Sicht der Neuronen


ESRF

  • Das Zeitalter des neuen Lichts
  • Das Unsichtbare sichtbar machen
  • Das Leben im Auge des Synchrotrons
  • Die Herkunft entschlüsseln

Synchrotronring der ESRF in Grenobel. © ESRF

Als Exzellenzzentrum für Molekularbiologie, an dem die besten Forscher arbeiten, legt das EMBL auch großen Wert
auf die Ausbildung von Doktoranden und Studierenden. © M.Schupp/EMBL EMBL

  • An der Spitze der europäischen Biowissenschaften
  • Der Stammbaum des Lebens im Zeitalter der Genomik
  • Wer waren die Urbilateria?
  • Am Anfang war die Form


ESA

  • Der europäische Weltraum ohne Grenzen
  • Die umwälzenden Veränderungen der Offshore- Wissenschaft
  • Die Wachposten vom „System Erde“
  • Mars und Venus, unsere Nachbarn

Start des Satelliten Giove-A © ESA

The Tarantula Nebula, situated in the Large Magellanic Cloud, taken by the VLT. ES0

  • Faszination Weltall
  • Die Saga von den Schwarzen Löchern
  • Was Gammablitze mitteilen
  • Die Jagd auf die Exoplaneten