Navigation path

Additional tools

Die Fonds

Europäischer Sozialfonds

Der Europäische Sozialfonds (ESF) investiert in Menschen. Sein Schwerpunkt liegt auf der Verbesserung der Beschäftigungs- und Bildungschancen in der Europäischen Union. Außerdem verfolgt er das Ziel, die Lage hilfsbedürftiger Menschen zu verbessern, die von Armut bedroht sind.

Der ESF investiert in allen EU-Regionen. Über 80 Milliarden Euro sind zwischen 2014 und 2020 für Investitionen in Fähigkeiten und Fertigkeiten der Menschen in den Mitgliedstaaten vorgesehen, hinzu kommen mindestens 3,2 Milliarden Euro für die Jugendbeschäftigungsinitiative.

Im Zeitraum 2014-2020 wird sich der ESF auf vier thematische Ziele der Kohäsionspolitik konzentrieren:

  • Förderung der Beschäftigung und der Mobilität der Arbeitskräfte
  • Förderung der sozialen Eingliederung und Bekämpfung der Armut
  • Investitionen in Bildung, Qualifikationen und lebenslanges Lernen
  • Verbesserung der institutionellen Kapazitäten und effiziente öffentliche Verwaltung

Außerdem sind 20 % der Investitionen des ESF für Maßnahmen zur Verbesserung der sozialen Eingliederung und zur Bekämpfung der Armut vorgesehen. Dies wird als „thematische Konzentration“ bezeichnet. 

Weitere Informationen: siehe die Verordnung betreffend den Europäischen Sozialfonds und die Website des ESF.

Telezentrum für Immigranten
Telezentrum für Immigranten (Belgien)

Archiv:

EU-Regionalpolitik: Bleiben Sie informiert