Navigation path

Additional tools

Allgemeine und berufliche Bildung

  • Die Kohäsionspolitik der Europäischen Union: Investieren in Ihre Regionen und Städte

    Die Kohäsionspolitik der Europäischen Union: Investieren in Ihre Regionen und Städte

    16/07/2014

    Jedes Jahr investiert die EU mehrere Millionen Euro in Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen, um soziale und wirtschaftliche Unterschiede zwischen den Regionen abzubauen.

    Dieses Video zeigt, wie EU-Investitionen das Wirtschaftswachstum in den einzelnen Regionen ankurbeln und somit das tägliche Leben der Bürger verbessern können.

    Die EU-Kohäsionspolitik hat in den letzten fünf Jahren mehr als 600 000 Arbeitsplätze geschaffen, durch Investitionen in die Berufsbildung die Beschäftigungsmöglichkeiten von bis zu 15 Millionen Menschen pro Jahr verbessert und den Bau von über 25 000 km Straßen und 1800 km Schienen kofinanziert. Außerdem hat sie möglich gemacht, dass weitere 3 Millionen Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser erhielten. Sie unterstützte auch 200 000 kleine und mittlere Unternehmen sowie 61 000 Forschungsprojekte. Und diese Zahlen werden noch steigen, da die Projekte, die in den vergangenen fünf Jahren an den Start gingen, auch weiterhin Ergebnisse hervorbringen werden.

    Ermöglicht wird all dies durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, den Kohäsionsfonds und den Europäischen Sozialfonds, die zusammen mehr als ein Drittel des EU-Haushalts ausmachen.

    Weitere Informationen

  • Top chef Jamie Oliver thanks European Regional Development Fund and European Social Fund for supporting his award winning 'Fifteen Cornwall' project for budding chefs

    Top chef Jamie Oliver thanks  European Regional Development Fund and European Social Fund for supporting his award winning 'Fifteen Cornwall' project for budding chefs

    31/03/2014

    Jamie Oliver, the world renowned British celebrity chef praises EU Structural Funds for supporting a restaurant in Cornwall that helps young people to become apprentice chefs. The 'Fifteen Cornwall' apprenticeship programme won the RegioStars Awards 2014 in the category "Inclusive Growth - jobs for the younger generation"in Brussels.

    Fifteen Conrwall - RegioStars 2014 winner

    Press Release

    RegioStars 2014

    Weitere Informationen

  • Brücken bauen zwischen Menschen

    Brücken bauen zwischen Menschen

    01/11/2011Dieses Video beleuchtet verschiedene Aspekte der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit, verdeutlicht den Nutzen der Unterstützung durch den Europäischen Fonds für Regioniale Entwicklung (EFRE) für die Projekte im Bereich der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. So erleichtert das Projekt der Universität der Großregion den Austauch und die Mobilität zwischen verschiedenen europäischen Universitäten, den Bau und Erhalt von 17000 Straßenkilometer, die den Transport erleichtern, das Projekt LABEL verringert die Überflutungsrisiken im Elbebecken, der Austausch bewährter Verfahren und Erfahrungen trägt zu Wirtschaftswachstum bei und schließlich wird gezeigt, wie mehrere grenzüberschreitende Programme die Integration marginalisierter Bevölkerungsgruppen erleichtert.

    Weitere Informationen

  • Universität der Großregion

    Universität der Großregion

    01/10/2011Das Projekt Universität der Großregion (UGR) ist ein Zusammenschluss von sieben Universitäten in vier verschiedenen Ländern. Dank des UGR-Projekts ergeben sich für Studenten, Forscher und Professoren der Hochschulen neue Möglichkeiten für Arbeit und Studium. Weitere Pluspunkte sind neue Forschungsnetze sowie die Beschäftigung mit anderen Sprachen und Kulturen, was die Grundlage für eine echte europäische Universität schafft. Die Fragen, die die UGR im administrativen, rechtlichen und finanziellen Bereich aufwirft, könnten in die Entwicklung von Lösungen münden, die sich eines Tages möglicherweise an allen europäischen Hochschulen anwenden lassen. Auf diese Weise wäre das verwirklicht, was den Europäerinnen und Europäern so sehr am Herzen liegt: ein länderübergreifender Wissens- und Kulturaustausch.

    Weitere Informationen

  • UGR: Sven Clément (Porträt)

    UGR: Sven Clément (Porträt)

    01/10/2011Gegenstand dieses Videoporträts ist Sven Clément, der an der Universität Saarbrücken im dritten Jahr Wirtschaftsinformatik studiert und erläutert, welche Vorteile das UGR-Projekt für sein Studium bietet. Beispielsweise ist es für ihn durch das vom EFRE unterstützte Projekt einfacher, seine Noten einzusehen. Außerdem kann er kostenlos die Bibliotheken aller Mitgliedsuniversitäten benutzen. Und schließlich fördert der interkulturelle Aspekt des UGR-Projekts sein Verständnis für die Menschen, mit denen er möglicherweise zusammenarbeitet, darunter Franzosen, Belgier, Deutsche oder Luxemburger.

    Weitere Informationen

  • UGR: Françoise Lartillot (Porträt)

    UGR: Françoise Lartillot (Porträt)

    01/10/2011In diesem Videoportrait erläutert Françoise Lartillot, Professorin und Forscherin an der Metzer Paul Verlaine-Universität, wie das UGR-Projekt ihre Arbeit verändert hat. So ist es ihr und anderen Forschern künftig möglich, gemeinsame Projekte aufzubauen. Nach ihrer Auffassung stellt das UGR-Projekt eine große Bereicherung dar – insbesondere durch die damit verbundenen Kontaktmöglichkeiten.

    Weitere Informationen

  • UGR: Christian Wagner (Porträt)

    UGR: Christian Wagner (Porträt)

    01/10/2011In diesem Videoporträt erläutert der Professor für Experimentalphysik Christian Wagner, wie sich das UGR-Projekt auf sein und das Leben einiger Studenten auswirkt. Als Hochschuldozent trifft er immer wieder Studenten, die in ihren ersten beiden Jahre in Nancy oder Luxemburg studieren und sich dann im dritten Studienjahr an der Universität des Saarlandes einschreiben, wo er unterrichtet. Das vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützte UGR-Projekt ist für ihn und die Studenten gleichermaßen wichtig, zumal es ein harmonisiertes Benotungssystem bietet und Verwaltungsformalitäten vereinfacht. Seit Beginn des Projekts hat Wagner zahlreiche Verbesserungen und eine Erleichterung seines Arbeitsalltags beobachtet.

    Weitere Informationen

  • UGR: Pascale Renders (Porträt)

    UGR: Pascale Renders (Porträt)

    01/10/2011In diesem Videoporträt schildert die junge belgische Doktorandin der Universitäten Lüttich und Nancy, Pascale Renders, um wie viel einfacher ihre Promotion gewesen wäre, wenn es das Projekt der Universität der Großregion (UGR) bereits gegeben hätte, als sie sich an der Universität Nancy einschrieb und sich um ein Stipendium für ihre Doktorarbeit bewarb. Dank der UGR gehören Pascales Schwierigkeiten sowie die Frage der universitätsübergreifenden Mobilität inzwischen der Vergangenheit an. Das UGR-Projekt wird von der EU über den Europäischen Fonds für regionale Unterstützung (EFRE) gefördert.

    Weitere Informationen

  • Das Projekt VLOC

    Das Projekt VLOC

    01/02/2009In diesem Video wird das Projekt VLOC, ein Ausbildungszentrum für die Luftfahrtindustrie im westflämischen Ostende (Belgien), vorgestellt. Es wurde im Jahr 2007 mit Unterstützung des EFRE gestartet und ermöglicht jedes Jahr 200 Personen (Studierenden, Arbeitssuchenden, Ingenieuren und Piloten), in allen Berufsfeldern der Luftfahrt neue Kompetenzen zu erwerben.

    Weitere Informationen

 

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert