Important legal notices
   
Contact   |   Search   


Find your way around the Research site


Menu above created with UDM - used by kind permission of the author

 

Für Ihre redaktionelle Planung

24. Mai 2006

Aeronautics Days 2006
Nachhaltige Lösungen für neue Perspektiven
19. -21. Juni 2006 Wien


Was?
Die fünften Aerodays der Gemeinschaft sind das Hauptereignis für europäische Forschung und Technologie in Luftfahrt und Luftverkehr. Teilnehmer aus ganz Europa und weltweit werden wirtschaftliche, Umwelt- und gesellschaftliche Herausforderungen des Luftverkehrs diskutieren, zukünftige Prioritäten in der europäischen Luftfahrtforschung debattieren und Ergebnisse aktueller Forschung präsentieren.

Wann?
19. – 21. Juni 2006

Wer?
Die Europäische Kommission und der österreichische Vorsitz der Europäischen Union bringen CEOs, Forschungs- und Entwicklungsmanager der Industrie, Projektkoordinatoren, Forscher, Ingenieure, Akademiker, Regierungsbeamte von FTE und Verkehrsministerien und Journalisten aus ganz Europa sowie der globalen Luftfahrtgemeinschaft zusammen.

Wo?
Messe Wien, Messeplatz 1, A-1020 Wien, Österreich

HINTERGRUND

Die Aerodays 2006 werden Medien eine einmalige Gelegenheit bieten, Entscheidungsträger und Forscher aller relevanten Unternehmen und Organisationen in der europäischen Luftfahrtgemeinschaft zu treffen. Von Pressebriefings zu Einzelinterviews wird Aerodays 2006 die neuesten Nachrichten und besten Einblicke in laufende und geplante Spitzenforschung auf Gebieten bieten, die nicht nur die neueste Technologie sondern auch Umweltfragen, Sicherheit und Schutz von Passagieren sowie die Zukunft des Luftverkehrs in einer Zeit ständig zunehmender weltweiter Mobilität betreffen.

Im Hinblick auf das bevorstehende nächste Rahmenprogramm der EU für Forschung und technologische Entwicklung (FP7, 2007-2013) werden die Aerodays auch eine wichtige Rolle für Interessenvertreter spielen um zur Richtung beizutragen, die die Europa-finanzierte Luftfahrtforschung in den kommenden sieben Jahren nehmen wird.

Das zweitägige Medienprogramm beinhaltet hochkarätige Briefings über aktuelle Fortschritte und Ergebnisse auf mehreren Gebieten der Luftfahrtforschung, ein Presselunch mit dem Europäischen Forschungskommissar Janez Potocnik, exklusive Medienexkursionen zu österreichischen Luftfahrtunternehmen, einen geführten Ausstellungsrundgang sowie zahlreiche für die Presse interessante Konferenzsitzungen.

Thematische Sitzungen werden eine Vielfalt von wichtigen Forschungsthemen behandeln, darunter:

  • Ein umweltfreundlicherer Luftverkehr ;
  • Verbesserung der Kosteneffizienz ;
  • Gewährleistung der Kundenzufriedenheit ;
  • Sicherheit und Schutz ;
  • Erhöhung der Zeiteffizienz;
  • Luftverkehr der Zukunft

HÖHEPUNKTE FÜR DIE MEDIEN

Wesentliche Medienevents der Aerodays 2006 umfassen:

Montag, 19. Juni Eröffnungszeremonie, Presselunch, Briefing, Exkursion, Empfang

11:00 Eröffnungszeremonie and Begrüßungsansprachen von Charles Edelstenne, gewählter Vorsitzender von ASD und CEO Dassault Aviation; Joachim Szodruch, Vorsitzender der DGLR, CEAS; Victor Aguado, Generaldirector Eurocontrol

13:00 Ausstellungseröffnung gefolgt vonPressekonferenz und Mittagessen mit dem Europäischen Forschungskommissar Janez Potocnik ; Hubert Gorbach, österreichischer Vizekanzler und Minister für Verkehr, Innovation und Technologie; Jorgo Chatzimarkakis, Mitglied des Europaparlaments; Paul Rübig, Mitglied des Europaparlaments

14:30 Plenarsitzung 1: Eine Vision für die Zukunft des Luftverkehrs

15:00 Pressebriefing 1: Sicherer & geschützter Himmel

16:15 Medienexkursion 1: Fortgeschrittene Luftfahrzeugproduktion - Diamond Aircraft Industries

20:00 Begrüßungsempfang: Kunsthistorisches Museum Wien 

Dienstag, 20. Juni– Pressebriefings, Exkursion, Konferenzdinner

08:30 Plenarsitzung 2: Die Zukunft der Luftverkehrsüberwachung: das SESAR Projekt (EU) und die NGATS Initiative (USA)

10:30 Pressebriefing 2: Sauberer & „grünerer“ Luftverkehr

13:30 Pressebriefing 3: Effizienzsteigerung

14:20 Plenarsitzung 3: Das 7. Rahmenprogramm

15:30 Medienexkursion 2: Innovative Avionik-Technologie für optimierte Luftfahrzeugeffizienz - TTTech

20:00 Konferenzdinner: Rathaus Wien

 

Für weitere Informationen über Aerodays 2006:

http://www.aerodays2006.org

Andreas Geisler
Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)
Email: andreas.geisler@ffg.at

Peter Brandt
Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt – Lilienthal-Oberth e.V. (DGLR)
Email: peter.brandt@dglr.de

Für Informationen zum Medienprogramm und um sich für eine Teilnahme an den Medienaktivitäten der Aerodays 2006 einzuschreiben, kontaktieren Sie bitte:

Boris Kandziora, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Generaldirektion Forschung, Europäische Kommission
Tel: +32.2.296.96.29
Email: boris.kandziora@cec.eu.int

 

 

Press releases I What's new on the Research pages? I TOP Top