WICHTIGER RECHTLICHER HINWEIS: Für die Angaben auf dieser Website besteht Haftungsausschluss und Urheberrechtsschutz.

 
EU FahneEuropa
Die Europäische Kommission

Forschung
deenfrit

Fünftes RahmenprogrammFünftes Rahmenprogramm

Einleitung & Allgemeine Information


Einleitung

Das Fünfte Rahmenprogramm (FP5) legt die Prioritäten der Forschung im Bereich der technologischen Entwicklung und der Demonstrationsvorhaben (FTE) der Europäischen Union für den Zeitraum 1998-2002 fest. Diese Prioritäten wurden auf der Grundlage gemeinsamer Kriterien festgelegt, dabei sind die internationale Wettbewerbungsfähigkeit der europäischen Industrie und die Lebensqualität der Bürger vorrangiges Ziel.

Das Fünfte FTE-Rahmenprogramm unterscheidet sich wesentlich von seinen Vorgängern. Es soll helfen, Probleme zu lösen und auf große sozioökonomische Herausforderungen zu antworten, denen Europa gegenübersteht. Um seine Wirkung zu erhöhen, konzentriert sich das Fünfte FTE-Rahmenprogramm auf eine begrenzte Anzahl von Forschungsgebieten, die technologische, industrielle, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Aspekte miteinander verbinden. Die Ausrichtung im Management wird schwerpunktsmäßig die Vereinfachung von Verfahren und die systematische Einbindung von Schlüsselpartnern in die Forschung sein.

Eine der größeren Innovationen des Fünften Rahmenprogramms ist das Konzept der "Leitaktionen", die innerhalb jedes der vier thematischen Programme eingerichtet wurden. Die "Leitaktionen" sollen möglichts viele wissenschaftliche und technologische Disziplinen mobilisieren - sowohl in der Grundlagenforschung als auch in der Anwendung - die erforderlich sind, um ein spezifisches Problem aufzugreifen und um Barrieren zu überwinden, die nicht nur zwischen wissenschaftlichen Disziplinen sondern auch zwischen Forschungsprogrammen und Organisationen existieren.

Das Fünfte Rahmenprogramm gliedert sich in zwei unterschiedliche Teile: das Rahmenprogramm der Europäischen Gemeinschaft (EG), das die Forschung, technologische Entwicklung und Demonstrationsvorhaben erfaßt und das Euratom-Rahmenprogramm, das die Forschungs- und Ausbildungsaktivitäten im nuklearen Sektor umfaßt.

Der Gesamthaushalt von 14 960 Millionen Euros wurde für die Zeit bis zum Jahr 2002 festgelegt. Davon sind 13 700 Millionen Euros für die Durchführung des Fünften Rahmenprogramms der Europäischen Gemeinschaft vorgesehen und 1 260 Millionen Euros wurden dem Euratom-Programm zugewiesen.

 

  Allgemeine Information

 
Überblick und Kontaktstellen (Englisch)
Presenting the Fifth Framework Programme  - Slides and notes (Englisch)
Einführungskonferenz zum Fünften Rahmenprogramm der Europäischen Union
Fifth Framework Programme legislation published in the Official Journal     
    (on the CORDIS server)
Fünftes Rahmenprogramm Homepage (auf dem CORDIS server)
Rechtsvorschriften des 5. Rahmenprogramms veröffentlicht im Amtsblatt
    auf dem CORDIS server

Top

Fünftes Rahmenprogramm | 23.04.2001

Was gibt's Neues ?

Briefkasten

Site Map

Index

Suche

Information

Umfrage