WICHTIGER RECHTLICHER HINWEIS: Für die Angaben auf dieser Website besteht Haftungsausschluss und Urheberrechtsschutz.

  deenfr
European Flag    Europa Europäische Kommission FORSCHUNG FTE Info 21
RTD BannerInhalt
 

Benutzerfreundliche Informationsgesellschaft

Neue Arbeitsmethoden und elektronischer Geschäftsverkehr

  
  

Picture

Projektbeispiel

Wie kann man ein Produkt vollkommen sicher elektronisch auswählen, bestellen und bezahlen? Die Partner des europäischen Projekts Semper (Secure Electronic Marketplace for Europe) haben eine praktische, an den Geschäftsverkehr im Internet angepaßte Architektur entwickelt - eine der ersten ihrer Art. Sie macht im WWW eine Datenbank mit Katalogen zugänglich, die von Anbietern von Gütern und Diensten erstellt werden. Der Verbraucher kann die auf der Site dargebotenen Bestellformulare ausfüllen (und hat die Möglichkeit, seine Bestellung vor ihrer Bestätigung wieder zu annullieren). Die Zahlung erfolgt mittels Kreditkarte (wobei der Standard SET, Secure Electronic Transaction, eingesetzt wird) oder Chipkarten des Typs E-Cash. Die Sicherheit wird durch ein Protokoll garantiert, das Verbraucher, Lieferant und Finanzinstitut in einer einzigen Nachricht koppelt.

Grafik

Kontakt:
IST
ist@ec.europa.eu
Fax: +32-2-296 83 88

Gesellschaftliche Aspekte

Derzeit nehmen in Europa über vier Millionen Menschen in unterschiedlichem Maße Telearbeit in Anspruch - eine Zahl, die sich bis 2007 verzehnfachen dürfte. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung, die auf den durch Informatik und Telephonie gebotenen Möglichkeiten beruht, zeichnet sich eine tiefgreifende Neuorganisation der sozialen Beziehungen und des Arbeitsrechts ab.

Was den elektronischen Geschäftsverkehr betrifft, eröffnet dieser Verbrauchern und Unternehmen neue Perspektiven. Allerdings werfen diese Geschäftsmethoden zahlreiche Fragen auf (Schutz des geistigen Eigentums, Sicherheit der Transaktionen, Verbraucherschutz, Achtung der Privatsphäre usw.).


Wirtschaftliche Aspekte

Unternehmen, die Telearbeit einsetzen, können Einsparungen bis zu 50% erzielen und ihre Produktivität um fast 40% steigern. Der elektronische Geschäftsverkehr dürfte seinerseits bis zum Jahr 2000 weltweit einen Umsatz von rund 200 Milliarden Euro erreichen, und im Jahr 2005 wird voraussichtlich ein Drittel aller Bankgeschäfte auf diese Weise abgewickelt. Die Ausgaben, die jährlich über das Internet getätigt werden, werden voraussichtlich bereits zu Beginn des nächsten Jahrhunderts 1000 Euro pro Benutzer betragen, wodurch sich auch der Umsatz der Werbung (derzeit 88 Millionen Euro) erhöhen dürfte.


Europäische Aspekte

Die Überwindung räumlicher Entfernungen, die durch Telearbeit und elektronischen Geschäftsverkehr möglich wird, macht nur dann wirklich Sinn, wenn sie auf einer globalen Ebene stattfindet. Diese Revolution hat erhebliche Auswirkungen im Bereich der Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung, nicht zuletzt im Hinblick auf eine Wiederbelebung der am Rande der Gemeinschaft gelegenen Regionen, die unter ihrer Abgeschiedenheit leiden. Sie impliziert neue Impulse und Synergien auf europäischer Ebene, um die mit diesem Ansatz einhergehenden Veränderungen auf der Ebene der Leitung von Unternehmen und in Verbindung mit Humanressourcen erfolgreich zu bewältigen.


Forschungsbereiche
  • Verfahren und Instrumente für flexible und nicht ortsgebundene Arbeit sowie Telearbeit - Telearbeit und Arbeit im Netzverbund, neue Methoden auf der Grundlage von virtueller Realität; neue Organisationsformen, Analyse dieser Veränderungen auf der Ebene der Humanressourcen usw.
  • Managementsysteme für Zulieferer und Verbraucher - Möglichkeiten zur Entwicklung des elektronischen Geschäftsverkehrs - Rechtliche Aspekte (Geschäftsverträge, Schutz von Verbraucherrechten usw.)
  • Sicherheit von Daten - Zuverlässigkeit der erhaltenen Daten (Bekämpfung von Computerkriminalität, Sicherung von Transaktionen usw.), Schutz der Privatsphäre und der Rechte an geistigem Eigentum, Benutzerfreundlichkeit und effiziente Infrastrukturen usw.
   
  


Vorige LeitaktionVorige

NächsteNächste Leitaktion

  Suche Top