Inhalt

Dossier

  • Wissenschaftsjournalismus

    Im Umbruch

    Unsere Wissensgesellschaften verleihen der Wissenschaft eine fundamentale Funktion. Medien und Bürger sind auf der Suche nach einem legitimen Dialog. Bernard Schiele umreißt ihre Entwicklung.

    Barcelona: Wissenschaft an der Straßenecke

    In Barcelona fand das erste Europäische Forum für Wissenschaftsjournalismus statt. Erfahrungsaustausch zu diesem Berufszweig. Bestandsaufnahme, Werkzeuge und Initiativen.

    Porträt einer außergewöhnlichen Disziplin

    Der versierte Wissenschaftsvermittler Tim Radford gibt uns eine Anleitung zum besseren Verständnis der Begleitumstände einer etwas anderen Journalistenbranche.


  • José Manuel Silva Rodriguez, Direktor der Generaldirektion Forschung: Zusammen können wir stärker sein als alle. © Qwentes-J.V.R.

    INTERVIEW

    Die Europäische Forschung: „Eine Endlos-Baustelle

    José Manuel Silva Rodriguez leitet die Generaldirektion Forschung seit Januar 2006. Für uns zieht er eine erste Bilanz seines Mandats.


  • Nanotechnologien

    Grüne Nanopartikel: Chancen und Risiken

    Während man sich Sorgen um die mögliche Toxizität von Nanopartikeln macht, denkt niemand daran, Nanotechnologien für den Umweltschutz einzusetzen.


  • © Shutterstock

    Nanotechnologien

    Schiffe in neuem Gewand

    Die Schutzanstriche der Schiffsrümpfe setzen gefährliche Toxine frei. Das Projekt Ambio sucht nach ungiftigen, nanotechnischen Lösungen.


  • Das Wachstum der Vorläufer der Neuralzellen, die aus Stammzellen entstehen, wird im  Labor erzielt und erlaubt es, reife Neuronen (rot) und Glialzellen (grün) zu  erzeugen. © Su-Chun Zhang/University  of Wisconsin-Madison

    MEDECINE

    Das neue Zeitalter der Stammzellenforschung

    Haut in Stammzellen umwandeln? Zwei Forscherteams ist dies gelungen. Sie läuten damit eine neue Ära für die Forschung auf diesem Gebiet ein.


  • Geisteswissenschaften

    Kinetik der Kulturen

    Cultural Dynamics das Verständnis der Evolution der Kulturen: das ist das Ziel dieses interdisziplinären Programms, das exakte Wissenschaften und Geisteswissenschaften zusammenfasst.


  • Sozialwissenschaften

    Die Einwanderung aus Sicht der Frauen

    Das Bild der Zuwanderung aus Sicht sowohl der Frauen des Aufnahmelandes als auch der Migrantinnen.


  • Der Europäische Forschungsraum

    Das finnische Modell an der Spitze

    Finnland, der Ehrengast auf der SERI, ist dank seines nationalen Innovationssystems bei FuE weltweit führend. Geheimnisse dieses brillanten Erfolges…


  • Biologische vielfalt

    Der Wert des Lebenden

    Natürlich ist die biologische Vielfalt überaus wertvoll. Aber lässt sich dieser Wert auch beziffern? Sollte man sie vielleicht nicht bewahren?


  • Porträt

    Eine Forscherin, ganz einfach

    Maria Blasco ist Leiterin der Grundlagenforschung am CNIO, einem der besten Alterungs- und Krebsforschungszentren Europas.


  • © CNRS Photothèque/Martin Hytch

    Bild der wissenschaft

    Der kosmische Vogel

    Das europäische Riesenteleskop der ESO hat in 650 Millionen Lichtjahren Entfernung einen „eigenartigen Vogel“ entdeckt.



Top