WICHTIGER RECHTLICHER HINWEIS: Für die Angaben auf dieser Website besteht Haftungsausschluss und Urheberrechtsschutz.
European Flag    Europa Die Europäische Kommission Forschung Fünftes Rahmenprogramm
Verbesserung der Lebensqualität
     
 

Weitere Aktivitäten der Europäischen Union

Das Programm Lebensqualität und Management lebender Ressourcen bildet den wissenschaftlichen und technologischen Hintergrund für zahlreiche wichtige Politikbereiche der EU wie Landwirtschaft, Fischerei, Umwelt- und Verbraucherschutz, Gesundheit und Industrie.

 

Gesundheit, Nahrungsmittel und Verbraucherschutz
Seit dem Maastrichter Vertrag konnte die Europäische Union eine strukturierte Strategie in Sachen öffentlicher Gesundheit verfolgen. Seitdem leitet die Europäische Kommission eine Reihe spezifischer Aktionsprogramme für die Volksgesundheit, die sich mit Krebs, AIDS, Drogenmißbrauch, Gesundheitsförderung und anderen Themen befassen.
Eines der drei Hauptziele des Aktionsplans für Verbraucherpolitik der Europäischen Kommission für 1999-2001 ist, Verbrauchern in Europa ein hohes Niveau an Gesundheit und Sicherheit zu garantieren. Bei der Entwicklung der Politiken wird auf beste wissenschaftliche Beratung zurückgegriffen.
Weil garantiert hochwertige Lebensmittel ausschlaggebend für die Lebensqualität sind, wird die Nahrungsmittelsicherheit im Verbraucherschutz groß geschrieben.
Die Europäische Union hatte jahrelang eine führende Rolle gespielt, um die Selbstversorgung Europas in der Nahrungsmittelherstellung zu garantieren. Die europäische Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) verfügt beispielsweise über den größten Einzeltitel im Haushalt der Europäischen Kommission. Forschung im Bereich der Biowissenschaften soll die GAP unterstützen, gleichzeitig die Produktion von hochwertigen Agrarerzeugnissen für alle garantieren, die Umwelt schützen und ein adäquates Bewirtschaftung ländlicher Gebiete gewährleisten.
Auch die Gemeinsame Fischereipolitik (GFP) greift auf europäische und nationale Forschung zurück, um die nachhaltige Nutzung der wertvollen europäischen Meeresressourcen zu gewährleisten.

Umwelt
Mit dem Amsterdamer Vertrag ist in Fragen der Umweltproblematik ein Durchbruch auf europäischer Ebene gelungen, da er die nachhaltige Entwicklung als eine der EU-Zielsetzungen festlegt. Die allgemeine Umweltpolitik der Europäischen Kommission will die Nachhaltigkeit gewährleisten, um auf die Bedürfnisse der jetzigen Generationen eingehen zu können, ohne zukünftige Generationen zu gefährden. Zwei wichtige Prinzipien untermauern dieses Ziel:

  • Integration von Umweltaspekten in alle wichtige Bereiche der Politik. Fünf Sektoren ­ Industrie, Energie, Verkehr, Landwirtschaft und Fremdenverkehr ­ werden besonders hervorgehoben;
  • Ersetzung des Ansatzes, der auf Befehl und Kontrolle beruht, durch Betonung der gemeinsamen Verantwortung der verschiedenen Akteure - Regierungen, Industrie und Bevölkerung.

Industrielle Wettbewerbsfähigkeit
Wie Informations- und Kommunikationstechnologien ist auch die Biotechnologie eine Antriebskraft für Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen geworden. Allerdings kann ihr Potential nur voll ausgeschöpft werden, wenn alle Industriesektoren Zugang zu ihren Techniken haben und diese auch anwenden.
Das erfordert weit mehr als Wissenschaft und Technologie. Die europäische Industrie muss innovativer werden und braucht mehr finanzielle Unterstützung. Der Aktionsplan für Innovation in Europa wurde entwickelt, um Europa zu helfen, eine Innovationskultur zu entwickeln, rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen zu reformieren und zu gewährleisten, daß europäische wissenschaftliche Spitzenleistungen leichter in industrielle und wirtschaftliche Erfolge umgesetzt werden können.
Der Plan legt Prioritäten und Aktivitäten fest, die auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene unternommen werden müssen. Die Fortschritte auf europäischer Ebene haben zu neuen Initiativen auf verschiedenen Gebieten, wie z.B. der Reform des europäischen Systems für die Rechte am geistigen Eigentum, der Beschaffung von Risikokapital für kleine High-Tech-Projekte und der Verringerung der Verwaltungsformalitäten bei der Neugründung von Unternehmen, geführt.

       
  Vorige Seite  
Nächste Seite...
   Previous  
 Next...
  Suche Top